Praxissemester

Im 5. Fachsemester absolvieren die Studierenden ein 20-wöchiges Pflichtpraktikum in einem Praxisfeld der Kulturarbeit.

Das Modul “Praxissemester und Evaluation" ist Bestandteil eines ordnungsgemäßen Studiums der Kulturarbeit und hat folgende Ziele und Inhalte:

  • Verbindung zwischen Studium und Berufspraxis,
  • Orientierung im Tätigkeitsspektrum der Kulturarbeit und im angestrebten Berufsfeld,
  • Kennenlernen fachlicher Zusammenhänge, organisatorischer Abläufe sowie der sozialen Strukturen, die für das Berufsfeld der Kulturarbeit typisch sind,
  • Aneignung anwendungsbezogener Kenntnisse und professioneller Kompetenzen,
  • Bearbeitung und praxisgerechte Lösung konkreter Aufgaben im beruflichen Tätigkeitsfeld unter Anleitung,
  • Reflexion der in den Praktika gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen im Hinblick auf die Verbindung von Studium und Berufspraxis,
  • gegebenenfalls Vorbereitung der Bachelorarbeit.

Die Regularien zum Praxissemester im 5. Fachsemester sind in der Praktikumsordnung festgelegt.

Praktikumsordnung 

 

 

Praktikumsbeauftragter im Studiengang

Ihr Ansprechpartner für Fragen zum Praxissemester ist seit WiSe 17/18 Uwe Hanf.

Uwe Hanf

Telefon:

+49 331 580-1618

Haus / Raum:

A / 303