Direkt zum Inhalt

Modellbauwerkstatt

Modellbauwerkstatt der FH Potsdam
© Michaela Maier

Die Modellbauwerkstatt ist universell eingerichtet und kann so den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. Die Werkstätt ist dem Fachbereich STADT | BAU | KULTUR zugeordnet, kann jedoch auch interdisziplinär genutzt werden und steht somit z.B. auch für Designstudierende offen.

Nutzung

Die Werkstatt ist, was das Handwerkzeug betrifft, so ausgestattet, dass acht Personen einen Werkstattkurs belegen können. Zwei Gruppenhobelbänke a je vier Arbeitsplätze stehen zur Verfügung, so dass auch traditionell gearbeitet werden kann. Drei Separate Arbeitsräume stehen den Studiereden zur Verfügung.

Raum

  • Werkstatt: LW/ Raum 037

Öffnungszeiten

Montag – Freitag

10:00 – 19:00 Uhr

Sprechstunde

Montag – Freitag

10:00 – 16:00 Uhr

Ausstattung

Ergänzend zu den üblichen Holzbearbeitungsmaschinen und -geräten verfügt die Modellbauwerkstatt über einen Lasercutter, der Materialien bis 3mm gut bearbeiten kann.

Holzbearbeitungsmaschinen

  • Formatkreissäge
  • Plattensäge
  • Abrichthobelmaschine
  • Dickenhobelmaschine
  • Tischfräse
  • Bandsäge
  • Langlochbohrmaschine
  • Ständerbohrmaschine
  • Gehrungsstanze
  • Großer Tellerschleifer
  • Drechselbank

Kleinmaschinen für den Modellbau

  • Modellbaukreissägen in unterschiedlichsten Größen
  • Dekupiersägen
  • Tellerschleifmaschinen

Handmaschinen

  • Bohrmaschinen
  • Bohrschrauber
  • Handoberfräsen
  • Handkreissäge
  • Handhobel
  • Diverse Schleifmaschinen

Kontakt

Werkstatt-Telefon