Direkt zum Inhalt

Internationale Bewerber*innen

Sie möchten sich für ein Studium ab dem ersten oder einem höheren Fachsemester bewerben und haben Ihren Schulabschluss und/oder Hochschulabschluss im Ausland erworben? Dann können Sie sich im Ausland erworbene Abschlüsse und Leistungen anerkennen lassen und bei uns studieren.

Anerkennung uni-assist e. V.

Die Studienberechtigung für das Land Brandenburg können Sie durch uni-assist e.V. anerkennen lassen. Die Bewertung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (Vorprüfungsdokumentation) ist Voraussetzung für die Bewerbung an der FH Potsdam.

Haben Sie Ihre Studienberechtigung für ein Bachelorstudium für das Land Brandenburg bereits durch das Staatliche Schulamt Cottbus anerkennen lassen, so können Sie sich direkt für einen Studienplatz an der FH Potsdam bewerben.

1. Registrieren

Registrieren Sie sich im Online-Bewerbungsportal von uni-assist. Wählen Sie die Fachhochschule Potsdam und Ihren Wunschstudiengang (Bachelor/Master) aus. Beantragen Sie die Bewertung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (Vorprüfungsdokumentation).

Die Bearbeitungskosten für die Bewertung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung durch uni-assist betragen 75 EUR.

2. Unterlagen senden

Folgende Unterlagen sind erforderlich (sofern zutreffend):

  • Schulabschluss-Zeugnis mit Fächer- und Notenübersicht
  • Nachweis über ein bisheriges Studium mit Fächer- und Notenübersicht und Abschluss-Urkunde inkl. Noten-System der Hochschule
  • Nachweis Hochschul-Aufnahmeprüfung im Heimatland
  • Nachweis der Deutschkenntnisse (spätestens mit der Immatrikulation)

Bitte senden Sie alle Kopien der Zeugnisse/Nachweise in der Original-Sprache und zusätzlich in einer deutschen oder englischen Übersetzung. Die Kopien müssen amtlich beglaubigt sein. Die Übersetzungen müssen vereidigt sein.

Senden Sie den ausgedruckten und unterschriebenen Antrag zusammen mit den erforderlichen Unterlagen an uni-assist:

uni-assist e. V.
D-11507 Berlin

3. Auf Studienplatz bzw. Studienvorbereitung ESiSt der FH Potsdam bewerben

Beachten Sie die Bewerbungsfristen! Die Bewertung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung durch uni-assist e. V. dauert in der Regel vier bis sechs Wochen nach Eingang Ihres Antrags und Ihrer Zahlung.

Falls Sie die Vorprüfungsdokumentation voraussichtlich nicht innerhalb des Bewerbungszeitraums erhalten, kontaktieren Sie uns vor Ablauf der Bewerbungsfrist.

Mit der Vorprüfungsdokumentation können Sie sich auf MyCampus für Ihren gewünschten Studienplatz bewerben.

Falls Sie gemäß Vorprüfungsdokumentation erst das Studienkolleg besuchen müssen, können Sie sich für die Studienvorbereitung ESiSt bewerben.

Anerkennung Staatliches Schulamt Cottbus

Haben Sie Ihre Studienberechtigung für ein Bachelorstudium für das Land Brandenburg bereits durch das Staatliche Schulamt-Cottbus anerkennen lassen, können Sie sich ebenfalls auf dem MyCampus-Hochschulsportal der FH Potsdam für Ihren gewünschten Studienplatz bewerben.

Notwendige Sprachkenntnisse

Die Studiengänge an der FH Potsdam sind deutschsprachig und erfordern Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens. Für den englischsprachigen Masterstudiengang Childhood Studies and Children's Rights müssen Sie keine deutschen Sprachkenntnisse nachweisen. Grundkenntnisse der deutschen Sprache sind jedoch empfehlenswert.

Mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen Sie mit Ihrer Bewerbung bzw. spätestens mit Ihrer Immatrikulation einen Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse einreichen. In begründeten Fällen entscheidet die Fachhochschule Potsdam im Einzelfall über die Anerkennung einer geringeren Sprachkompetenz.

  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang C1/DSH 2
  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) C1/TDN 4
  • Feststellungsprüfung eines deutschen Studienkollegs (FSP)
  • erworbene Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) an einer anerkannten deutschsprachigen Schule im Ausland
  • bestandenes Abschlussexamen einer deutschen Universität oder Fachhochschule (deutschsprachiger Studiengang)
  • Goethe-Zertifikat C2 Großes Deutsches Sprachdiplom (ehemals Kleines oder Großes Deutsches Sprachdiplom und Zentrale Oberstufenprüfung)
  • Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz DSD 2 mit C1 in allen Teilbereichen
  • Deutsche Sprachprüfung II des Sprach- und Dolmetscher-Instituts München
  • Zeugnis über die bestandene Prüfung „telc Deutsch C1 Hochschule“
  • Haben Sie an einer anerkannten ausländischen Hochschule ein Germanistikstudium abgeschlossen, können Sie auf Antrag von der Sprachprüfung befreit werden
  • weitere Sprachnachweise nach Rahmenordnung über Deutsche Sprachprüfungen für das Studium an deutschen Hochschulen (RO-DT der HRK).

Wenn Sie keines der genannten Zertifikate nachweisen können und/oder Ihre Deutschkenntnisse noch nicht ausreichen, haben Sie die Möglichkeit sich im Rahmen des ESiSt Netzwerks für den DSH-Intensivkurs zu bewerben und/oder für die DSH-Prüfung anzumelden.

Gaststudium - Credit-Mobility

Sie möchten als Gaststudierende im Rahmen von Erasmus+ oder einer bilateralen Kooperation an die FH Potsdam kommen? Das International Office hilft Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Aufenthalts. 

International Offcie

Ansprechpartnerinnen

Ellen Gersdorf
Hauptsachbearbeiterin Bewerbungs- und Studien-Service
Andrea Voigt
Sachbearbeiterin Bewerbungs- und Studien-Service