Direkt zum Inhalt
Eine Studentin notiert neben historischen Dokumenten etwas auf einem Tablet

Archive sind das Gedächtnis der Gesellschaft. Während des Studiums erlernen Sie, analoge und digitale Erzeugnisse nach ihrer Relevanz für die Zukunft zu beurteilen und Interessierten nutzungsgerecht zur Verfügung zu stellen. Der hohe Praxisbezug während des Studiums vermittelt einen authentischen Eindruck Ihres zukünftigen vielseitigen Aufgabenfeldes. Ob in einem öffentlichen Archiv oder in einem privaten Unternehmen: Das gewonnene Fachwissen und die erlernten Methoden sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt und verhelfen Absolvent*innen des Studiengangs Archiv zu weitgefächerten Karrieremöglichkeiten.

Abschluss:
Bachelor of Arts
Studienform:
Vollzeitstudium
Lehrsprache:
Deutsch
Regelstudienzeit:
7 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Bewerbungsfrist:
15.06. – 15.08. (zulassungsfrei)
Voraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife/ Fachhochschulreife/ gleichwertig anerkannte berufspraktische Vorbildung
Leistungsumfang:
210 ECTS-Leistungspunkte
Modulhandbücher & Ordnungen
Das Studium
Archiv–Studentin Annabell Haseloff im Campustalk

Entgegen dem oft verbreiteten Vorurteil befassen sich Archivar*innen nicht ausschließlich mit verstaubten Dokumenten aus längst vergangenen Zeiten. Im Gegenteil: die digitale Langzeitarchivierung von beispielsweise virtuellen Quellen ist wichtiger Bestandteil des Studiums.  

In dem sieben Semester umfassenden Studiengang Archiv lernen Sie eine verantwortungsvolle Beurteilung von analogen und digitalen Medien nachderen Bedeutsamkeit für die wissenschaftliche Forschung, die Aufbereitung der Quellen für das wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Publikum sowie deren zielgruppenspezifische Vermittlung. Die Studieninhalte sind interdisziplinär und bedienen neben Geschichte, Verwaltung und Datenmanagement auch Themen wie Recht, BWL und Projektmanagement aber auch Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Ein sechswöchiges Praktikum sowie ein Praxissemester ermöglichen Ihnen einen frühen Zugang zur Berufswelt. 

Das Gedächtnis der Gesellschaft mitgestalten

Der Bachelorstudiengang Archiv kombiniert intensive Praxisnähe mit einem familiären Klima zwischen Kommilitonen und Lehrenden. Gerade einmal 43 Archiv-Studierende teilen die Motivation, sich sowohl mit historischen Daten auseinanderzusetzen als auch das kulturelle Erbe zu bewahren.  

Als angehende*r Archivar*in benötigen Sie keine fachlichen Vorkenntnisse, ein generelles Interesse und Offenheit gegenüber gesellschaftlichen Themen ist jedoch essentiell, denn Sie große Verantwortung in der Bewahrung historischer Quellen und damit des kulturellen Nachlasses.
Der Fokus liegt dabei zunehmend auf der digitalen Archivierung, was eine grundsätzliche Affinität zu moderner Informationstechnologie obligatorisch macht. Eine selbstständige, strukturierte, ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ein gutes Zeitmanagement sind daher von Vorteil.  

Passt dieser Studiengang zu Ihnen?

Sie möchten mehr erfahren zum Studiengang Archiv, Meinungen und Tipps von Studierenden und Dozent*innen erfahren oder einen Blick auf typische Studienaufgaben werfen?

Mit dem Online Studienwahl-Assistenten (OSA) können Sie testen, ob der Studiengang zu Ihnen passt.

Zum OSA Archiv

Podcast der Studierenden

Carolin studiert Archiv und ist Campusspezialistin. In ihrem Podcast berichtet sie zusammen mit Santiago, der Bibliothekswissenschaften studiert, aus ihren Studiengang und gibt vielfältige Einblicke in den Studienalltag.

Zum Podcast

Kontakt

Die Kolleg*innen der Zentralen Studienberatung informieren Studieninteressierte, Studienanfänger*innen, Eltern, Lehrer*innen und Studierende zu allen allgemeinen Fragen rund um das Studium. Bei konkreten Fragen und Anliegen zum Studiengang Archiv kontaktieren Sie gern die Studienfachberatung.

