Direkt zum Inhalt

HaS - Humanities at Scale

Entwicklung und Ausbau Digital Humanities relevanter Werkzeuge, Dienste sowie Schulungen, Weiterbildungsmaßnahmen und Bündelung von fachwissenschaftlicher und technologischer DH-Expertise auf EU-Ebene.

Projektzeitraum:
Typ:
Forschungsprojekt
Profillinie:
Digitale Transformation – Urbane Zukunft
Kooperationspartner:
Finanzierung:
Europäische Kommission – Horizon 2020

Entdecken Sie Humanities at Scale

Humanities at Scale (www.has.dariah.eu) kann als eine Ergänzung zu DARIAH verstanden werden. Es soll DARIAH bei der Förderung neuer und der Erhaltung bestehender Kenntnisse in der digital gestützten Forschung in den Geisteswissenschaften verbessern.

Um diese Ziele zu erreichen, konzentriert sich HaS auf drei Hauptaktivitäten:

1. Ausbau der DARIAH-Gemeinschaft:

Vernetzen: Forscher zusammenbringen

"Humanities at Scale" zielt darauf ab, die Gruppe der mit DARIAH verbundenen Mitglieder zu vergrößern. Zu diesem Zweck integriert das Projekt neue regionale Gemeinschaften und neue Forschungsgemeinschaften.

Finanzierung: Hilfe bei der Mittelbeschaffung

HaS unterstützt das Wachstum von DARIAH mit Botschaftern für digitale Geisteswissenschaften und alternative Finanzierungsmodelle.

Bildung: Erweiterung des Wissens

HaS bietet auch ein spezielles paneuropäisches Trainingsprogramm für digitale Kunst und Geisteswissenschaften an. HaS wird auch Sommer- und Winterschulen in Regionen organisieren, die keine lange Tradition in den digitalen Geisteswissenschaften haben.

Fellowships: Wissen austauschen

HaS fördert den Austausch von Forschern im Bereich der digitalen Geisteswissenschaften im Europäischen Forschungsraum (EFR) durch mehrere Aufenthaltsstipendien und das

2. Entwicklung von Kerndiensten:

Besserer Zugang zu DARIAH-Beiträgen

"Humanities at Scale" wird die bestehenden Beiträge der DARIAH-Mitgliedsstaaten besser integrieren und das komplexe Modell der nationalen Beiträge insgesamt besser zugänglich machen.

Forschung unterstützen

Das Projekt unterstützt Projekte der digitalen Geisteswissenschaften als Hauptbeitragszahler zu DARIAH mit grundlegenden Infrastrukturdiensten, die sie während ihres gesamten Lebenszyklus benötigen werden. Dies wird die Integration von Projekten der digitalen Geisteswissenschaften in DARIAH wesentlich erleichtern, da die Integration bereits zu einem viel früheren Zeitpunkt ihrer Konzeption beginnt.

Offener Zugang

Darüber hinaus konzentriert sich das Projekt auf den offenen Zugang in zwei neuen Bereichen: offene Daten und offene Methoden in den Geisteswissenschaften.

3. Informieren von Forschungsgemeinschaften:

Die Information spielt im Rahmen des Projekts "Humanities at Scale" eine entscheidende Rolle. HaS wird die Ergebnisse an relevante akademische, kulturelle und industrielle Gemeinschaften und die interessierte Öffentlichkeit durch Veröffentlichungen, Präsentationen und Online-Medien weitergeben.

Das DARIAH-ERIC koordiniert HaS. Alle an HaS beteiligten Partner sind wichtige Anbieter von geisteswissenschaftlichen Infrastrukturen in ihren jeweiligen Ländern und auf internationaler Ebene. Sie bringen das notwendige Fachwissen mit, um einen reibungslosen Ablauf des Projekts zu gewährleisten. Darüber hinaus kann "Humanities at Scale" auf die Expertise von mehr als 60 Partnerinstitutionen in DARIAH zurückgreifen.

Weitere Informationen: www.has.dariah.eu

Logo der Europäischen Kommission

Projektleitung

Professorin für Bibliothekswissenschaft

Beteiligte

Beteiligte

Dr. Ulrike Wuttke

Dr. Ulrike Wuttke

Professurvertreterin für Bibliotheks- und Informationstechnologien und Digitale Services

Weitere Beteiligte

  • Dr. Jenny Oltersdorf