Direkt zum Inhalt

Europäische Medienwissenschaft (B. A.)

Fachbereich Design
Lehrende*r vor Laptop

Medien sollen vermitteln. Weil sie mit neuen Technologien und kulturellen Praktiken stetig an Bedeutung gewinnen, geht der Studiengang Europäische Medienwissenschaft von einem weit gefassten Medienbegriff aus. Es umfasst eine Vielfalt medialer Techniken und Praktiken – mit internationaler Perspektive und einem Schwerpunkt auf europäischen Kultur-, Medien- und Rechtsräumen. Als Kooperationsstudiengang der Fachhochschule Potsdam und der Universität Potsdam kombiniert das Stuidum ästhetisch-theoretisches und kulturhistorisches Wissen mit praktischer Medientechnik und -gestaltung. Die Zusammenarbeit zweier unterschiedlicher Hochschultypen erzeugt innovative Wissens- und Lehrkulturen mit einem hohen Projektanteil.

Abschluss:
Bachelor of Arts
Studienform:
Vollzeitstudium
Lehrsprache:
Deutsch
Regelstudienzeit:
6 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Bewerbungsfrist:
bis 15.07. an der Universität Potsdam (NC-Studiengang)
Voraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife / Fachhochschulreife / gleichwertig anerkannte berufspraktische Vorbildung
Leistungsumfang:
180 ECTS-Leistungspunkte
Modulhandbücher & Ordnungen
Das Studium

Ein Studiengang, zwei Hochschulen!

Im Bachelor-Studiengang Europäische Medienwissenschaft (EMW) erwerben Sie grundlegende Kompetenzen für die Analyse, Gestaltung und Kritik der Medien sowie inhaltsbezogenes Kulturmanagement. Die Ausbildung erfolgt sowohl praktisch (durch eine Einführung in digitale Gestaltungstechniken sowie in die Format- und Konzeptprojektentwicklung) als auch theoretisch (u. a. in den Bereichen Medientheorie, Medienkunst, Medienkulturgeschichte, mediale Inszenierungsformen). Der hohe Anteil von Projektarbeiten im Studium und ein integriertes Praktikum ermöglichen eine umfassende Qualifizierung. Die Universität Potsdam und die Fachhochschule Potsdam betreiben den Bachelor- und Master-Studiengang Europäische Medienwissenschaft gemeinsam und gleichberechtigt. Diese Form der Kooperation von Universität und Fachhochschule ist in Deutschland einmalig. 

Im Studium der Europäischen Medienwissenschaft lernen Sie, Medien sowohl in ihrer kulturellen Bedingtheit als auch ihren kulturellen Auswirkungen zu verstehen und darauf praktisch zu reagieren sowie Kultur und Medien in Europa kompetent zu analysieren und zu bewerten Sie setzten sich mit der Geschichte der Medien aus kulturwissenschaftlicher Perspektive kompetent mit Medien- und Kulturtheorien auseinander, reflektieren gestalterische und künstlerische Prozesse und untersuchen mediale Inhalte und Formen kritisch. Als Absolvent*in sind sie zudem in der Lage, mediale Formate kreativ zu konzipieren, zu gestalten und zu präsentieren, genauso wie eigene Projekte zu realisieren und souverän mit den sich ständig verändernden Anforderungen im Medienbereich umzugehen.

Weitere Informationen auf der Website des Studiengangs EMW

Passt dieser Studiengang zu Ihnen?

Für das Studium der Europäischen Medienwissenschaft sollten Sie nicht nur Interesse an Medien im aktuellen und historischen Zusammenhang sowie an Kultur- und Kunstgeschichte mitbringen, sondern auch bereit sein, über einen apparativen beziehungsweise von den Massenmedien selbst geprägten Medienbegriff hinauszudenken. Recherchieren, Argumentieren und Diskutieren gehören zum Studium, aber auch Kreativität und Freude am Gestalten sind gefragt. Im Sinne der europäischen Ausrichtung des Studiengangs und der Anforderungen im Berufsleben ist es von Vorteil, wenn Sie gute Fremdsprachenkenntnisse besitzen, insbesondere in Englisch.

Kontakt

Die Kolleg*innen der Zentralen Studienberatung informieren Studieninteressierte, Studienanfänger*innen, Eltern, Lehrer*innen und Studierende zu allen allgemeinen Fragen rund um das Studium. Bei konkreten Fragen und Anliegen zum Studiengang Europäische Medienwissenschaft kontaktieren Sie gern die Studienfachberatung.

