Direkt zum Inhalt

Interface-Werkstatt

Die Interface-Werkstatt bündelt unterschiedliche Prototyping-Technologien.

Nutzung

Zum einen können in der Werkstatt raumgreifende Interaktionskonzepte entwickelt und mit Hilfe von aktuellen Physical-Computing Technologien wie z. B. Arduino, Fritzing oder Raspberry Pi umgesetzt werden. Darüber hinaus können Interessierte verschiedene stationäre und mobile Multitouch-Systemen für ihre Projekte einsetzen.   

Die Verbindung mit dem UX – User Experience Lab erlaubt zudem die Durchführung umfangreicher Nutzerstudien in Form von Usability Tests, Akzeptanz- und Wirkungsstudien (mit und ohne Eye Tracking). 

Räume: 

  • LW/126: Soft- und Hardwarewerkstatt
  • LW 133: UX - User Experience Lab

Öffnungszeiten:
nach Absprache