Direkt zum Inhalt

360° ZUKUNFT – Entrepreneurship School, Gründungsservice & Berufseinstieg

Person tanzt auf dem Campus mit blauem Hintergrund

Die Zentrale wissenschaftliche Einrichtung Gründungsservice und Managementqualifikationen (ZEGM) gibt Angehörigen der FHP einen kompakten 360°-Überblick zu ihren Karrieremöglichkeiten.

Die Flex-Kurse und Workshops der FHP Entrepreneurship School trainieren Skills des (Projekt-)Managements und bringen Perspektiven der Selbstständigkeit näher. Konkrete Gründungsideen werden mithilfe der Gründungsberatung umgesetzt. Das Programm Work@Heart macht startklar für den Berufseinstieg in Brandenburg.

Termine

Weitere Termine
Gründungsservice Workshop
07.03.2024, 10:30 – 14:30 Uhr
Workshop Life Design
Zielgruppe: Alle Hochschulangehörigen, Öffentlichkeit
Ort: OnlineRaum via Zoom
Gründungsservice Info-Veranstaltung
14.03.2024, 15:00 – 19:00 Uhr
Zielgruppe: Alle Hochschulangehörigen, Öffentlichkeit
IHK Potsdam
Zentrale Einrichtung Studium und Lehre, Gründungsservice, International Office, Sozial- und Bildungswissenschaften, STADT | BAU | KULTUR, Bauingenieurwesen, Design, Informationswissenschaften Info-Veranstaltung
19.03.2024, 12:00 – 13:00 Uhr
Zielgruppe: Alle Hochschulangehörigen, Studierende
Ort: Hauptgebäude (HG)Raum Cafeteria
Gründungsservice Info-Veranstaltung
11.04.2024, 14:00 – 17:00 Uhr
Vortrag: Die perfekte Bewerbung
Zielgruppe: Alle Hochschulangehörigen, Studierende, Öffentlichkeit
Ort: OnlineRaum Via Zoom

Unsere Angebote auf einen Blick

360° ZUKUNFT bietet Angehörigen der FHP individuelles Coaching zu berufsrelevanten Themen sowie Workshops und Seminare zum Thema Freiberuflichkeit und Managementkompetenzen. Zudem unterstützen wir die Persönlichkeits- und Karriereentwicklung, helfen beim Berufseinstieg und beim Aufbau eines wertvollen Netzwerks. Unsere (Co)-Working-Räumlichkeiten ermöglichen zudem ein professionelles Arbeiten im Team und fördern das kreative Networking.

Flex-Programm der Entrepreneurship School

Vermittlung betriebswirtschaftlicher Grundlagen, Projektentwicklungs-Know-how sowie Entrepreneurship-Qualifikationen. Die Seminare fördern Skills für die Bewältigung zukünftiger Arbeitssituationen und supporten Existenzgründungen bzw. Freelancer*innen-Tätigkeiten.

Zum Flex-Programm

Lab & Co-Working-Raum

Das multifunktionale Entrepreneurship- & Management-Lab sowie ein weiterer Co-Working-Raum im Rechenzentrum Potsdam bieten Gründer*innen und ihrem Team die Möglichkeit, Gründungsideen zu entwickeln, Workshops und Video-Pitches sowie Projektpräsentationen durchzuführen.

Lab & Co-Working-Raum

Veranstaltungen

Kostenfreie Seminare, Workshops und Coachings zu gründungsrelevanten, karriereorientierenden Themen sowie Kompetenztrainings für Studierende aller Fachbereiche, Absolvent*innen und Mitarbeiter*innen der FH Potsdam.

Veranstaltungen

Podcast

Der Podcast "Gründungsgeist Berlin-Brandenburg: Entrepreneur*innen im Gespräch" bietet mit unterschiedlichen Schwerpunkten einen Einblick in erfolgreiche Gründungsprojekte aus unserer Metropolregion.

Zum Podcast

Incom & LinkedIn

In unserem Workspace auf der Kommunikationsplattform Incom gibt's interne News und wichtige Campus-Termine. Auf LinkedIn bleiben wir vor, während und nach der Gründung in Kontakt.

Jetzt Follower*in werden

Gründungsberatung & Coaching

Wir legen Wert auf eine individuelle digitale und analoge Beratung und Betreuung jedes Gründungsvorhabens. Hierzu gehört nicht nur ein erstes Feedback, eine erste Reflexion aller Anforderungen an die unternehmerische Karriere, sondern ebenso die qualifizierte Betreuung der Ideen bis hin zur Gründung.

