Direkt zum Inhalt

Interview

Lehren im online-gestützten Studiengang Soziale Arbeit (BASA-online)

Drei nebeneinander stehende Sprechblasen in unterschiedlichen Farben
© Adobe Stock/Vector Archive

Der berufsbegleitende Studiengang Soziale Arbeit (BASA-online) findet überwiegend online statt. Was schätzen unsere Lehrenden eigentlich an dem Bachelorstudiengang, der in einem Hochschulverbund weiterentwickelt wird? Wir haben drei gefragt.

"An der Lehre im Studiengang BASA-online schätze ich besonders die spannenden und komplex geführten Diskussionen in den Seminargruppen. Durch die Expertise, die Studierende im BASA-online durch ihre beruflichen Erfahrungen in unterschiedlichen Arbeitsfeldern einbringen, erhalten das Ausprobieren von Methoden der kollegialen Beratung und die Auseinandersetzung mit fachlichen Herausforderungen und berufsethischen Fragen eine ganz eigene Qualität.“
– Prof. Dr. Friederike Lorenz-Sinai

"Ich schätze am Studiengang BASA-online besonders die Vielfalt des Wissens und der praktischen Erfahrung der Studierenden, was Lehre auf Augenhöhe und gegenseitigen Austausch bedeutet."
Bettina Kupfer

"Die berufsbegleitend Studierenden des Studiengangs BASA-online verfügen bereits über Lebens- und Berufserfahrung. Sie wissen es zu schätzen, ein Studium aufzunehmen und haben sich bewusster für die Fachrichtung der Sozialen Arbeit entschieden als viele Schulabgänger*innen mit nur sehr vagen Vorstellungen der Arbeitspraxis. Studierende des Studienganges BASA-online sind daher häufig bezüglich der Inhalte anschlussfähiger, verbinden neue Inhalte mit ihrem Arbeitsalltag und hinterfragen daher auch mehr. Daraus ergibt sich oftmals ein spannender Austausch, auch der Studierenden untereinander."
Prof. Dr. Arne von Boetticher

Alle Infos zum Studium Soziale Arbeit (BASA-online) an der FH Potsdam gibt es hier. Infos zum Verbund, in dem acht Hochschulen kooperieren und das Studium weiterentwickeln, gibt es unter www.basa-online.de.

Kontakt

Prof. Dr. Gudrun Perko
Professorin für Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Gender, Diversity und Mediation
Prof. Dr. Andrea Schmidt
Professorin für Sozialpädagogische Handlungskonzepte
Dipl.-Kffr. Alena Kohlmann
Koordination Frühkindliche Bildungsforschung (M. A.)
Koordination Soziale Arbeit berufsbegleitend ( B. A.), BASA-online
Studiencoaching / Koordination Students4Students