Direkt zum Inhalt

Berufsbegleitend weiterbilden und studieren

Die Weiterbildungen der FH Potsdam sind Ihre Chance Ihr Qualifikationsprofil und damit Ihre beruflichen Chancen gezielt zu erweitern. Profitieren Sie von anerkannten und zertifizierten Weiterbildungsprogrammen und -studiengängen und unserer fachlichen Expertise. Bringen Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen auf den neuesten Stand. Wir beraten Sie gern individuell.

Das sind Ihre Vorteile

Unsere Dozierenden sind renommierte Professor*innen und Expert*innen mit fundierter Praxiserfahrung – und Profis in ihren Themenbereichen

Die Lehrinhalte sind auf Ihre Anforderungen ausgerichtet und werden verständlich erläutert

Im Mittelpunkt steht die Anwendung in der Praxis – mit Fallbeispielen, Praxiselementen und vor allem der Anwendung der vermittelten Inhalte

Studieren Sie in Kleingruppen: Lernerfolg und individuelle Lernentwicklung werden durch eine kompakte Gruppengröße sichergestellt

Wir begleiten Sie: Profitieren Sie von persönlichen Ansprechpartner*innen und individueller Betreuung

Systemische Aufstellungen – jetzt anmelden!

Der Zertifikatskurs wird dieses Jahr bereits zum 6. Mal unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Heiko Kleve, z. Zt. Lehrstuhlinhaber am Wittener Institut für Familienunternehmen, und der bewährten Kursleitung der systemischen Aufstellerin (Infosyon-Professional) Dr. Andrea Berreth durchgeführt und kann mit einem Hochschulzertifikat abgeschlossen werden. 

Die praxisorientierte und berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich an Personen, die mit systemischen Denkweisen schon vertraut sind und ihr vorhandenes Wissen bzw. ihre Erfahrungen nun professionalisieren wollen.

Der Kurs startet am 15. September 2022. Es sind noch wenige Plätze frei!

Jetzt zum Zertifikatskurs anmelden!

Kulturfundraising – jetzt anmelden!

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier verschiedene Finanzierungsquellen zur Verfügung: Öffentliche Zuwendungen, private- und Stiftungsmittel, Leistungen von Unternehmen z. B. Sponsoring strategische Kooperationen sowie selbst erwirtschaftete Mittel. Die Herausforderung besteht darin, auf Basis dieses breiten Spektrums an Ressourcen, eine nachhaltige Finanzierungsstrategie zu entwickeln und mit Hilfe gezielter Konzepte und Instrumente zu realisieren.

Der Kurs startet am 04. November 2022. Es sind noch wenige Plätze frei!

Jetzt zum Zertifikatskurs anmelden!

Termine

Weitere Termine
Weiterbildung, Sozial- und Bildungswissenschaften Info-Veranstaltung
17.10.2022, 18:00 – 19:30 Uhr
Zielgruppe: Öffentlichkeit, Studieninteressierte
Ort: Online

Termin speichern (ICS)
Im Google-Kalender speichern

Weiterbildung Info-Veranstaltung
01.12.2022, 18:00 – 19:30 Uhr
Zielgruppe: Öffentlichkeit

Termin speichern (ICS)
Im Google-Kalender speichern

Weiterbildende Masterstudiengänge

Weitere Studiengänge
Studiengang Lehrsprache Studienbeginn Bewerbungsfrist
Archivwissenschaft (M. A.) Deutsch Wintersemester
02.05.–30.06.2023 in ungeraden Kalenderjahren (NC-Frei)
Childhood Studies and Children's Rights (M. A.) Englisch Wintersemester
01.02. – 15.07.
Digitales Datenmanagement (M. A.) Deutsch Sommersemester
15.12. – 15.02. (zulassungsbeschränkt)
Sozialmanagement (M. A.) Deutsch Sommersemester
15.12 – 31.03. in geraden Kalenderjahren (NC-Frei)

Berufsbegleitende Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Weiterbildungsangebot Zeitraum Anmeldeschluss Status
Traumapädagogik (2022 – 2023) 02.12.2022 – 04.11.2023
Warteliste

Berufsbegleitende Fernweiterbildungen

Seminare

Gruppenfoto Sommerfest Abschluss ZEW Weiterbildung DDM in der HU Berlin
Weiterbildung Informationswissenschaften
Veranstaltung

News

Masterstudiengang „Digitales Datenmanagement“ feiert die ersten Absolvent*innen

Das von der Fachhochschule Potsdam und der Humboldt-Universität zu Berlin angebotene Studium ehrte am vergangenen Wochenende im Rahmen eines Sommerfestes die ersten 20 Absolvent*innen.

