Direkt zum Inhalt

Projekte des Fachbereichs Design

    Taiwan – DAAD ISAP-Programms

    Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaft mit der National Taipei University of Technology (Taiwan)

    Austauschprogramm für Studierende und Lehrende im Rahmen des DAAD ISAP-Programms

    Ausstellungsraum mit großem Aufsteller

    Drängende Gegenwart × Luckenwalde – Fotografische und textile Arbeiten

    Die Ausstellung „Drängende Gegenwart – Fotografie als Forschungsinstrument“ und „Drängende Gegenwart – textiles in transit“ kombiniert fotografischen und textile Arbeiten. Mit Beginn der Ausstellungseröffnung am 06. Juni 2024 wird sie bis zum 27. Juni 2024 in der Präsenzstelle Luckenwalde zu sehen sein.

    navel facial expressions

    Human-Robot Interaction in Social Robotics

    Ziel des durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung geförderten Projekts ist der Aufbau einer interdisziplinären Test- und Experimentierumgebung für soziale Roboter.

    Studierende mit den Schalungselementen für den Rumpf des Betonkanus

    Betonkanu-Bau für die 19. Deutsche Betonkanu-Regatta 2024

    In diesem Projekt konstruieren und bauen Studierende der Fachbereiche Bauingenieurwesen und Design Betonboote, mit denen sie im Juni 2024 im Rahmen der Betonkanu-Regatta in Brandenburg an der Havel gegen Teams aus ganz Deutschland antreten. 

    Ausstellung in Strassburg

    Hyperimages – Visual Ecology of Urban Environments

    „Hyperimages – Visual Ecology of Urban Environments“ ist ein Forschungsprojekt zwischen der Universität Straßburg in Frankreich und der Fachhochschule Potsdam in Deutschland.

    Drei Buchcover von vorne, zwei davon mit Fotos drauf

    Fotografie und Trauma

    Wie die Fotografie zur Genesung von Traumafolgen beitragen kann

    4 Bücher übereinander gestapelt, man sieht nur die Buchrücken

    Schule braucht Orientierung

    Designlösungen zur Kommunikation in Bildungseinrichtungen

    Blick über verschiedene Wände mit gerahmten Fotografien und ein Banner mit dem Titel Drängende Gegenwart

    Drängende Gegenwart – Fotografie als Forschungsinstrument

    Ausstellung für den Landtag Brandenburg

    Bunte Sitze, angebracht am Geländer einer Straßenbahnhaltestelle.

    MORARI – redefining comfort at station

    Morari (von lat. verweilen) ist eine sechsteilige urbane Möbelserie, die in Zusammenarbeit von Jesse Altmann, Valentina Lenk und Klara Schneider entwickelt wurde und den Komfort an Haltestellen am Beispiel Potsdam infrage stellt.

    Bildauswahl aus dem Archiv des Fotografen Frédéric Brenner

    GraDiM: Granularitäten von Zerstreuung und Materialität – Visualisierung eines Fotoarchivs über Diaspora

    In Zusammenarbeit mit dem Fotografen Frédéric Brenner und seinem internationalen Projektteam entwickelt das Forschungsprojekt GraDiM theoretische und technische Konzepte für die Visualisierung eines Fotoarchivs mit besonderer Sensibilität für eine Sammlung, die die jüdische Diaspora dokumentiert.

    Urnenprojekt Sepulcrum Gewinnerurne

    sepulcrum – biologisch abbaubare Urnen für Mensch oder Tier

    Im Seminar „sepulcrum“ wurden in Kooperation mit dem Familienunternehmen und Urnenhersteller Völsing zeitgemäße und biologisch abbaubare Urnen für Mensch oder Tier gestaltet. In einer Abschlusspräsentation mit Jurysitzung im Krematorium am Baumschulenweg wurden die besten Urnen-Entwürfe ausgezeichnet.

    Blick durch einen Türrahmen auf verschiedene Fotografien an Wänden

    Drängende Gegenwart: Der Blick der jungen Generation

    Ausstellung im Rahmen des Europäischen Monates der Fotografie 2023