Direkt zum Inhalt
Profillinie: Digitale Transformation – Urbane Zukunft Gesellschaft bilden Entwerfen ∙ Bauen ∙ Erhalten

Bibliothekswissenschaft (B. A.)

Student recherchiert in Bibliothek der FH Potsdam

Bibliotheken bündeln große Mengen unterschiedlichster Information und machen sie ihren Nutzer*innen zugänglich. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Verständnis von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Als Bibliothekswissenschaftler*in halten Sie nicht nur den Schlüssel zu diesem Wissen in den Händen, sondern fertigen diese auch an und gestalten den Informationstransfer so aktiv mit.

Abschluss:
Bachelor of Arts
Studienform:
Vollzeitstudium
Lehrsprache:
Deutsch
Regelstudienzeit:
7 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Bewerbungsfrist:
15.06. – 15.08. (zulassungsfrei)
Voraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife/ Fachhochschulreife/ gleichwertig anerkannte berufspraktische Vorbildung
Leistungsumfang:
210 ECTS-Leistungspunkte (NC-Frei)
Modulhandbücher & Ordnungen
Profil

Informationsräume schaffen

Bibliothekswissenschaftler*innen sichern die hohe Qualität der Informationsangebote von wissenschaftlichen Bibliotheken. Sie achten darauf, dass diese Informationssammlungen sowohl aktuellen Nutzer*innen als auch zukünftigen Generationen zur Verfügung stehen.

Im Studiengang Bibliothekswissenschaft erlernen Sie, unter Einsatz neuester Technologien, Informationen zu strukturieren, aufzuarbeiten, zu vernetzen und zur Verfügung zu stellen. Zudem erwerben Sie das Wissen und die Kompetenzen, um bibliothekarische Angebote am Informationsverhalten und Bedarf Ihrer Zielgruppen in wissenschaftlichen Bibliotheken auszurichten.

Passt dieser Studiengang zu mir?

Interesse an Mensch und Technik ist gefragt

Im Fokus des Studiums steht die Entwicklung von Kompetenzen zum systematischen Ordnen großer Informationsmengen, zum Vernetzen und Sichtbarmachen von Information. Exkursionen und Praktika ermöglichen Ihnen, erlerntes Wissen anzuwenden und geben Einblicke in den späteren Berufsalltag – vorrangig in wissenschaftlichen Bibliotheken. Sowohl in der Theorie als auch in den Praxisanteilen des Studiums erlernen Sie, wie Information mit Digitalität nutzungsgerecht kombiniert wird.

Diese Eigenschaften bringen Sie mit

  • Aufgeschlossenheit für Veränderungen in der digitalen Medien- und Informationsgesellschaft
  • abstraktes und analytisches Denken
  • großes Interesse für tagespolitische Debatten um Wissen und Fakten
  • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Inhalten und moderner IT-Technologie
  • Interesse an Ordnungssystemen und Strukturierung wissenschaftlicher Daten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an der Entwicklung von Kompetenzen der Didaktik und Beratung

Online Studienwahl-Assistent

Sie möchten mehr erfahren zum Studiengang Bibliothekswissenschaft, Meinungen und Tipps von Studierenden und Dozent*innen erfahren oder einen Blick auf typische Studienaufgaben werfen?

Mit dem Online Studienwahl-Assistenten OSA können Sie testen, ob der Studiengang zu Ihnen passt.

Zum OSA

Podcast der Campusspezialist*innen

Santiago studiert Bibliothekswissenschaft und ist einer unserer Campusspezialist*innen, die in ihrem Podcast aus ihren Studiengängen berichten. Zusammen mit Carolin, die Archiv studiert, erzählt er von den Lehrveranstaltungen und vom Hochschulleben.

Zum Podcast

Kontakt

Die Kolleg*innen der Zentralen Studienberatung informieren Studieninteressierte, Studienanfänger*innen, Eltern, Lehrer*innen und Studierende zu allen allgemeinen Fragen rund um das Studium. Bei konkreten Fragen und Anliegen zum Bachelorstudiengang Bibliothekswissenschaft kontaktieren Sie gern die Studienfachberatung.

