Direkt zum Inhalt

Sportbeauftragter

Die Föderung des Sports ist eine im Brandenburgischen Hochschulgesetz (§3 Abs. 4) verankerte Aufgabe und ist somit Teil des Bildungsauftrages an der Fachhochschule. Demzufolge ist der Sportbeauftragte Ansprechpartner für die eigenen Studierenden und die Beschäftigten der FHP. Der Sportbeauftragte arbeitet eng mit dem Hochschulsport der Universität Potsdam zusammen. Der Hochschulsport an der FHP sowie die Nutzung des Hochschulsportangebots basiert auf einer gemeinsam unterzeichneten Verwaltungsvereinbarung über die Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam.

Informationen

Zu den Aufgaben des Sportbeauftragten zählen:

  • Beratung, Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Sportveranstaltungen,
  • Organisation der Teilnahme an Veranstaltungen (z. B. Firmenlauf Potsdam),
  • Anmeldung an Hochschulmeisterschaften über den adh (Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband),
  • Schnittstelle zwischen FHP und Hochschulsport der Universität Potsdam und direkter Ansprechpartner für den Hochschulsport Potsdam.

Der Hochschulsport Potsdam bietet für alle einen sportlichen Ausgleich mit einem bunten Mix sowie breiter Vielfalt an. Das aktuelle Sportangebot kann unter Zentrum für Hochschulsport eingesehen werden.

Radsportinteressierte Studierende oder Hochschulangehörige können ebenso am Vereinstraining und wöchentlichen Ausfahrten des RSC Sturmvogel Potsdam teilnehmen. Es besteht die Möglichkeit (bei der Verfügbarkeit eines eigenen Rennrades) sich an einem Probetraining zu versuchen. Interessierte können unter verein@rsc-sturmvogel-potsdam.de Kontakt aufnehmen.