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

Weitere Studiengänge
Studiengang Lehrsprache Studienbeginn Bewerbungsfrist
Archiv (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.08. (zulassungsfrei)
Bibliothekswissenschaft (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.6. – 15.8. (zulassungsfrei)
Informations- und Datenmanagement (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 01.10. (zulassungsfrei)
Archivwissenschaft (M. A.) Deutsch Wintersemester
02.05.–30.06.2023 in ungeraden Kalenderjahren (zulassungsbeschränkt)
Digitales Datenmanagement (M. A.) Deutsch Sommersemester
01.12. – 01.02. (zulassungsbeschränkt)
Informationswissenschaften (M. A.) Deutsch Sommersemester
Hinweis: Dieser Studiengang wird ab WS 2022/23 nicht mehr angeboten.
Berufliche Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Das Studium Archiv bildet Sie für die Arbeit als Archivar*in in allen Gebieten der Archivkunde aus. Insbesondere durch die Digitalisierung erwarten Sie als vollausgebildete Archivar*in zahlreiche neue Aufgaben und Arbeitsfelder abseits von Archiven. Nach dem Bachelorstudium folgt häufig ein direkter Berufseinstieg, doch auch ein Master in Informationswissenschaften an der Fachhochschule Potsdam ist möglich. 

Arbeit in Archiven

  • staatliche Archive
  • kommunale Archive
  • kirchliche Archive
  • Wirtschaftsarchive
  • Parlaments-, Partei- und Verbandsarchive
  • Medienarchive
  • Archive von Hochschulen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Archive von Vereinen und sozialen Bewegungen

Arbeiten in Einrichtungen, bei Behörden oder in Privatunternehmen

  • Registraturen von Behörden
  • Museen
  • Gedenkstätten
  • Unternehmensarchivar*in
  • als Kurator*in für private Nachlässe etc.

Masterstudiengänge und Fernweiterbildung

Für Berufspraktiker*innen aus Archiven:

  • uozu

    Literaturarchive, Archive politischer Stiftungen, Parlamentsarchive – diese Einrichtungen entsprechen meinen Interessensgebieten. Ich wusste durch die Praktika im Studium genau, was mich erwartet. Dann ging alles schneller als gedacht. Und vor meiner Abschlussprüfung, hatte ich bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben.

    Michael
    Absolvent Bachelor Archiv
  • Portrait von Sara, Studentin des Bachelors Archiv

    Mein Highlight war meine Zeit im Medienarchiv des WDR. Für Fernsehbeiträgen habe ich für die Redakteure die passenden historischen Videos herausgesucht – da sieht man direkt die Früchte der eigenen Arbeit.

    Sarah
    Studentin Bachelor Archiv

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

Weitere Studiengänge
Studiengang Lehrsprache Studienbeginn Bewerbungsfrist
Archiv (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.08. (zulassungsfrei)
Bibliothekswissenschaft (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.6. – 15.8. (zulassungsfrei)
Informations- und Datenmanagement (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 01.10. (zulassungsfrei)
Archivwissenschaft (M. A.) Deutsch Wintersemester
02.05.–30.06.2023 in ungeraden Kalenderjahren (zulassungsbeschränkt)
Digitales Datenmanagement (M. A.) Deutsch Sommersemester
01.12. – 01.02. (zulassungsbeschränkt)
Informationswissenschaften (M. A.) Deutsch Sommersemester
Hinweis: Dieser Studiengang wird ab WS 2022/23 nicht mehr angeboten.
Studieninhalte

Studienablauf

Die Regelstudienzeit für den Vollzeitstudiengang Archiv beträgt sieben Semester und schließt mit einem Bachelor of Arts ab. Das Studium besteht aus grundlegenden Pflichtmodulen, fachspezifischen Pflicht- und Wahlmodulen, praxisnahen Projektmodulen, zwei Praktika, interdisziplinären Interflex-Kursen und endet mit der Erstellung einer Bachelorarbeit. Im Anschluss kann ein Masterabschluss in beispielsweise Informationswissenschaften an der FH Potsdam erworben werden.

 

1. – 2. Semester Grundlagenstudium und
6-wöchiges Praktikum
3. – 4. Semester integrative und
fachspezifische Vertiefung
5. Semester Praxissemester
6. – 7. Semester fachspezifische Vertiefung,
Projekte, Bachelorarbeit und Kolloquium

Studieninhalte

Lehrformate

In der Lehre der Archivwissenschaften arbeiten wir mit unterschiedlichen Lernformen, damit die Wissensvermittlung auch zum jeweiligen Thema passt und sich der Studienalltag der Studierenden abwechslungsreich gestaltet.