Übergabe Hochschulzertifikat Abschluss Weiterbildung ZEW im Haus 3 der FH Potsdam
Weiterbildung Sozial- und Bildungswissenschaften
Veranstaltung

News

Erfolgreicher Abschluss des Zertifikatskurses "Systemische Aufstellungen"

Die Teilnehmenden erwerben mit erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung das Hochschulzertifikat der FH Potsdam.

Laptop mit darüber schwebenden grafischen Symbolen zum Thema Datenmanagement
Weiterbildung Informationswissenschaften
Studium & Lehre

News

Masterstudiengang Digitales Datenmanagement erfolgreich zum Sommersemester 2022 gestaret

Der dritte Durchgang des weiterbildenden Master- Studienganges „Digitales Datenmanagement (DDM)“, der gemeinsam von der Humboldt-Universität zu Berlin und der Fachhochschule Potsdam angeboten wird, hat zum Sommersemester 2022 begonnen.

Zwei Hände schreiben mit einem Stift auf Papier
Weiterbildung
Studium & Lehre

Pressemitteilung

Neuer berufsbegleitender Weiterbildungslehrgang „Traumapädagogik“ an der Fachhochschule Potsdam

Im Dezember 2022 startet an der FH Potsdam erstmalig ein Weiterbildungslehrgang zur Traumapädagogik, der mit einem Hochschulzertifikat abgeschlossen werden kann. Am 26. April gibt es eine Online-Infoveranstaltung für Interessierte.

Zentrale Einrichtung Weiterbildung

Gemäß ihren gesetzlichen Aufgaben führt die Fachhochschule Potsdam in Ergänzung zu ihren grundständigen Studiengängen Veranstaltungen der wissen­schaftlichen Weiterbildung durch. Weiterbildung ist ein relevanter Baustein im lebens­begleitenden Lernen und gehört zum festen Bildungsangebot unserer anwendungs- und forschungsorientierten Hochschule.
In diesem Sinne bieten wir Teilneh­menden unterschiedlicher Berufs- und Altersgruppen vielfältige Möglichkeiten, ihr Qualifikationsprofil und ihre Handlungskompetenzen gezielt zu erweitern. Die Zentrale Einrichtung Weiterbildung der FH Potsdam (ZEW) ist ein steuerrechtlich gemeinnütziger Betrieb gewerblicher Art. Ihre Struktur ist nach dem Prinzip der fachli­chen Dezentralisierung und organisatorisch-logistischen Zentralisierung ausgerichtet: Die fachliche Gestaltung und Verantwortung für die Weiterbildungsangebote liegt ausdrücklich bei den Fachbereichen, Studiengängen und Lehrenden der FH Potsdam, während die ZEW als Serviceeinrichtung der Hochschule Dienstleistungen zentral ko­ordiniert und „aus einer Hand“ zur Verfügung stellt, und zwar für die Entwicklung, Vermarktung, Durchführung und Administration von Weiterbildungsvorhaben.

Entsprechend der ZEW-Satzung bilden die Fachbereiche mit je eine*m Vertreter*in das Direktorium der ZEW und sind somit verantwortlich in die Gestaltung, Entwicklung, Profilierung und strategische Steuerung der Weiterbildung einbezogen. Diese Institutionalisierungsform etabliert einen kontinuierlichen interdisziplinären Arbeits- und Entscheidungsprozess für den Weiterbildungsbereich. Das Direktorium ist das fachbereichsübergreifend zusammengesetzte Steuerungsgremium der ZEW. Zu seinem Selbstverständnis gehört es, die Kommunikation zwischen den Fachbereichen/Studiengängen/Lehrenden und der ZEW zu fördern und entsprechende Vernetzungen und Kooperationen auch mit externen Partner*innen anzuregen und zu unterstützen. Die Direktor*innen wirken intern und extern als Unterstützer*innen und Multiplikator*innen für die Weiterbildung. Die Mitglieder des Direktoriums werden auf Vorschlag des Senats vom Präsidenten bzw. von der Präsidentin für die Dauer von maximal 4 Jahren bestellt. Eine erneute Bestellung ist mög­lich.

Mitglieder des Direktoriums sind:

Studentische Mitarbeitende

Celina Berger

Assistenz

celina.berger@fh-potsdam.de
+49 331 580-2097
Haus 4 / Raum 1.17

Maximiliane Kirchner

Assistenz

maximiliane.kirchner@fh-potsdam.de
+49 331 580-2097
Haus 4 / Raum 1.17

Arthur Meng

Assistenz

arthur.meng@fh-potsdam.de
+49 331 580-2097
Haus 4 / Raum 1.17