Direkt zum Inhalt
Berufsbegleitende Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Traumapädagogik

Zwei Hände schreiben mit einem Stift auf Papier
Zeitraum:
02.12.2022 – 04.11.2023
Veranstaltungsort:

Fachhochschule Potsdam, Haus 4

Gruppengröße:

max. 16 Personen

Abschluss

Hochschulzertifikat

Traumapädagogik geht von der Annahme aus, dass dysfunktionale Verhaltensweisen biographisch bedingt und daher verstehbar sind. Häufig spiegeln sich diese in aktuellen pädagogischen Situationen wider und rufen bei Fachkräften nicht selten eigene Gefühle von Hilflosigkeit oder Abwehr hervor. Welcher Haltung und professioneller Kompetenzen es bedarf, Betroffene hilfreich zu begleiten und dabei selbstfürsorglich zu handeln, vermittelt diese Weiterbildung.

Auf einen Blick

Ziele der Weiterbildung

Mit Erlangen des Zertifikats sind die Teilnehmenden in der Lage, das Inventar traumapädagogischer Diagnostik für ein individuelles Fallverstehen zu nutzen und pädagogische Rahmenkonzepte zu entwickeln, die den besonderen Bedürfnissen Betroffener gerecht werden.

Zielgruppe

Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Sozialarbeiter* innen, Pädagog*innen, Erzieher*innen und weitere Praktiker*innen mit einschlägigen Erfahrungen aus der Arbeit mit hochbelasteten Kindern, Jugendlichen, deren Eltern und Betreuungspersonen, aber auch mit Erwachsenen.

Arbeitsweise

Vorträge der Dozierenden, Übungen im Kontext traumatischer Prozesse, Kleingruppenarbeit, durchgehend praxisorientiertes Arbeiten entlang von Fallbeispielen der Teilnehmenden und Dozierenden

Kosten

Für die Weiterbildung Traumapädagogik ist eine Teilnahmegebühr von 2.800 Euro (umsatzsteuerbefreit) zu entrichten. Absolvent*innen der FH Potsdam erhalten 5 % Ermäßigung.

Grundsätzlich ist die Weiterbildung durch das Land Brandenburg förderfähig. Interessierte anderer Bundesländer empfehlen wir ebenfalls, sich vor Teilnahme über das Programm der Bildungsprämie zu informieren. Sie ist darüber hinaus als Bildungsurlaub in Berlin und Brandenburg anerkannt. Interessierte anderer Bundesländer empfehlen wir, sich vor Beantragung eines Bildungsurlaubs beim zuständigen Bildungsministerium beraten zu lassen.

Anmeldung

Zur verbindlichen Anmeldung schicken Sie uns das unterschriebene Anmeldeformular zur Weiterbildung Traumpädagogik (2022 – 2023) zu.

Themen & Termine

Seminarzeiten
9:30 – 17:00 Uhr (Die Zeiten können bei Online-Seminaren abweichen.)

Terminübersicht

Modul 1

02. – 03.12.2022

Modul 2

13. – 14.01. und
17. – 18.03.2023 

Modul 3

21. – 22.04. und
12. – 13.05.2023 

Modul 4

16. – 17.06.2023 

Modul 5

22. – 23.09.2023 

Modul 6

02. – 04.11.2023 

Downloads

Flyer Weiterbildung Traumapädagogik (PDF, 233.99 KB)
© Patrick Knuchel, FH Potsdam

Wissenschaftliche Leitung