Direkt zum Inhalt

Institut für Bauforschung und Bauerhaltung (IBB)

Das Institut für Bauforschung und –erhaltung wurde am 22. Juni 2004 als gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung des Fachbereichs Architektur und Städtebau mit dem Studiengang Restaurierung und dem Fachbereich Bauingenieurwesen als In-Institut der FH Potsdam gegründet. Das Institut dient dem Zweck der Wissenschaft, der Forschung und Entwicklung. Seine Haupttätigkeitsgebiete sind die Bauerhaltung, Baudenkmalpflege und die Restaurierung.

Auf einen Blick

Das IBB entwickelt, akquiriert und führt technologieorientierte, objektorientierte Projekte zum Wissenstransfer durch. Dabei werden insbesondere in den Bereichen Bauwerksdiagnostik, Substanzerhaltung und Archäometrie (Konstruktion und Material) Fachberatungen durchgeführt und Gutachten erstellt.

Besonderes Anliegen sind die Vernetzung mit regionalen Partnern und die Kooperation insbesondere mit osteuropäischen Partnern. Kooperationspartner sind vornehmlich Hochschulen und Universitäten sowie Fortbildungseinrichtungen, kleine und mittelständische Unternehmen, Industriepartner sowie öffentliche Institutionen, insbesondere Denkmal- und Bauverwaltungen.

Kontakt

Direktor

Prof. Dr. Jan Raue

Prof. Dr. Jan Raue

Professor in der Studienrichtung Konservierung und Restaurierung – Wandmalerei

Direktor

Prof. Dr.-Ing. Klaus Pistol

Prof. Dr.-Ing. Klaus Pistol

Professor für Baustoffe
Studienfachberater Bauingenieurwesen (B. Eng.), Bauingenieurwesen Dual (B. Eng.)
Leiter Labor für Baustoffe