Direkt zum Inhalt

Die Welt von morgen mitgestalten

FHP Werkstätten

Die Fachhochschule Potsdam ist ein Ort, an dem alle Hochschulmitglieder engagiert und nachhaltig in unsere Gemeinschaft, in die Gesellschaft und in die Zukunft hinein wirken – gemeinsam und mit den individuellen Fähigkeiten aller.

Termine

Weitere Termine
Informationswissenschaften, Studienberatung Info-Veranstaltung
31.05.2024, 12:00 – 14:00 Uhr
Zielgruppe: Öffentlichkeit, Studieninteressierte
Ort: Haus 3
Forschung & Transfer, Sozial- und Bildungswissenschaften, STADT | BAU | KULTUR, Bauingenieurwesen, Design, Informationswissenschaften Präsentation/Vortrag
31.05.2024, 19:00 – 21:30 Uhr
Zielgruppe: Alle Hochschulangehörigen, Öffentlichkeit
Präsenzstelle Luckenwalde
Sozial- und Bildungswissenschaften Präsentation/Vortrag
01.06.2024, 14:00 Uhr
Zielgruppe: Öffentlichkeit
Filmmuseum Potsdam
Forschung & Transfer, Sozial- und Bildungswissenschaften FHP Mobil
01.06.2024, 11:00 – 17:00 Uhr
Eberswalde
Zielgruppe: Öffentlichkeit

Wer bei uns studiert ...

… studiert gemeinschaftlich in einer übersichtlichen, inklusiven Umgebung, die von hoher persönlicher Bekanntheit und intensivem Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden geprägt ist.

Die FHP verspricht hinsichtlich Diversität, Kompetenzen, Handicaps, Sprachen und Herkunft ein barrierefreies Studium: Als vergleichsweise familiäre Hochschule pflegen wir einen persönlichen und hilfsbereiten Umgang mit Studierenden – aber auch unter Lehrenden. Das ermöglicht eine individuelle Begleitung durch das Studium.

… nimmt an einer Lehre teil, die Forschendes Lernen kultiviert und Lehre durch Forschung inspiriert.

An der FHP beflügeln sich Forschung, Berufspraxis und Lehre gegenseitig und setzen Impulse für neue Herangehens- und Denkweisen. Bestandteile der FHP-Lehre sind die Vermittlung und Anwendung aktueller Forschungsergebnisse, das Forschende Lernen und das Ermöglichen studentischer Forschungsprojekte.

… erlebt neue, experimentelle Formate neben bewährten Lehrformen, die fachliches Wissen mit gesellschaftlichem Engagement in demokratisch-pluralistischer Perspektive verbinden.

Persönlichkeitsentwicklung und zivilgesellschaftliches Engagement sind an der FHP ein wichtiges Bildungsziel. Die FHP fördert eine Haltung, die geprägt ist durch Offenheit, Zusammenarbeit und Wertschätzung für Mitmenschen und Umwelt. Dabei üben wir uns in einer inklusiven Haltung und erarbeiten Praktiken nachhaltigen Handelns. Fachbereichsbezogene und hochschulweite Semesterthemen und Projekte begleiten uns dabei.

… wird sowohl auf digitale Methoden des Lehrens, Lernens und Arbeitens fachlich vorbereitet, hat aber auch die Nebenwirkungen des digitalen Wandels im Blick.

Digitale Lehr-und Lernformate gehören an der FHP zum Studienalltag. Mit der Digitalisierung von Lebens-und Arbeitswelten gestaltet sich derzeit ein tiefgreifender gesellschaftlicher Veränderungsprozess. Die Fähigkeit zum kritischen Hinterfragen sowie die Gestaltung des digitalen Wandels und seiner gesellschaftlichen Folgen sind sowohl Lehrmethode als auch Inhalt unserer Lehre.

… lernt sowohl regional als auch international vernetzt mit Unternehmen, Institutionen und Hochschulen. 

Die Studiengänge der FHP verstehen sich als Teil eines Netzwerks aus regionalen sowie internationalen Partnern und unterlegen Anwendungsbezug und Praxisnähe der Ausbildung mit Transferprojekten und Reallaboren. Mobilitätsfenster in den Curricula fördern den internationalen Austausch von Studierenden wie Lehrenden und die interkulturelle Erfahrung.

… denkt als Expert*in des eigenen Faches interdisziplinär.

