Direkt zum Inhalt

FHP Entrepreneurship School & Flex-Wahlmodule

Grafik einer Business-Person mit Tasse und Gedankenwirbel statt Kopf sowie der Aufschrift think.Beyond

Perspektiven für Selbstständigkeit und Freelancing entdecken, Leadership trainieren, nachhaltige Projektideen umsetzen. Become FHPreneur*in!

Slogan Become FHPreneur*in mit Illustration

Mehr als ein Job: think.Beyond!

Die FHP Entrepreneurship School bietet mit den Flex-Wahlmodulen eine interdisziplinäre Vielfalt an analogen und digitalen Formaten zur Erprobung von Selbstständigkeit, Entwicklung von Gründungsideen sowie für die Ausbildung zukünftiger Führungskompetenzen. Die Flex-Seminare, Workshops und Coachings der Entrepreneurship School fördern wichtige Skills für die Bewältigung zukünftiger Arbeitssituationen und ermöglichen fundierte Existenzgründungen bzw. Freelancer*innen-Tätigkeiten.

"skill your future" – mit den Flex-Wahlmodulen

Studierende aller Fachbereiche haben die Möglichkeit, die Flex-Wahlmodule für ihr Bachelor- oder Masterstudium mit entsprechenden Credit Points anrechnen zu lassen. Pro Kurs können 5 bis 10 ECTS-Leistungspunkte gesammelt werden.

Infos und Angebote zu den Flex-Modulen finden Fachbereichsangehörige in den jeweiligen Vorlesungsverzeichnissen, in Moodle und auf der Seite der FHP Entrepreneurship School. Die Einschreibung zu den Flex-Wahlkursen erfolgt im ZEGM-Moodle-Board. Der Zugang erfolgt über den individuellen Campus Account.

Realisierbare Gründungsideen bzw. konkrete Pläne für Freelancing oder Selbstständigkeit können parallel oder anschließend durch gezielte Beratung und Coaching zu Finanzierung, Förderung und Netzwerkevents begleitet werden. Alle Angebote des Gründungsservice und der Entrepreneurship School sind unverbindlich und kostenlos.

Zu den Flex-Wahlmodulen in Moodle

Das Flex-Modulprogramm "skill your future & get credits"

  • In Moodle finden Studierende eine detaillierte Übersicht aller Flex-Wahlmodule und den möglichen Credit-Points (ECTS-Leistungspunkte).
  •  Die dazugehörigen Kurse können mit dem dazugehörigen Selbsteinschreibe-Code belegt werden.
  • Je nach Schwerpunkt werden in den 6 Modulen betriebswirtschaftliche Grundlagen, Projektentwicklungs-Know-how sowie Entrepreneurship-Qualifikationen vermittelt.
  • Die Teilnehmenden entwickeln nachhaltige Projekt- und Gründungsideen, lernen Anforderungen an eine Selbständigkeit kennen und/oder setzen ein (fiktives) Gründungsprojekt um.
  • Auf Wunsch erhalten die Teilnehmenden weiterführende Beratungsangebote.

"Einstieg in unternehmerisches Denken"

(Hybrid-Veranstaltung)

Inhalt (Auszug):

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Überblick zu Unternehmens- und Gesellschaftsformen
  • Umgang mit Nachhaltigkeit im betrieblichen Kontext
  • Anforderungen an Führungskräfte und Tätigkeitsfelder des Managements
  • Grundlagen der Kalkulation, Investitionsrechnung (u. a. Aufbau von Eigenkapital) sowie Finanzierung
  • Einblick in ausgewählte betriebliche Gestaltungsfelder (u. a. Marketing, Produktion, Organisation, Personalmanagement)

Zur Einschreibung in Moodle
(5 ECTS-Leistungspunkte Bachelor/Master)

"Skills zur Teamführung und Arbeitsorganisation"

Inhalt (Auszug):

