Skip to main content

Forschungsinfrastruktur

Labs und Forschungsgruppen

dpi Lab: Digital Participation and Inclusion Lab

Das dpi-lab wurde im Mai 2020 am Fachbereich Sozial- und Bildungswissenschaften der FH Potsdam installiert, um die verschiedenen Forschungsaktivitäten an der Schnittstelle von Digitalen Technologien, Sozialer Arbeit und Bildungswissenschaft zu bündeln.

IDL: Interaction Design Lab

Das Interaction Design Lab ist die Forschungseinrichtung des Studiengangs Interface Design und beherbergt ein internationales Team an Forschenden, Designer*innen und Entwickler*innen. Sie bilden eine Schnittstelle zwischen Lehre, Forschung, Entwicklung, Technologietransfer, Design und Wissenstransfer und öffnen damit einen Raum für multidisziplinäre Projekte.

IDL

PINA: Potsdam Research Institute for Early Learning and Educational Action

PINA ist ein interdisziplinärer Forschungsverbund der FH Potsdam und der Universität Potsdam zur frühkindlichen Bildung und Entwicklung und 2017 hervorgegangen aus dem kooperativen Forschungsprogramm EQUIP (Entwicklung von Qualität und Interaktion im pädagogischen Alltag).

PINA

UCLAB: Urban Complexity Lab

Das UCLAB ist eine interdisziplinäre Forschungsgruppe, die Kompetenzen aus den Bereichen Interfacedesign, Informatik und den Geisteswissenschaften in sich vereint. Im Mittelpunkt der Forschungsarbeit stehen die Gestaltung, Entwicklung und Untersuchung von Datenvisualisierungen. 

UCLAB

Wissenschaftliche Einrichtungen

Institut für angewandte Forschung Urbane Zukunft (IaF)

Seit der Gründung im Jahr 2015 beherbergt das Institut zahlreiche Forschungsprojekte mit vielen motivierten Mitarbeitenden. Unter dem Dach des IaF wurde zum Wintersemester 2016/2017 der forschungsorientierte Masterstudiengang Urbane Zukunft eingerichtet.

IaF

Institut für Fortbildung Forschung & Entwicklung e.V. (IFFE)

IFFE ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der seit 1995 das Engagement von Hochschullehrenden und Studierenden an der Fachhochschule Potsdam fördert. Das Institut unterstützt Projekte der Fort- und Weiterbildung, der Forschung und der Entwicklung im nationalen und internationalen Raum.

IFFE

Institut für Bauforschung und Bauerhaltung (IBB)

Das Institut für Bauforschung und –erhaltung wurde 2004 als gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung des Fachbereichs Architektur und Städtebau mit dem Studiengang Restaurierung und dem Fachbereich Bauingenieurwesen als In-Institut der FH Potsdam gegründet. Das Institut dient dem Zweck der Wissenschaft, der Forschung und Entwicklung. Seine Haupttätigkeitsgebiete sind die Bauerhaltung, Baudenkmalpflege und die Restaurierung.

IBB