Studienfachberatung Universität Potsdam

Dr. Susanne Müller
Universität Potsdam
Europäische Medienwissenschaft
Institut für Künste und Medien
Campus Neues Palais, Haus 1, Raum 1.01.110

Telefon: +49 331 977-4172
E-Mail: susanne.mueller@uni-potsdam.de

Anfragen und Terminvereinbarungen bitte per E-Mail.

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

Weitere Studiengänge
Studiengang Lehrsprache Studienbeginn Bewerbungsfrist
Europäische Medienwissenschaft (B. A.) Deutsch Wintersemester
bis 15.07. an der Universität Potsdam (NC-Studiengang)
Interfacedesign (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.07. (NC-Frei)
Anmeldung zur Eignungsprüfung: 01.01. – 01.04.
Kommunikationsdesign (B. A.) Deutsch Wintersemester
25.05. – 15.07. (NC-Studiengang)
Anmeldung zur Eignungsprüfung: 01.01. – 01.04.
Produktdesign (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.07. (NC-Frei)
Anmeldung zur Eignungsprüfung: 01.01. – 01.04.
Design (M. A.) Deutsch Sommersemester, Wintersemester
15.06. – 15.08. und 15.02. – 15.03. (NC-Studiengang)
Anmeldung zur Eignungsprüfung: bis 15.06. für das Wintersemester / bis 15.12. für das Sommersemester
Europäische Medienwissenschaft (M. A.) Deutsch Wintersemester
bis 01.06. an der Universität Potsdam
Berufliche Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Funktionen und Formen der Medien befinden sich in einem konstanten Prozess des Wandels, die Arbeitsanforderungen im Medienbereich verändern sich ständig. Das Studium der Europäischen Medienwissenschaft orientiert sich nicht an einem bestimmten Berufsfeld, sondern befähigt Sie insbesondere darin, schnell und kompetent neue Aufgaben und Anforderungen zu meistern, um in verschiedenen Bereichen Ihre Fähigkeiten einsetzen zu können. Der Fokus im Studium der Europäischen Medienwissenschaft liegt darüber hinaus auf der Vermittlung von grundlegenden Kompetenzen für die Analyse, Gestaltung und Kritik der Medien und Einblicke in das Kulturmanagement. 

Perspektiven im Bereich Medien

Das Studium Europäische Medienwissenschaft vermittelt die theoretischen und praktischen Grundlagen, die bei der Arbeit in den folgen Berufsfeldern relevant sind:

  • Verlage und Printmedien (Feuilleton, medienspezifische und wissenschaftliche Programme)
  • Radio und Fernsehen (Redaktion, Konzeption und Kritik)
  • Internet und Hypermedia (Online-Redakteur*innen)
  • Kurator*innentätigkeit (z. B. auf Festivals, in Museen)
  • Lektorate für medienästhetische Bereiche (Film- und Videoproduktion)
  • Berufe in der Werbung
  • internationales Kulturmanagement (Stoff- und Ideenentwicklung für „Medienevents“ und deren Inszenierung)
  • Medienproduktion (Formatentwicklung und Formatanalyse)
  • Mediendienstleister
  • selbstständige Medientätigkeiten

Master-Studium

Der Fokus des Masterstudiengangs Europäische Medienwissenschaft liegt auf der aktuellen Forschung im Bereich der Kultur- und Medienwissenschaft. Neben grundsätzlichen Fragen zu Theorien, Geschichten und Erscheinungsformen des Medialen widmet sich das Vertiefungsstudium auch den konzeptionellen Strategien, die mit eben diesen Fragen in Zusammenhang stehen.

Europäische Medienwissenschaft (M. A.)

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

Weitere Studiengänge
Studiengang Lehrsprache Studienbeginn Bewerbungsfrist
Europäische Medienwissenschaft (B. A.) Deutsch Wintersemester
bis 15.07. an der Universität Potsdam (NC-Studiengang)
Interfacedesign (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.07. (NC-Frei)
Anmeldung zur Eignungsprüfung: 01.01. – 01.04.
Kommunikationsdesign (B. A.) Deutsch Wintersemester
25.05. – 15.07. (NC-Studiengang)
Anmeldung zur Eignungsprüfung: 01.01. – 01.04.
Produktdesign (B. A.) Deutsch Wintersemester
15.06. – 15.07. (NC-Frei)
Anmeldung zur Eignungsprüfung: 01.01. – 01.04.
Design (M. A.) Deutsch Sommersemester, Wintersemester
15.06. – 15.08. und 15.02. – 15.03. (NC-Studiengang)
Anmeldung zur Eignungsprüfung: bis 15.06. für das Wintersemester / bis 15.12. für das Sommersemester
Europäische Medienwissenschaft (M. A.) Deutsch Wintersemester
bis 01.06. an der Universität Potsdam
Studieninhalte

Studienablauf

Die Regelstudienzeit für den Vollzeitstudiengang Europäische Medienwissenschaft beträgt sechs Semester und schließt mit einem Bachelor of Arts ab.
 