Kurs FLEX 09A: Präsentation und Präsenz

  • Kommunikationsmodelle und Präsentationsstile
  • Körper- und mentale Spannung
  • Selbstbeobachtung, Sprechmotiv, Sprechimpuls
  • Vorstellungsvermögen, Imagination, Raumgefühl

Zur Einschreibung der Module FLEX 09A in Moodle
(5 ECTS-Leistungspunkte Bachelor/Master)

Kurs FLEX 09B: Skills des Projektmanagements (Hybrid)

  • Techniken des Projektmanagements und der Personalführung
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • agile und kreative Methoden
  • Techniken der Teamentwicklung (gruppendynamische Prozesse, Teamphasen)

Zur Einschreibung der Module FLEX 09B in Moodle
(5 ECTS-Leistungspunkte Bachelor/Master)

Kurs FLEX 09C: Innovationsmanagement – Entwicklung wissensintensiver Geschäftsideen (Hybrid)

  • Anforderungen des Managements für fortschrittliche Unternehmen (z. B. Wettbewerbsfähigkeit am Markt, Patent & Lizenz)
  • strukturierte Vorgehensweise von der Ideenfindung bis zur Umsetzung (z. B. Analyse, Prototyp, Prozessverbesserung)
  • Besonderheiten bei innovationsbasierten Dienstleistungen

Zur Einschreibung der Module FLEX 09C in Moodle
(5 ECTS-Leistungspunkte Bachelor/Master)

"Nachhaltigkeit & Entrepreneurship für die Welt von morgen"

(Online-Veranstaltung)

Inhalt (Auszug):

  • Grundlagen von Nachhaltigkeitsaspekten und Nachhaltigkeitsmodellen
  • Entwicklung und Prüfung von Ideen auf ihren Impact
  • Konzeptionierung der nachhaltigen Idee zu einem tragfähigen Geschäftsmodell
  • kontextbezogene Einflussfaktoren für nachhaltige Ideen [Merkmale ausgewählter nachhaltiger Unternehmen (Rechtsformen, Finanzierungsformen)]

Zur Einschreibung in Moodle
(5 ECTS-Leistungspunkte Bachelor/Master)

"Step by step: Grundlagen für eine erfolgreiche Gründung"

Inhalt (Auszug):

  • Anforderungen an eine Existenzgründung oder Freelancing-Tätigkeit
  • ausgewählte Systematisierungsmodelle (Business Model Canvas, Business-Plan)
  • strategische Positionierung, Zielgruppe und Marketing-Mix
  • Personal, Organisation und Rechtsformen
  • Kalkulation und Finanzierung
  • Präsentation der Gründungsidee (Elevator Pitch, Pitch Deck)

Zur Einschreibung in Moodle
(5 ECTS-Leistungspunkte Bachelor/Master)

Wie viel FHPreneur*in steckt in Ihnen?

Ist Selbstständigkeit eine denkbare Option? Ein kurzer Test zeigt, wie viel unternehmerisches Potential vorhanden ist und welche geeignete Unterstützung wir anbieten.

  1. Seite 1
  2. Seite 2
  3. Seite 3
  4. Ergebnisse
Mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich brenne für meine Ideen und kann andere leicht dafür begeistern
Meine Arbeitszeit möchte ich mir frei einteilen
Ich kann mich gut auf andere Menschen und neue Situationen einstellen
In stressigen Situationen behalte ich einen kühlen Kopf

Kontakt

Prof. Dr. Enrico Sass
Professor für Existenzgründung und Managementtechniken
Leiter Gründungsservice
Anke Lüers-Salzmann
Projektkoordination ESF und EXIST, Erstberatung

Gefördert durch

Logo FHP Entrepreneurship School Exist Förderlogos

EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft

Logo Zusammen. Zukunft. Gestalten.

Förderperiode "Zusammen. Zukunft. Gestalten" des Europäischen Sozialfonds