Direkt zum Inhalt

Projekte & Aktionen

Das Gleichstellungsbüro unterstützt das FHP FLINTA*-Netzwerk und beteiligt sich mit Aktionen an den Brandenburgischen Frauenwochen und am bundesweiten Aktionstag #4genderstudies. Zum 10-jährigen Jubiläum des Genderpreises gab es eine Posterausstellung. Außerdem finden Sie auf dieser Seite weitere Projekte zu Gleichstellungsthemen.

FHP FLINTA*-Netzwerk

Das FHP FLINTA*-Netzwerk bietet einen Rahmen für Events, Diskussionen in geschützten Räumen, für kollegiale Beratung oder auch für einen informellen Austausch. Die selbstorganisierte Gruppe richtet sich vor allem an weibliche Interessierte und jene, die sich als weiblich definieren. Das Netzwerk ist offen für Studierende, Mitarbeiterinnen*, Professorinnen* und weitere engagierte Frauen* rund um die FHP.

Das Netzwerk trifft sich an jedem ersten Montag im Monat und ist noch im Entstehen. Wie das Netzwerk weiter gestaltet werden soll und welche Treffen und Veranstaltungen realisiert werden sollen, kann und darf stets in der gesamten Gruppe diskutiert und aktiv mitgestaltet werden.

Alle, die Teil des Netzwerkes werden wollen, können sich über folgende Seiten informieren:

MS Teams: FHP Frauennetzwerk
Teamcode wj0p62k

FHP Incom
Workspace/9262

INSTAGRAM
FHP_FLINTA_NETZWERK

Initiatorinnen und Moderatorinnen des FHP FLINTA*-Netzwerks
Andrea Biedermann (Absolventin des Fachbereichs Design)
Sophia Lenz (Absolventin des Fachbereichs STADT | BAU | KULTUR) 

10 Jahre Genderpreis

Der Genderpreis der Fachhochschule Potsdam wurde 2021 zum 10. Mal in Folge verliehen. Wir haben das zum Anlass genommen, die ehemaligen Preisträgerinnen zu kontaktieren und zu fragen, welche Rolle Genderthemen heute (noch) für sie spielen. Herausgekommen ist eine Posterausstellung beeindruckender Frauen.

Männliches und weibliches Symbol ineinander verhakt

Aktionstag #4genderstudies

Der Wissenschafts- und Aktionstag #4genderstudies ist eine Initiative im deutschsprachigen Raum gegen Angriffe auf die Gender Studies und Gender Forscher*innen und setzt sich für die Freiheit in Wissenschaft, Forschung und Lehre ein. Seit 2017 wird jedes Jahr am 18. Dezember durch digitale und analoge Aktionen die Relevanz und Vielfältigkeit der Gender Studies aufgezeigt. Studierende, Lehrende und Gleichstellungsbeauftragte der Potsdamer Hochschulen – der Fachhochschule Potsdam, Universität Potsdam und Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf – rufen jedes Jahr im Dezember auf, sich durch unterschiedliche Aktionen am #4genderstudies Tag zu beteiligen.

Weitere Projekte

Weitere Projekte
Coveransicht des Katalogs zur Ausstellung Kreuz & Quer

Wanderausstellung KREUZ & QUER – Lebenswege von Frauen in Brandenburg

Die Ausstellung "Kreuz & Quer – Lebenswege von Frauen in Brandenburg" will Schulabgängerinnen ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen.

Unisextoilette der Fachhochschule Potsdam

Toiletten für alle

Einrichtung von Unisextoiletten in den Hochschulgebäuden

Broschüren zum Projekt "Freie Suche: Feminismus"

Freie Suche: Feminismus

Literarische Ausstellung und digitaler Ausstellungskatalog des Gleichstellungsbüros zu feministischen Medien