Gründungsberatung & Coaching

Ilusstrierte Gründerin tanzt auf Campus mit Hinweis News

Unser Newsletter

Regelmäßige Updates und Infos zu Events rund um das Thema Gründung, Selbstständigkeit und Entrepreneurship.

Der Versand des Newsletters erfolgt über den Anbieter rapidmail. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise von rapidmail gelesen haben und akzeptieren. Ihre Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben - die Speicherung erfolgt lediglich zum Zwecke der Zustellung des Newsletters. Der Newsletter wird maximal 1 x pro Monat erscheinen und ist jederzeit kündbar.

Zur Newsletteranmeldung

Aktuelles

Weitere News
Collage: Frau steht auf Papierflieger mit Glühbirne unter dem Arm, Buch und Laptop auf den Flügeln, Zahnräder hinter der Frau
Gründungsservice
Serviceinformation

Pressemitteilung

Karriere-Katalysator: Work@Heart begleitet Studierende auf dem Weg in den Beruf

Das studienbegleitende Programm zum Berufseinstieg in Brandenburg bietet Studierenden Orientierung bei der Berufswahl, trainiert gezielt Kompetenzen, die zum (Traum-)Job verhelfen und unterstützt beim Aufbau eines soliden Netzwerks.

Filmdrehsituation: Filmemacher erklärt Achim Trautvetter die Drehszene
Gründungsservice
Transfer

News

Gründungsporträt Achim Trautvetter: freiLand für Potsdam

Der in Deutschland einzigartige Studiengang Kulturarbeit bietet eine fundierte Ausbildung nicht nur im Bereich Kultur und Medien, sondern vermittelt auch betriebswirtschaftliche Grundlagen und Skills des Managements. Ideale Bedingungen also, um erfolgreich gemeinnützig-selbstständig arbeiten zu…

Mehrere Bildschirme in einem Medienraum zeigen verschiedene Bilder und News
Gründungsservice
Transfer

News

Innovationsförderung für Journalismus und Medien

Das Medieninnovationszentrum in Babelsberg (MIZ) hat ein neues Förderprogramm für technisch innovative Projekte im Bereich Medien und Journalismus im Angebot. Noch bis zum 3. März können sich Medienexpert*innen, Studierende, Absolvent*innen und Start-ups bewerben.

Collage aus dem FHP Mobil in Schwarzweiß und Gründerin Carolin Zeyher als farbiges Porträtfoto
Gründungsservice Forschung & Transfer
Transfer

News

Schöne Aussichten: Frau Cazes Kreationen im FHP Mobil

Eine neue Ausstellung zieht ins FHP Mobil und kann ab 22.01.24 besucht werden. Anlässlich des Infotages vom Fachbereich Design ist die Gründerin vor Ort und hat ihre Key-Pieces im Gepäck.

NICE TO KNOW
  • Wohnraum mit Laptop auf Kindertisch und Kuscheltieren

    Familie & Selbstständigkeit

    Familienplanung und Unternehmensgründung passen nicht zusammen? Diese Befürchtung haben viele Teilnehmer*innen unserer letzten Umfrage geäußert. Fakt ist jedoch, dass gerade eine berufliche Selbstständigkeit die flexible Einteilung der Arbeitszeiten ermöglicht oder gar komplett im Homeoffice zu arbeiten.

    Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein erfüllbarer Wunsch, zu dem wir umfassend beraten und beispielsweise Coachings zum Thema "Selbst- und Zeitmanagement" anbieten.

    Gründungsberatung & Coaching

  • Hand hält wachsende Pflanze in der Hand, die ein Eurozeichen darstellt

    Finanzierung & Förderung von Start-ups

    Ein deutliches Ergebnis unserer letzten Umfrage: Insbesondere Frauen fühlen sich durch die Sorge um ausreichendes Startkapital gehemmt. Tatsächlich gibt es zahlreiche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, die einen sorgenfreien Start in die Selbstständigkeit ermöglichen. Das beginnt mit der Rechtsform, bis hin zu möglichen Stipendien oder der Suche nach Investor*innen.

    Unsere Gründungsberatung verschafft im Erstgespräch einen Überblick. Dazu einfach einen Termin via E-Mail vereinbaren: gründungsservice@fh-potsdam.de.

