Direkt zum Inhalt

Förderinnen und Förderer des Deutschlandstipendiums bis 30.09.2024

Wir danken folgenden gemeinnützigen Institutionen, Unternehmen und Privatpersonen für ihre Förderung des Deutschlandstipendiums an der FH Potsdam.

Förderinnen und Förderer

Unterstützen Sie unsere Studierenden!

Seien auch Sie dabei und öffnen Sie Wege – fördern Sie junge Talente, indem Sie ein oder mehrere Deutschlandstipendien stiften. Ein Stipendium kostet 1800 EUR im Jahr. Die Förderung ist steuerlich abzugsfähig. Der Bund verdoppelt mit der gleichen Summe, so dass wir gemeinsam mit Ihnen Studierenden 300 EUR monatlich zugute kommen lassen können.

Mit einem Jahres-Stipendium können Sie eine*n Studierende*n unterstützen. Ein Firmen-Stipendium fördert drei Studierende und kann gerne Ihren Namen bzw. den Ihrer Firma tragen. Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie!

Sie unterstützen mit monatlich 150 EUR eine leistungsstarke und engagierte Studentin oder einen leistungsstarken und engagierten Studenten der Fachhochschule Potsdam. Sie können entscheiden, aus welchem Studiengang Ihre Stipendiatin oder Ihr Stipendiat kommt oder ob das Stipendium fachungebunden vergeben werden soll.

Gern können Sie mehr als ein Stipendium stiften. Wenn Sie mindestens drei Studierende fördern, können Sie dem Stipendium Ihren Namen oder den Namen Ihres Unternehmens geben. Sie haben aber auch die Möglichkeit, ein Patchworkstipendium mitzufinanzieren, indem Sie mindestens 50 EUR spenden. Die Spenden werden dann durch die Fachhochschule Potsdam zusammengeführt und fachungebunden vergeben.

Sie legen mit Ihrer Förderung den Grundstock für das Stipendium. Der Bund legt die gleiche Summe dazu. Die Mittel kommen direkt den Stipendiat*innen zugute, die Sie gern im Rahmen des von uns organisierten Begleitprogramms kennenlernen können.

Sie übernehmen öffentlich gesellschaftliche Verantwortung und tragen dazu bei, die Fachhochschule Potsdam und den Wissenschaftsstandort Potsdam zu stärken.

Sie fördern die Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und helfen dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, indem Sie zukünftige Fachkräfte bereits während ihres Studiums begleiten. Sie investieren in Bildung und damit in die Zukunft des Landes.

Sie können die von Ihnen geförderten Stipendiatinnen und Stipendiaten persönlich kennenlernen und durch Firmenbesichtigungen, Gesprächsrunden oder Exkursionen ein Stück weit an Ihr Unternehmen bzw. Ihre Institution binden.

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können das Logo des Deutschlandstipendiums in Ihrer Kommunikation verwenden.

Wir werden Ihr Engagement – Ihr Einverständnis vorausgesetzt – in unseren Print- und Webmedien kommunizieren.

Sie müssen die Fördervereinbarung vollständig ausfüllen und handschriftlich unterschrieben an die Geschäftsstelle für das Deutschlandstipendium an der Fachhochschule Potsdam schicken, um Ihre Fördertätigkeit verbindlich zu versichern. Hier können Sie auch angeben, ob Ihr Förderbeitrag an einen Fachbereich bzw. Studiengang gebunden sein soll oder der gesamten Hochschule zugute kommt.

Wenn Sie Fragen oder Beratungsbedarf haben, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Hier können Sie die Fördervereinbarung und weitere Informationen herunterladen. Es handelt sich um ein interaktives pdf-Dokument, das Sie selbständig bearbeiten können.