Zentrale Studienberatung

Raum 107

Online Termin buchen

Studienfachberatung

Dr. Ulrike Wuttke

Prof. Dr. Ulrike Wuttke

Professur für Bibliothekswissenschaft - Strategien, Serviceentwicklung, Wissenschaftskommunikation

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

More courses
Studiengang Lehrsprache Studienbeginn Bewerbungsfrist
Archiv (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.08. (zulassungsfrei)
Archivwissenschaft (M. A.) Deutsch Wintersemester
22.05. – 30.06.2023 in ungeraden Kalenderjahren (zulassungsbeschränkt)
Bibliothekswissenschaft (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.08. (zulassungsfrei)
Digitales Datenmanagement (M. A.) Deutsch Sommersemester
Hinweis: Dieser Studiengang wird ab SoSe 2024 nicht mehr angeboten.
Informations- und Datenmanagement (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 30.09. (zulassungsfrei)
Informationswissenschaften (M. A.) Deutsch Sommersemester
Hinweis: Dieser Studiengang wird ab WS 2022/23 nicht mehr angeboten.
Berufliche Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Der erfolgreiche Abschluss Ihres Bachelorstudiums befähigt Sie insbesondere in wissenschaftlichen Allgemein- und Spezialbibliotheken oder Forschungseinrichtungen zu arbeiten. Aber auch Tätigkeiten als selbstständige*r Dienstleister*in oder in einem Unternehmen, beispielsweise einer Anwaltskanzlei oder einem Pharmaunternehmen, sind aufgrund Ihrer erworbenen Kernkompetenzen möglich.

Arbeiten in wissenschaftlichen Bibliotheken

  • Hochschulbibliotheken 
  • Bibliotheken in Forschungsinstitutionen 
  • Wissenschaftliche Allgemeinbibliotheken

 

Arbeiten in Spezialbibliotheken, Einrichtungen oder Unternehmen

  • Parlamente 
  • Gerichte 
  • Museen
  • Verbände 
  • private Unternehmen  
  • selbstständige Dienstleistung 

Webportal "meinjob-bibliothek"

Das Webportal meinjob-bibliothek.de bietet allen Bibliotheksinteressierten – sei es als Auszubildende, Studierende, potenzielle Arbeitnehmer*innen oder Kolleg*innen – umfassende Informationen zu Einstiegs-, Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in der faszinierenden Welt der Bibliotheken.

  • Portrait von Bibliothekswissenschaft-Studentin Tabea in der Bibliothek
    Studentin Tabea

    Ich habe während meines gesamten Studiums Arbeitserfahrung gesammelt, erst im Grimm-Zentrum in Berlin und dann seit meinem Praxissemester bis heute zu meiner großen Freude im Fontane-Archiv in Potsdam. Jetzt werde ich nach meinem Bachelor-Abschluss aber trotzdem erst noch den Master an der FHP machen.

    Tabea
    Studentin im 7. Semester
  • Student Daniel (Informations- und Datenmabagement)
    Student Daniel

    Ich habe im Verlauf meines Studiums tiefgehende Einblicke in öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken bekommen und gelernt, in und mit ihnen zu arbeiten. Mit dem Bachelor bin ich auch gerüstet für den Master.

    Ich habe eigentlich alle Türen offen.

    Daniel
    Student im 6. Semester

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

Weitere Studiengänge
Studiengang Lehrsprache Studienbeginn Bewerbungsfrist
Archiv (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.08. (zulassungsfrei)
Archivwissenschaft (M. A.) Deutsch Wintersemester
22.05. – 30.06.2023 in ungeraden Kalenderjahren (zulassungsbeschränkt)
Bibliothekswissenschaft (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.08. (zulassungsfrei)
Digitales Datenmanagement (M. A.) Deutsch Sommersemester
Hinweis: Dieser Studiengang wird ab SoSe 2024 nicht mehr angeboten.
Informations- und Datenmanagement (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 30.09. (zulassungsfrei)
Informationswissenschaften (M. A.) Deutsch Sommersemester
Hinweis: Dieser Studiengang wird ab WS 2022/23 nicht mehr angeboten.
Studieninhalte

Studienablauf

Die Regelstudienzeit für den Vollzeitstudiengang Bibliothekswissenschaft beträgt sieben Semester und schließt mit einem Bachelor of Arts ab. Das Studium besteht aus grundlegenden Pflicht-, Wahlpflicht- und Flex-Modulen, zwei Praktika und wird mit dem Erstellen einer Bachelorarbeit finalisiert.