    Übersicht und Links zu Finanzierung & Förderung

  • Mehrere Menschen sitzen leger am Tisch und arbeiten gemeinsam an einem Projekt

    Praktikum & Selbstständigkeit

    Wie wichtig ist Praxiserfahrung für eine Unternehmensgründung? Diesbezüglich gehen die Meinungen auseinander. Für diejenigen, die gern reinschnuppern möchten in den Arbeitsalltag von Agenturen, Ateliers, Werkstätten und Co. können sich um ein Praktikum bei unseren Gründer*innen bewerben. Hier erfahren Studierende aus erster Hand, was bei einer Firmengründung nach dem Studium zu beachten ist. Die studienbegleitenden Praktika werden im Rahmen des Pflichtpraktikums als Studienleistung angerechnet.

    Bei Interesse an einem Praktikum bei FHP-Absolvent*innen einfach eine E-Mail an: gründungsservice@fh-potsdam.de.

    Unsere Gründer*innen im Porträt

  • Zeichnung einer Glühbirne im Zentrum mit kleineren Zeichnungen ringsherum

    Realisierbare Gründungsideen entwickeln

    Zukunftstraum Selbstständigkeit – aber die zündende Geschäftsidee fehlt noch? Kein Problem: wir bieten verschiedene Kurse rund um die Gründung und Entwicklung des eigenen Unternehmens. So zum Beispiel der Kurs "Pitch your green Idea", der den Fokus auf nachhaltige Geschäftsmodelle richtet. Im Kurs "Innovationsmanagement" erlernen Studierende, wie wissensintensive Unternehmen aufgebaut werden und der englischsprachige Kurs "Business Development", überführt fiktionale Geschäftsideen in realisierbare Business Modelle.

    Zu den Flex-Wahlmodulen in Moodle

    Die Flex-Wahlmodule "skill your future"

  • Frau sitzt mit Taschenrechner und Unterlagen am Laptop und arbeitet

    Wissenslücken in Betriebswirtschaft und Marketing?

    Wie viele Kenntnisse in Rechnungsstellung, Buchhaltung, Vertrieb, Steuer und Co. braucht man eigentlich für die eigene Selbstständigkeit? Wenn keine finanziellen Mittel vorhanden sind, um diese leidigen Themen an Profis abzugeben, sollten gewisse Grundkenntnisse vorhanden sein.

    Da jedoch für das Selbststudium während eines vollen Stundenplans im Semester kaum Zeit bleibt, können die Basics des BWL in Form von Webinaren oder kurzen Workshops bei uns erlernt werden, so zum Beispiel im Rahmen der FLEX-Kurse oder Angebote der GründungsWerkstatt. Und das Beste: dafür gibt es sogar ECTS-Leistungspunkte.

    Wer doch lieber selbst seine Wissenslücken ausfüllen oder bereits gelerntes auffrischen möchte, kann sich auf der Lernplattform "Sharepoint" umfassend mit Videolectures, Fallbeispielen und Co. über alle Themen zum Gründen informieren. Der Zugang erfolgt über den Campus.Account.

  • Illustration einer Person die freudig in die Luft springt und dabei das Wort "impossible" zerstört, sodass nur "possible" zurückbleibt

    Selbstständigkeit auf Probe

    Diesbezüglich ist sich ein Großteil der Studierenden einig: Die Risiken einer Selbstständigkeit sind ihnen zu hoch oder zu schwer. "Stimmt!", können wir da nur antworten. Aber eben auch: Freiberuflichkeit kann hervorragend während des Studiums als Nebenverdienst getestet werden.

    Die Erfahrung zeigt, dass viele auch nach dem Abschluss dabeibleiben, einen festen Job als Angestellte*r ausüben und die Selbstständigkeit als Nebenerwerb. Ob und wie sich das im Individualfall lohnt, erklären wir gern im persönlichen Gespräch.

    Persönliche Erfahrungsberichte und Meinungen unserer Trainerinnen und Coaches zu dem Thema sind wunderbar anzuhören im Podcast "Gründungsgeist Berlin-Brandenburg".

Team & Kontakt

ZEGM – Zentrale Einrichtung Gründungsservice und Managementqualifikation

Raum 3.01
Prof. Dr. Enrico Sass
Professor für Existenzgründung und Managementtechniken
Leiter Gründungsservice
Anke Lüers-Salzmann
Projektkoordination ESF und EXIST, Erstberatung
Ulrike Köpke
Akademische Mitarbeiterin Begleitforschung
Anne Timm
Content und Social Media Marketing
Administration und Projektcontrolling Work@heart