1. – 2. Semester Pflichtmodule
3. – 4. Semester Pflichtmodule, Interdisziplinäres Ergänzungsstudium
5. Semester Pflichtmodule, Interdisziplinäres Ergänzungsstudium, freie Projektarbeit
6. Semester

Interdisziplinäres Ergänzungsstudium, Praktikum, Forschungskolloquium, Bachelorarbeit


Im Zentrum des dreijährigen, aus Theorie- und Praxisseminaren bestehenden Bachelorstudiums steht die Vermittlung grundlegender Kompetenzen für die Analyse, Gestaltung und Kritik medialer Prozesse unter Einbeziehung der Kulturökonomie. Erfahren Sie mehr über die Studienstruktur der Studiengänge Europäische Medienwissenschaft.

Studieninhalte

Eine detaillierte Beschreibung der Studieninhalte, Studienverlaufspläne und Beschreibungen einzelner Module des Studiengangs Europäische Medienwissenschaften finden Sie in den fachspezifischen Ordnungen der Universität Potsdam sowie im Vorlesungsverzeichnis des Studiengangs.

Lehrformate

Das Bachelorstudium Europäische Medienwissenschaft besteht aus theoretischen sowie praktischen Anteilen, die in Vorlesungen, Seminaren und Projektübungen vermittelt und eigenständig erarbeitet werden. Neben den schriftlich-diskursiven Techniken liegt der Fokus im Studium vor allem auf der Projektarbeit. 

  • Seminare
  • Projekte
  • Vorlesungen
  • Kolloquien
  • Exkursionen
  • Projektwoche

Pflichtmodule

  • Einführung in die Medienkulturwissenschaft
  • Technische und gestalterische Grundlagen digitaler Medien
  • Medienrecht und Kulturökonomie
  • Europäische Kulturgeschichte und Medienkulturgeschichte
  • Medienkunst
  • Theorien, Formen und Geschichten des Wissens
  • Mediale Inszenierungsformen
  • Konzepte und Formen der Mediengestaltung
  • Mediale Projekte

Interdisziplinäres Ergänzungsstudium

  • Vertiefung je nach Interessensgebiet zur individuellen Schwerpunktsetzung

Freie Projektarbeit (betreut)

Ziel des Projektmoduls ist es, erste kleine Forschungsvorhaben oder eigenständige Projekte zu entwickeln und durchzuführen. 

Praktikum

Im Laufe des Studiums absolvieren Sie ein mindestens sechswöchiges Praktikum in einem Praxisfeld der Europäischen Medienwissenschaft absolviert werden. Wenn Sie nach ihrem Bachelor-Studium einen Master in der Europäischen Medienwissenschaft anstreben, empfiehlt sich ein achtwöchiges Praktikum mit Auslandsbezug. 

Abschlussarbeit

Während des letzten Semesters erstellen Sie ihre Bachelorarbeit und werden bei dem Prozess durch ein Forschungskolloquium begleitet. 

Kontakt

Studienfachberatung Universität Potsdam

Dr. Susanne Müller
Universität Potsdam
Europäische Medienwissenschaft
Institut für Künste und Medien
Campus Neues Palais, Haus 1, Raum 1.01.110

Telefon: +49 331 977-4172
E-Mail: susanne.mueller@uni-potsdam.de

Anfragen und Terminvereinbarungen bitte per E-Mail.

Bewerbung & Immatrikulation

Immatrikulation

Die Bewerbung und Immatrikulation erfolgt über die Universität Potsdam. Beachten Sie hierfür die studiengangsbezogenen Anforderungen.

Kontakt

Kontakt für Bewerbung

Universität Potsdam
Dezernat für Studienangelegenheiten
Studierendensekretariate
Am Neuen Palais 10, Haus 8
14469 Potsdam

Kontakt

Studienberatung

Studienfachberatung Universität Potsdam

Dr. Susanne Müller
Universität Potsdam
Europäische Medienwissenschaft

Institut für Künste und Medien
Campus Neues Palais, Haus 1, Raum 1.01.110

Telefon: +49 331 977-4172
E-Mail: susanne.mueller@uni-potsdam.de

Anfragen und Terminvereinbarungen bitte per E-Mail.