Der Studiengang "Europäische Medienwissenschaft" ist ein Kooperationsprojekt der Universität Potsdam (Institut für Künste und Medien) und der Fachhochschule Potsdam (Fachbereich Design). Immatrikuliert sind die Studierenden an der Universität Potsdam.

Das Studium der Europäischen Medienwissenschaft besteht aus einem dreijährigen Bachelorstudiengang und einem zweijährigen Masterstudiengang. Erworben werden die Abschlüsse des Bachelor of Arts (B.A.) und des Master of Arts (M.A.). Die Einschreibung findet jeweils zum Wintersemester statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

BA Europäische Medienwissenschaft

Die Besonderheiten des seit dem Jahr 2000 bestehenden Bachelorstudiengangs liegen nicht nur in der Kooperation zweier Hochschulen, sondern auch in der Breite seiner Inhalte. Die Ausbildung erfolgt sowohl praktisch (durch eine Einführung in digitale Gestaltungstechniken sowie in die Format- und Konzeptprojektentwicklung) als auch theoretisch (u.a. in den Bereichen Medientheorie, Medienkunst, Medienkulturgeschichte, mediale Inszenierungsformen). Veranstaltungen in Kulturökonomie und Medienrecht runden das Angebot ab. Der hohe Anteil von Projektarbeiten im Studium und ein integriertes Praktikum ermöglichen eine umfassende Qualifizierung.
Mit einem erfolgreich absolvierten Bachelorstudium der Europäischen Medienwissenschaft werden grundlegende Kompetenzen für die Analyse, Gestaltung und Kritik der Medien sowie ein inhaltsbezogenes Kulturmanagement erworben.

 

Weitere Informationen auf der Website des Studiengangs EMW

Die besten Abschlussarbeiten im Fachbereich Design – Showcase