Fachbereich Design

Masterstudium

Der Masterstudiengang am Fachbereich Design der FHP hat eine thesis- bzw. forschungsorientierte Studienstruktur. Diese ermöglicht Studierenden im Anschluss an das Erststudium komplementäre und vertiefende Erkenntnisse in verschiedenen Bereichen des Kommunikations-, Produkt- oder Interfacedesigns zu erwerben. Mit dem Ziel, komplexe Zusammenhänge des Fachs zu erfassen und angemessene Schlüsse und Reaktionen unter Beachtung von Folgewirkungen entwickeln zu können, erhält die oder der Studierende die Gelegenheit, sich in einem forschungsorientierten Gebiet in besonderem Maße zu qualifizieren.

Das Master-Studium im Fachbereich Design der FH Potsdam soll Studierenden die Möglichkeit geben, ihre wissenschaftlichen und gestalterischen Kompetenzen zu vertiefen und inhaltlich-theoretisch zu reflektieren.

Weiterlesen

Die Studienstruktur des Masterstudiums gliedert sich in zwei wesentliche Arbeitsschwerpunkte. Ein großer Teil der Leistungen ist in der Vorbereitung, Bearbeitung und Anfertigung der Masterarbeit zu sehen. Sie besteht aus der Bearbeitung eines komplexen Gestaltungsproblems und einer inhaltlich-theoretischen Reflexion des Entwurfs.

Weiterlesen

Im Hinblick auf die berufliche Orientierung ist es eindeutig das Ziel, Master-Studenten für eine leitende Position im Berufsleben zu qualifizieren.

Weiterlesen

Im ersten Semester des Masterstudiengangs wird ein Entwurfsprojekt und ein Theorieseminar absolviert. Parallel dazu läuft die inhaltliche Weiterentwicklung der individuellen Masterthesis. Im zweiten Semester des Masterstudiengangs findet eine erste Berührung mit Lehre bzw. Lehrunterstützung statt. Den maßgeblichen Raum nimmt aber die Masterarbeit selbst ein.

Weiterlesen