Im Studiengang Bibliothekswissenschaft können die Studierenden ab dem dritten Fachsemester einen der folgenden drei Studienschwerpunkte wählen: Bibliotheks- und Informationsdidaktik, Data Steward und Offenheit.

1.  2.
Semester

Grundlagenstudium, Praktikum

3. – 4. Semester integrative und fachspezifische Vertiefung
5. Semester Praxissemester
6. – 7. Semester Vertiefung der Fachinhalte und Schlüsselqualifikationen, Projekte, Bachelorarbeit 

Studieninhalte

Im Studiengang Bibliothekswissenschaften werden unterschiedliche Lehr- und Lernformen genutzt, um eine praxisnahe Wissensvermittlung zu ermöglichen. Neben der klassischen Grundlagenausbildung erlernen Sie auch in Praxismodulen die Methodik, die für die Arbeit im Bereich des Bibliothekswesens wichtig ist.

In den aktuell gültigen Modulhandbüchern und Studien- und Prüfungsordnungen des Fachbereichs Informationswissenschaften finden Sie die Modulübersicht, eine detaillierte Beschreibung der Module und Studieninhalte sowie den Studienverlaufsplan für den Studiengang Bibliothekswissenschaften. 

Anmerkung Mai 2023: Unser Curriculum wurde weiterentwickelt. Modulhandbuch und Studien-/ Prüfungsordnung werden nach Zustimmung durch alle Gremien im Juni veröffentlicht.

Integrative Module

  • Start me up

  • Grundbegriffe und Praktiken der Informationswissenschaften

  • Lab: Data Literacy

  • Urheberrecht und Grundlagen des Internetrechts für Informationseinrichtungen

  • Projektdesign

Pflichtmodule

  • Bibliotheken in der Informationsgesellschaft

  • bibliothekstechnologische Infrastrukturen

  • Einführung Metadaten & Semantik

  • Programmierung & Forschungsmethoden

  • bibliothekstechnologische Dienste

  • bibliothekarische Erschließung

  • bibliothekarische Recherchekompetenz

  • bibliothekarische Informationsdidaktik

  • Bibliotheksmanagement

  • Lab: Sammlungsmanagement

  • aktuelle Themen und Methoden der internationalen Fachdiskussion

Wahlpflichtmodule

  • Datenkultur

  • UX für digitale Informationsangebote

  • Öffentliche Bibliotheken

  • Open Science Services und Rechtsgrundlagen

  • Wissenschaftskommunikation & Öffentlichkeitsarbeit

Integrative & teilintegrative Wahlpflichtmodule

  • Openness in der Informationsgesellschaft
  • Daten- & Informationsvisualisierung
  • Vermittlung von Daten- und Informationskompetenz
  • English in Information Services
  • Wissensmanagement – Grundlagen
  • faires Datenmanagement und Langzeitarchivierung
  • digitale Editionen
  • FLEX 1
  • FLEX 2
  • PRO: Projekt

Projekte & Exkursionen

  • je nach aktuellen Themen, Kooperationspartner*innen und Forschungsprojekten

Erweiterungsbereich

  • Besuch von fachnahen Veranstaltungen der FH Potsdam oder anderer Hochschulen bzw. Fachverbänden
  • Teilnahme am interdisziplinären Lehr-Lernangebot der Hochschule

Praktika

  • zwei Praktika: sechs Wochen nach dem 2. Semester sowie 20 Wochen im 5. Semester

Weitere Informationen

Abschlussarbeit

  • eigenhändiges Erstellen einer Bachelorarbeit sowie Verteidigung 
Bewerbung & Kontakt

Termine & Voraussetzungen für Ihre Bewerbung

Die wichtigsten Fristen, Termine und Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Bibliothekswissenschaft sind hier zusammengestellt. Welche Schritte Sie für eine erfolgreiche Bewerbung beachten müssen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Termine

  • bis zum 15. August: Immatrikulationsantrag stellen
  • bis zum 15. Juli: Bewerbung auf ein höheres Fachsemester, um ein begonnenes Studium an der FH Potsdam fortzusetzen

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung nach dem Brandenburgischen Hochschulgesetz: Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte berufspraktische Vorbildung

So bewerben Sie sich!

