Direkt zum Inhalt

Projekte des Fachbereichs Sozial- und Bildungswissenschaften

    Blick in den großen Hörsaal der FH Potsdam vor Beginn der digitalen Klausur

    Digitale Lehre: PeP – Projekt elektronische Prüfung

    Im interdisziplinären Projekt "PeP – Projekt elektronische Prüfung" sollen für 12 digitalisierte Vorlesungen in vier Fachbereichen der FH Potsdam digitale Prüfungsformate entwickelt, eingesetzt und evaluiert werden.

    Grafische Darstellung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung

    Gaming for Sustainability

    In einem Interflex-Seminar haben Studierende Online-Games zum Thema Nachhaltigkeit entwickelt.

    "Forschung, Baby!" @diewissenschaftlerinnen

    WIM – Wissenschaftlerinnen in die Medien

    Chancen und Herausforderungen für Frauen durch die digitale Erweiterung klassischer Wissenschaftskommunikation

     

    Person VR-Brille in einem Vorlesungssaal

    FUX-XR@FH;P: Extended Reality (XR)

    Ziel des durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung geförderten Projekts ist die Zusammenführung virtueller und realer Umgebungen.

    Person begutachtet Akten im Archivraum vom Centrum Judaicum

    Interflexprojekt zum Thema "Zerstörte Vielfalt: Bücher – Bauten – Biografien"

    Ein Gemeinschaftsprojekt der Fachbereiche Sozial- und Bildungswissenschaften, Informationswissenschaften und Stadt | Bau | Kultur, Studiengang Konservierung und Restaurierung

    Bild eines Sprachlerntagebuchs mit einem Post-it-Zettel, auf dem steht "Wir bauen um"

    BeoKiz – Beobachtung und Dokumentation im Kita-Alltag: kindzentriert und ganzheitlich

    "BeoKiz" ist ein Projekt, das wir in Kooperation mit dem Institut für Fortbildung Forschung & Entwicklung e.V. im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie im Zeitraum von August 2020 bis Dezember 2022 umsetzen.

    Bildschirmfoto mit dem Text "Unbehagen an der Geschichte?" und Maus-Cursor hinter dem Fragezeichen

    Unbehagen an der Geschichte? Auseinandersetzung mit gegenwärtigem Antisemitismus und Rechtsextremismus in Gedenkstätten

    Das Erkenntnisinteresse der qualitativen Studie betrifft die Frage, wie sich gegenwärtiger Antisemitismus und Rechtsextremismus in Gedenkstätten manifestieren und welche Herausforderungen und Bedarfe sich daraus ergeben.

    Junger Mann mit roter Basecap schaut auf sein Smartphone.

    Leaving Care – Erfahrungen von Care Leavern in Polen und Deutschland

    Wie erleben junge Menschen in Polen und Deutschland den Prozess des Übergangs aus Pflegefamilien und Jugendwohngruppen in die Selbständigkeit?

    Lila Hintergrund mit dem Schriftzug "Antisemitismus im Kontext Schule"

    Antisemitismus im Kontext Schule – Bundesländerstudienreihe

    Das Erkenntnisinteresse der Studienreihe betrifft die Wahrnehmungen und Deutungen von Antisemitismus an Schulen sowie die Praktiken des Umgangs mit antisemitischen Übergriffen.

    Bild einer Garderobe mit Kinderkleidung und -schuhen

    Forschung zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt und anderen Missbrauchsformen in der evangelischen Kirche (ForuM/TPB)

    Das Projekt "Organisation und Person: systemische Bedingungen und die Praxis der Aufarbeitung von (sexualisierter) Gewalt" ist eine Teilstudie des Forschungsverbunds ForuM "Forschung zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt und anderen Missbrauchsformen in der evangelischen Kirche".

    Drei stilisierte Personen

    Vorstudie: Unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Brandenburg

    Vorstudie "Evaluation der Unterbringungssituation unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter im Land Brandenburg"