Auf dem Boden von sicherem fachlichen Wissen und Erfahrung eröffnet die FHP Spielräume für den interdisziplinären Diskurs und pflegt in verschiedenen Lehr- und Forschungsformaten interdisziplinäres Denken. Erst durch Anschlüsse der eigenen Expertisen an andere Disziplinen gelingen adäquate Fragen und differenzierte Antworten für die Bewältigung von Gegenwart.

… kommt nach dem Abschluss des Studiums wieder, z.B. als Dozent*in, Mitarbeiter*in in Forschungsprojekten, als Kolleg*in, zur Weiterbildung oder zur Promotion. 

Wir sehen Sie gerne wieder an der FHP! Alumni bereichern mit ihren Kompetenzen und Berufserfahrungen Lehre, Forschung, Transfer und unsere akademische Gemeinschaft. Lebenslanges Lernen und wissenschaftliche Karrieren gehen an der FHP weiter: wir bieten Karriereoptionen, vielfältige Weiterbildungsangebote und die Möglichkeit kooperativer Promotionen.

Download Leitbild Lehre

Bewerbung & Studienorganisation

Bewerbung

Sie möchten sich für einen unserer Studiengänge bewerben bzw. immatrikulieren? Alle Infos zur Bewerbung für Ihren Wunschstudiengang finden Sie auf der jeweiligen Studiengangsseite.

Allgemeine Informationen zu Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren sowie Informationen zu den Themen Teilzeitstudium, Gasthörerschaft und Zweitstudium finden Sie auf den allgemeinen Bewerbungsseiten.

Bewerbung

Studienorganisation

Eine gute Organisation hilft Ihnen durch das Studium. Die Mitarbeiter*innen des Studien- und Prüfungs-Services begleiten Sie verwaltungstechnisch durch Ihr gesamtes Studium und sind Ihre Beratungsstelle für Fragen von der Bewerbung bis zum Abschluss.

Der Studien-Info-Service ist dabei Ihre erste Anlaufstelle für allgemeine Fragen zum Studium.

Studienorganisation

Person tanzt auf dem Campus mit blauem Hintergrund

FHP Entrepreneurship School

Ist Selbstständigkeit eine denkbare Option für die eigene Karriere? Wie führt man ein zukunftsfähiges Unternehmen? Was müssen Gründungsideen mitbringen, um nachhaltig zu sein? In den Seminaren und Workshops der FHP Entrepreneurship School können Studierende diesen Fragen nachgehen und zu FHPreneur*innen werden.

FHP Entrepreneurship School

Aktuelles

Weitere News
Archiv der Berlinischen Galerie
Informationswissenschaften
Studium & Lehre

Rückblick

Das Künstler*innen-Archiv der Berlinischen Galerie – Ein Archiv als Teil eines Museums

"Warum aufhören, wenn es am schönsten ist?" Sharon Hundehege und Paula Weyrauch besuchen das Künstler*innenarchiv der Berlinischen Galerie.

Studierende in Teamarbeit an einer Tafel
Design
Studium & Lehre

News

Bewerbungsfrist für den Master of Arts am Fachbereich Design der Fachhochschule Potsdam läuft

Bewerbungen zum Master of Arts für Designer*innen sind bis zum 15. Juni 2024 möglich – Studienbeginn ist das kommende Wintersemester 2024/25.

Gruppenbild mit dem Mitglied des Europäischen Parlaments Katrin Langensiepen, Prof. Arne von Boetticher, Sophie Hardekopf, MdEP Katrin Langensiepen, Mathilde Kettnaker, Emma Enderlein, Josephine Feldt, Patricia Kouwenhoven und Litta Herpell
Sozial- und Bildungswissenschaften
Studium & Lehre

Rückblick

Bericht von der Exkursion des FHP-Reallabors "Was hat die EU mit Sozialer Arbeit zu tun?" nach Brüssel

Die Europäische Union scheint sehr weit weg und sehr komplex zu sein. Aber hat diese „supranationale Entität“ eventuell doch Bezüge zur Sozialen Arbeit und wenn ja, welche? Um dieser Frage nachzugehen, haben sechs Studierende der Sozialen Arbeit im Rahmen des Reallabors „Was hat EU mit Sozialer…

Studierende in Teamarbeit an einer Tafel
Studienfinanzierung
Studium & Lehre

News

Bewerbungsstart für das "Aufstiegsstipendium – die Studienförderung für Berufserfahrene"

Das Stipendienprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung beim ersten akademischen Hochschulstudium.