Sie verfügen über eine Hochschulzugangsberechtigung? Dann haben Sie die Möglichkeit, vom 15. Juni bis 15. August im MyCampus-Hochschulportal der Fachhochschule Potsdam einen Immatrikulationsantrag für das Wintersemester zu stellen.

Wenn Sie Ihren Online-Antrag auf Immatrikulation gestellt haben, reichen Sie den ausgefüllten Antrag ausgedruckt und unterschrieben zusammen mit allen erforderlichen Unterlagen in Papierform ein. Maßgeblich ist der Posteingang an der Fachhochschule Potsdam.

Einzureichende Unterlagen

  • amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung bzw. des Hochschulabschlusszeugnisses 
  • elektronische Meldung über Ihren Versicherungsstatus der gesetzlichen Krankenversicherung für Studierende bzw. elektronische Meldung der Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht
  • Einzahlungsbeleg oder Auftragsbestätigung des Semesterbeitrags
  • Lichtbild für die Ausstellung der Campus.Karte: Dieses kann auch während der Online-Immatrikulation hochgeladen werden.
  • ggf. Exmatrikulationsbescheinigung der zuletzt besuchten Hochschule

Ob Sie darüber hinaus noch weitere Dokumente einreichen müssen, entnehmen Sie bitte dem Immatrikulationsantrag.

Haben Sie Fragen zum Immatrikulationsverfahren an der Fachhochschule Potsdam? Wir haben häufig gestellte Fragen und Antworten zur Immatrikulation und Zulassung zusammengestellt.

Studienstart

Wir empfehlen Ihnen, nach erfolgreichem Abschluss des Bewerbungsprozesses einen Blick auf die Studienstartseite des Fachbereichs Informationswissenschaften zu werfen. Dort finden Sie zum Semesterbeginn wichtige Informationen und Termine rund um den Studienstart an der Fachhochschule Potsdam.

Weitere Informationen

Unter den folgenden Links finden Sie, und speziell internationale Bewerber*innen, weiterführende Informationen rund um die Themen Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Potsdam.

Girlande mit internationalen Flaggen

Internationale Bewerber*innen

Sie möchten sich für ein Studium ab dem ersten oder einem höheren Fachsemester bewerben und haben Ihren Schulabschluss und/oder Hochschulabschluss im Ausland erworben? Dann können Sie sich im Ausland erworbene Abschlüsse und Leistungen anerkennen lassen und bei uns studieren.

Bewerbungsinfos für Internationals

Drei Studierende schauen sich Infomaterialien der FH Potsdam an

Bewerbungs- & Immatrikulationsverfahren

Der Bewerbungs- und Studien-Service informiert und berät Sie bei allgemeinen Fragen zum Bewerbungsverfahren, zur Zulassung und Immatrikulation an der Fachhochschule Potsdam, zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester, aber auch zu Themen wie Nachteilsausgleich, Teilzeitstudium, Wartesemester und Härtefallantrag.

Bewerbung & Immatrikulation FH Potsdam

Kontakt & Services

Die Zentrale Studienberatung informiert und berät zu allgemeinen Fragen rund um das Studium sowie zu Themen wie Studienwahl, Bewerbung, Immatrikulation und Studienorganisation.

Für studienfachspezifische Fragen zu Modulinhalten, Anrechnung von Studienleistungen, Prüfungen oder Studienschwerpunkten im Studiengang Bibliothekswissenschaft ist die Studienfachberatung die richtige Anlaufstelle.

Studienfachberatung

Dr. Ulrike Wuttke

Prof. Dr. Ulrike Wuttke

Professur für Bibliothekswissenschaft - Strategien, Serviceentwicklung, Wissenschaftskommunikation

Zentrale Studienberatung

Raum 107

Online Termin buchen

Studienfinanzierung

Raum 3.02a

Familienbeauftragte

Raum 026

Sprechzeiten

Di und Do 09:30 – 13:30 Uhr

Beauftragter für Hochschulangehörige mit Beeinträchtigungen

Raum 201

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Ansprechpartnerinnen Studien- und Prüfungsservice