  • Seminare
  • Vorlesungen
  • Übungen
  • Exkursionen
  • Projektmodule
  • Praktika

Grundlagenmodule

  • Informationsgesellschaft
  • Medien
  • Webtechnologie und Informationssysteme
  • wissenschaftliches Arbeiten
  • Statistik
  • Fachenglisch
  • Management und Recht

Fachmodule

  • Erschließung von Archivgut
  • Handschriften 19./20. Jh.
  • Geschichtswissenschaftliche Grundlagen
  • Records Management und E-Government, Übernahme und Bewertung, Digitale Archivierung
  • Digitale Präsentation von Archivalien
  • Verwaltungsgeschichte und Archivrecht
  • Archivmanagement
  • Bestandserhaltung, Archivbau und Benutzung

Wahlmodule

  • Vermittlung historischer Quellen
  • Archivalien und ihre Erhaltung
  • Dokumentarische Methoden
  • Digitale Langzeitarchivierung, Metadaten, Dokumentenmanagement
  • Ältere Paläographie, Diplomatik, Chronologie, Kleine Hilfswissenschaften, Informationsvisualisierung

Projekte und Exkursionen

  • je nach aktuellen Themen und Kooperationspartnern sowie jeweiligen Angeboten zu Besichtigungen und Fachtagungen

Praktika

  • zwei Praktika: sechs Wochen nach dem 2. Semester sowie 22 Wochen im 5. Semester

Weitere Informationen

Abschlussarbeit

  • eigenständiges Erstellen einer Bachelorarbeit

Modulhandbücher & Ordnungen

Eine detaillierte Beschreibung der Studieninhalte, Studienverlaufspläne und Beschreibungen einzelner Module des Studiengangs Archiv finden Sie im Modulhandbuch, in der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung und in der Praktikumsordnung.
Weitere Dokumente können in den Amtlichen Bekanntmachungen recherchiert werden.

Projekte aus dem Fachbereich

Weitere Projekte
Wappen Stadt Brandenburg an der Havel

Digitalisierung Kataster und historischen Plänen der Stadt Brandenburg an der Havel

Digitalisierung von großformatigen Material aus dem 18. und 19. Jahrhundert

Scan (vom Mikrofilm) aus einer Akte des Hochbaubestands

Digitalisierung von Archivgut im Brandenburgischen Landeshauptarchiv (BLHA)

Vorlagenschonende Digitalisierung und nachhaltige Nutzung von digitalisierten Akten.

Bewerbung & Immatrikulation

Bewerbung & Immatrikulation

Für den Studiengang Archiv (B. A.) gibt es kein gesondertes Bewerbungsverfahren. Die Immatrikulation ist immer vom 15.06. bis zum 15.08. zum nächsten Wintersemester möglich. Bewerbungen auf ein höheres Fachsemester sind vom 15.05. bis 15.07. möglich.
Wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen, können Sie einen Immatrikulationsantrag stellen. Beachten Sie hierfür die folgenden, studiengangsspezifischen Angaben:

Zugangsvoraussetzungen

Für die Immatrikulation in den zulassungsfreien Bachelorstudiengang Archiv (NC-Frei) benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung gemäß Brandenburgischem Hochschulgesetz.
Diese Hochschulzugangsberechtigung umfasst die Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte berufspraktische Vorbildung.

Immatrikulation

Der Immatrikulationsantrag wird online im MyCampus-Hochschulportal der Fachhochschule Potsdam gestellt. Nach Eingabe der für die Immatrikulation erforderlichen Angaben wird ein Immatrikulationsantrag erstellt. Dieser Antrag ist unterschrieben und postalisch zusammen mit der Hochschulzugangsberechtigung in Papierform bei der FH Potsdam einzureichen. Ob Sie darüber hinaus noch weitere Dokumente einreichen müssen, entnehmen Sie dem Immatrikulationsantrag.
Für die Einreichung gilt der letzte Tag des Immatrikulationszeitraums. Maßgeblich ist der Posteingang an der FH Potsdam.

Einzureichende Unterlagen

  • amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung bzw. des Hochschulabschlusszeugnisses 
  • Versicherungsnachweis der gesetzlichen Krankenversicherung für Studierende bzw. Nachweis der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht
  • Einzahlungsbeleg oder Auftragsbestätigung des Semesterbeitrags
  • Lichtbild für die Ausstellung der Campus.Karte
  • ggf. Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten Hochschule
  • ggf. weitere Unterlagen gemäß Immatrikulationsantrag

Allgemeine Informationen zu Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren

An der FH Potsdam gibt es verschiedene Bewerbungsverfahren. Allgemeine Informationen zu Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren sowie Informationen zu den Themen Teilzeitstudium, Gasthörerschaft und Zweitstudium finden Sie auf den allgemeinen Bewerbungsseiten.

Allgemeine Informationen zur Bewerbung

Internationale Bewerber*innen

Sie möchten sich für ein Studium ab dem ersten oder einem höheren Fachsemester bewerben und haben Ihren Schulabschluss und/oder Hochschulabschluss im Ausland erworben? Dann können Sie sich im Ausland erworbene Abschlüsse und Leistungen anerkennen lassen und bei uns studieren.

Zu den Bewerbungsinfos für Internationals

Kontakt