Direkt zum Inhalt

Zertifikatsstudiengang "Fan- und Zuschauermanagement" (FZM)

Ziel des Zertifikatsstudiengangs ist die Vermittlung wissenschaftlicher, konzeptionell strategischer und handlungsorientierter Kompetenzen für leitende, planende, koordinierende und bewertende Tätigkeiten im Feld des Fan- und Zuschauermanagements.

Fans im Stadion, die ihre Mannschaft anfeuern
© AdobeStock/dima
Projektzeitraum:
Typ:
Forschungsprojekt
Kooperationsprojekt
Kooperationspartner:

Der Zertifikatsstudiengang "Fan- und Zuschauermanagement" (FZM) wird in Kooperation der FH Potsdam, der Uni Kassel und der Deutschen Fußball Liga angeboten. Die Ausbildung will aktuell vorhandenes Wissen exemplarisch vertiefend aufbereiten und die Fähigkeit lehren, diese auf bekannte und neue Probleme anzuwenden. Darüber hinaus werden insbesondere Kompetenzen zur arbeitsfeldbezogenen Kooperation im Netzwerk vermittelt.

Wer kann teilnehmen?

Zielgruppe sind Fanbeauftragte der Fußballclubs der Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga, Mitarbeiter*innen aus Fanprojekten und Verbänden. Der Zugang zum Zertifikatsstudiengang setzt eine hauptamtliche Tätigkeit voraus. 

Studienbeginn und  Studiendauer

Der 3. Durchgang des Zertifikatsstudiengangs beginnt im Januar 2022 und endet im Mai 2023. Der Beginn eines 3. Durchgangs ist für 31. Januar 2022 vorgesehen.

Umfang, Organisation und Lehrformen

Der Zertifikatsstudiengang umfasst 9 Module mit Präsenzblöcken von 2 4 Tagen. Veranstaltungsorte werden insbesondere Potsdam und Kassel sein. Er ist als berufsbegleitende Blendend-Learning-Ausbildung organisiert. In allen Modulen sind internetgestützte Fernstudien- und Präsenzbestandteile miteinander kombiniert, die in Form von Präsenzlehre (arbeitsfeldbezogene Theorien, praktische Aufgaben, kollegiale Projektberatung), Online-Lehre (Online-Studienmaterial, Online-Coaching, internetbasiertes Lernportal) sowie Projektarbeit angeboten werden.

Wissenschaftliche Leitung des Zertifikatsstudiengangs

Prof. Dr. Werner Steffan (Fachhochschule Potsdam)
Prof. Dr. Heidi Möller (Universität Kassel)

Modulverantwortung und Modulübersicht

Anerkannte Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen tragen die Modulverantwortung. Sie übernehmen die Auswahl weiterer Experten und Expertinnen aus Hochschulen und außeruniversitären Aus-, Weiterbildungs- und Beratungsinstitutionen für soziologische und psychologische Lehrinhalte, für rechtliche Fragestellungen, für Leitungs- und Führungsfragen bis hin zu Kompetenzen professioneller Kommunikation.

Modul 1: Fans und Fankulturen
Modul 2: Fanbetreuung als professionelles Tätigkeitsfeld
Modul 3: Projektmodul
Modul 4: Offenes Vertiefungsmodul
Modul 5: Recht, Sicherheit und Prävention
Modul 6: Kommunikation und Gesprächsführung – Netzwerkanalyse und -gestaltung
Modul 7: Führen – Leiten – Steuern
Modul 8: Konflikten professionell begegnen
Modul 9: Abschluss Colloquium

Präsenztermine 

Die Festlegung der Präsenztermine erfolgt in enger Abstimmung mit der DFL auf der Grundlage des Rahmenterminkalenders der Bundesliga und der 2. Bundesliga. Bisher terminiert sind folgende Präsenztermine:

1. Präsenz: 31. Januar – 03. Februar 2022 in Potsdam
2. Präsenz: 23. – 25. März 2022 in Potsdam
3. Präsenz: 30. Mai – 01. Juni 2022 in Potsdam
4. Präsenz: September 2022 in Potsdam
5. Präsenz: November 2022 in Potsdam
6. Präsenz: Januar 2023 in Kassel
7. Präsenz: März 2023 in Kassel
8. Präsenz: April 2023 in Kassel
9. Präsenz: Mai/Juni 2023 in Kassel

Die Festlegung von Terminen wird unmittelbar nach Verabschiedung der Rahmenterminplanungen für die Saison 2022/23 in enger Abstimmung mit der DFL erfolgen. Alle genannten Termine stehen unter dem Vorbehalt der jeweils aktuellen Zulässigkeit von Veranstaltungen unter Einhaltung der jeweiligen behördlichen Regelungen und den Regelungen zur Durchführung von Veranstaltungen an den jeweiligen Hochschulen. Notwendige Verschiebungen werden den Teilnehmer*innen unmittelbar und zeitnah übermittelt.

Abschluss und Kosten

Nach erfolgreicher Absolvierung erhalten die Teilnehmer*innen das Zertifikat mit dem Abschluss "Fan- und Zuschauermanagement". Die Kosten betragen pro Teilnehmer*in 9.450,00 Euro und sind vor Studienbeginn an die Fachhochschule Potsdam zu entrichten.

Kontakt

Zentrale Management des Zertifikatsstudiengangs FZM

Zertifikatsstudiengang FZM Organisation Kassel

Universität Kassel
Dr. Martin Seip
Telefon +49 561 8042973
E-Mail: martin.seip­ (at) uni-kassel.de

Projektleitung

  • Prof. Dr. Werner Steffan, FH Potsdam
  • Prof. Dr. Heidi Möller, Uni Kassel