Bachelorstudiengang Konservierung und Restaurierung

  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Vertiefung: Holz, Metall, Stein, Wandmalerei
  • Regelstudienzeit: 7 Semester (210 ECTS-Punkte)
  • Studientyp/Studienart: Vollzeitstudium/Präsenzstudium
  • Studienform: grundständiges Erst- oder Zweitstudium
  • Semesterbeitrag: ca. 275 Euro/Semester einschließlich Semesterticket Berlin/Brandenburg

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung gemäß Brandenburgischem Hochschulgesetz
  • Eignungsprüfung: Die Teilnahme an der studiengangbezogenen künstlerischen Eignungsprüfung für das Wintersemester ist bis 10. Januar des Jahres zu beantragen (PDF-Download siehe Seitenspalte). Sie findet in der Regel in der letzten Januarwoche des Jahres statt und besteht aus den folgenden Teilen:
    - Schriftliche und gestalterische Einzelprüfungen über das kunst- und
      kulturgeschichtliche sowie das naturwissenschaftliche Allgemeinwissen und
      über die gestalterisch-praktisch-künstlerischen Fähigkeiten
    - Kolloquium (persönliches Gespräch) zum Informationstand zur Konservierung
      und Restaurierung, zur Studienmotivation und den Studienzielen sowie über
      die Kommunikationskompetenz.
  • Vorpraktikum: Das einjährige, möglichst vorwiegend auf die angestrebte Vertiefungsrichtung ausgerichtete Vorpraktikum kann vor oder nach der Eignungsprüfung begonnen werden. Es muss vor Aufnahme des Studiums im Wintersemester abgeschlossen sein. 
    Anerkannte Praktikumsstellen im Bereich der Konservierung und Restaurierung mit den Spezialisierungsrichtungen Holz, Metall, Stein oder Wandmalerei sind:
    - Konservierungs- und Restaurierungswerkstätten öffentlicher Museen und Denkmalpflegeämter
    - auf den Bereich der Denkmalpflege spezialisierte Fachlabors
    - private Restaurierungswerkstätten

Bewerbung nach erfolgreich abgelegter Eignungsprüfung

Die Bewerbung erfolgt bis zum Tag der Bewerbungsfrist über das Online-Portal der FH Potsdam (ab Mitte Mai geöffnet). Nur in Ausnahmefällen sind gemäß der Checkliste im Online-Portal weitere Unterlagen in Papierform einzureichen. Für die Einreichung der Unterlagen gilt ebenfalls der Tag der Bewerbungsfrist (Posteingang an der FHP).

Zulassung

Am Verfahren zur Vergabe der Studienplätze nehmen Bewerberinnen und Bewerber teil, die die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.
Im Vergabeverfahren für das erste Fachsemester werden von der Anzahl der zu vergebenden Studienplätze vorab abgezogen:

Die verbleibenden Studienplätze werden im Auswahlverfahren gemäß § 9 Abs. 3 des brandenburgischen Hochschulzulassungsgesetzes im Ergebnis der Eignungsprüfung vergeben.

Bewerbung fürs Wintersemester von 15. Mai bis 15. Juli

Anmeldung zur Eignungsprüfung

Zur Eignungsprüfung für die Vertiefungen "Stein" und "Metall" können Sie sich unter studienplatzvergabe­ (at) fh-potsdam.de anmelden.

Infotag Restaurierung 06.06.2018

Adresse für den Antrag

Fachhochschule Potsdam
Postfach 600 608
14406 Potsdam

Besuchen Sie die Fachbereichsseiten des

Studiengangs Konservierung und Restaurierung