Direkt zum Inhalt

Betreuungsangebote

Ob flexible Kinderbetreuung oder Angebote wie Ferienworkshops, Familienzimmer und Tagespflege  – wir finden gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung Ihrer persönlichen Betreuungssituation.

Flexible Kinderbetreuung im Familienzimmer

Unsere Kinderbetreuung ist ein Kindertagesstätten ergänzendes Betreuungsangebot für Kinder von Studierenden und Mitarbeitenden der Fachhochschule Potsdam. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von einem Jahr bis zum jüngeren Schulkind-Alter. Die Kinder werden in einer altersheterogenen Gruppe und von ausgebildeten Mitarbeiterinnen und studentischen Hilfskräften des Studiengangs "Bildung und Erziehung in der Kindheit" betreut. Nach einer Eingewöhnungszeit können Sie das Angebot an drei Tagen in der Woche für insgesamt zwölf Stunden nutzen. Je Betreuungstag sollte Ihr Kind mindestens zwei Stunden in der Betreuung bleiben.

Die Höhe Ihrer Beteiligung an den Betreuungskosten schätzen Sie bitte selbst ein. Die Übersicht bietet Ihnen eine Orientierung – wir werden keine Einkommensnachweise einfordern und Berechnungen vornehmen.
 

Studierende und Beschäftigte mit einem Jahreseinkommen unter 25.000 Euro

4 Euro/h
Beschäftigte mit einem Jahreseinkommen bis zu 45.000 Euro 8 Euro/h
Beschäftigte mit einem Jahreseinkommen über 45.000 Euro 12,50 Euro/h

Teilen Sie uns Ihre Entscheidung im Rahmen eines ersten Informationsgespräches mit. Hier erhalten Sie auch Ihre Anmeldeunterlagen sowie Hinweise zur verbindlichen Anmeldung zur Kinderbetreuung bei unserem Kooperationspartner der Kinderwelt gGmbH.

Haben Sie Interesse an diesem Angebot, dann wenden Sie sich bitte an das FAMteam.

Weitere Angebote

Ferienworkshop auf dem Campus

Wir bieten unsere Ferienworkshops immer in der ersten Sommerferienwoche und auch in der ersten Herbstferienwoche an, um Sie während der Arbeits- und Vorlesungszeit zu entlasten. Und, weil wir Spaß haben mit Kindern Entdeckungen zu machen: in der Hochschule, in Parks, Museen und Ausstellungen oder in einem Wasserwerk, Fundbüro oder einer Druckerei. Wir gestalten die Sommerferien meist selbst und laden im Herbst gern Experten ein, die mit Unterstützung durch BABEK-Studierende eine Woche zu einem bestimmten Thema gestalten. Dabei stehen für uns die Bedürfnisse der Kinder nach Zeit für ihr eigenes Tun und gemeinsamen Aktivitäten im Fokus.

Die Ferienworkshops werden für max. 15 Kinder von Hochschulangehörigen im Alter von 6 – 12 Jahren angeboten. Finanziert werden die Workshops aktuell aus Mitteln für gleichstellungspolitische Maßnahmen aus dem Professorinnenprogramm II. Das jeweilige Ferienprogramm finden Sie unter Aktuelles. Wir informieren Sie rechtzeitig über das jeweilige Angebot und Sie können sich per Mail beim FAMteam anmelden.

Die Workshops im Jahr 2022 werden jeweils in der ersten Woche der Sommerferien, vom 11.07. – 15.07.2022, und der Herbstferien, vom 24.10. – 28.10.2022, stattfinden.

Familienzimmernutzung & Cafeteria

In Zeiten, in denen keine Betreuung der Kinder durch das FAMteam angeboten wird, haben Sie die Möglichkeit die Betreuung untereinander selbst zu organisieren.

Sie können das Familienzimmer nutzen, wenn Sie Ihr eigenes Kind oder Kinder von Kommiliton*innen betreuen und sich so gegenseitig den Besuch von Lehrveranstaltungen ermöglichen. Den Schlüssel für das Familienzimmer erhalten Sie unter Voranmeldung (per Mail an famteam­@fh-potsdam.de) gegen ein Pfand (Studentenausweis bzw. Personalausweis für Mitarbeitende) an der Infopforte im Hauptgebäude.

In der Cafeteria finden Sie einen gestalteten Familienort für Begegnung und Austausch, den Sie aber auch als Erweiterung zum Familienzimmer zur Betreuung Ihrer Kinder nutzen können.

Tagespflege für Kinder unter 3 Jahren

Auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam betreuen Andrea Britz und Steffi Parlitz bis zu 10 Kinder unter 3 Jahren in der Tagespflege im Haus 5.
Sie betreuen täglich von 07:30 – 15:30 Uhr Kinder aus Potsdam, bevorzugt Kinder von der FH Potsdam. In der Regel werden zum September Plätze frei. 

Kommunale Betreuungsangebote

Kinder vom vollendeten 1. Lebensjahr bis zur Versetzung in die 5. Schuljahrgangsstufe haben einen Rechtsanspruch auf Erziehung, Bildung, Betreuung und Versorgung in einer Kindertagesstätte oder einem anderen Kindertagesbetreuungsangebot. Kinder bis zum vollendeten 1. Lebensjahr und Kinder der 5. und 6. Schuljahrgangsstufe haben unter gewissen Voraussetzungen einen Rechtsanspruch. Die Bereitstellung von regulären Betreuungsangeboten für Kinder obliegt den Kommunen. Haben Sie Interesse an einem regulären Betreuungsangebot, wenden Sie sich bitte an ihr örtliches Jugendamt. Für Potsdam wird die Organisation vom Betreuungsplatzservice Kita-Tipp übernommen.

Kontakt

Momentan bevorzugen wir den Erstkontakt per E-Mail. Schreiben Sie bitte kurz an famteam­@fh-potsdam.de, welches Ihr Anliegen ist und wie wir Sie am besten erreichen können. Um die Beratungsgespräche so persönlich wie möglich zu gestalten, führen wir Video-Beratungen per Zoom oder Microsoft Teams durch.