Direkt zum Inhalt
Berufsbegleitende Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Kulturfundraising (2022–2023)

Zwei Hände schreiben mit einem Stift auf Papier
Zeitraum:
04.11.2022–25.03.2023

Anmeldeschluss:

Veranstaltungsort:

Fachhochschule Potsdam, Haus 4

Gruppengröße:

ca. 18 Personen

Abschluss

Hochschulzertifikat

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier verschiedene Finanzierungsquellen zur Verfügung: Öffentliche Zuwendungen, private- und Stiftungsmittel, Leistungen von Unternehmen z.B. Sponsoring strategische Kooperationen sowie selbst erwirtschaftete Mittel. Die Herausforderung besteht darin, auf Basis dieses breiten Spektrums an Ressourcen, eine nachhaltige Finanzierungsstrategie zu entwickeln und mit Hilfe gezielter Konzepte und Instrumente zu realisieren.

Auf einen Blick

Die Teilnehmenden der Weiterbildung werden anhand von Beispielen aus der Praxis an der systematischen Entwicklung einer solchen Strategie arbeiten. Neben strategischen und rechtlichen Grundlagen werden insbesondere für die Praxis anwendbare Fundraising-Instrumente vermittelt. Das Konzept für das Programm wurde in enger Kooperation zwischen der erfahrenen Fundraiserin, Kuratorin und Lehrbeauftragten Barbara Mei Chun Müller (Career Culture Berlin) und Uwe Hanf, Lehrender im Studiengang Kulturarbeit der Fachhochschule Potsdam, entwickelt.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeitende von Kultureinrichtungen und -projekten, Mitarbeitende aus öffentlichen Kulturverwaltungen, Kulturstiftungen und Unternehmen, Bibliotheken, Archiven und artverwandten Einrichtungen, die für die Beschaffung von finanziellen und sonstigen Ressourcen verantwortlich sind, sowie an freiberufliche Fundraiser*innen und Projektmanager* innen, Künstler*innen und Kulturschaffende, Quereinsteiger*innen und Interessierte aus dem Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft. Teilnahmevoraussetzung für diese Weiterbildung ist ein abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung und einschlägige Berufserfahrung.

Organisation

Zu den Methoden der Weiterbildung zählen theoretische Inputs, die Arbeit an Fallbeispielen und Themen der Teilnehmenden, Diskussionen im Plenum, Kleingruppenarbeit, Übungen, Präsentationen, Exkursion und Expertengespräch. Die Teilnehmer*innen entwickeln im Laufe der Weiterbildung ein eigenes Projekt, das im Abschlusskolloquium präsentiert und evaluiert wird. Teil der Weiterbildung ist ein individuelles Coaching.

Dozent*innen

  • Barbara Mei Chun Müller, Career Culture Berlin
  • Uwe Hanf, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam
  • Dr. Jutta Götzmann, Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Expert*innen

  • Ricarda Delock, Startnext GmbH Dresden
  • Thomas Helfrich, Bayer AG Leverkusen; Arbeitskreis Kulturelle Förderung im Kulturkreis der Deutschen Wirtschaft im BDI e.V.
  • N.N., Kulturstiftung des Bundes
  • Andreas Moos, Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia

Kosten

2.090 EUR umsatzsteuerbefreit

5% Ermäßigung für Absolvent*innen der FH Potsdam
10% Ermäßigung bei Anmeldung bis zum 24.06.2022

Themen & Termine

04.–05.11.2022, Modul 1

Kulturpolitik/Kulturförderung, Kulturmarkt, Finanzierungsspektrum, Berufsbild, Tätigkeitsfelder, Grundbegriffe

Rechtsgebiete im Fundraising: Grundlagen

02.–03.12.2022, Modul 2

Inhaltliches Konzept, strategische Kooperationen, Akquisequellen, Exkursion (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte)

26.–28.01.2023, Modul 3

Zielgruppen, Kommunikation, Budget/Kosten- und Finanzierungsplan, Fundraisingmethoden

Rechtsgebiete im Fundraising: Vertiefung und Anwendung

24.–25.02.2023, Modul 4

Fördererrecherche, Fördereransprache, Fundraisingkonzept, Antragstellung

24.–25.03.2023, Modul 5

Präsentationen, Feedback/Diskussionen, Evaluation, Übergabe Zertifikate

Downloads

Wissenschaftliche Leitung