Arbeitsfelder

Berufsmöglichkeiten ergeben sich sowohl im öffentlichen Kulturbetrieb, bei freien Trägern, in der Kulturwirtschaft wie auch als freie/r Unternehmer/in. Dabei kommen insbesondere folgende Arbeitsfelder in Betracht: Management in kulturellen Einrichtungen und Projekten, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit sowie Projektentwicklung.

Foto: Ticha Matting

Verbleibstudie

Hier können Sie lesen, in welchen Berufsfeldern die AbsolventInnen der Immatrikulationsjahrgänge 2004/05–2008/09 des Studiengangs Kulturarbeit arbeiten. Die Studie wurde 2013 von Frau Prof. Dr. Helene Kleine durchgeführt.

Verbleibstudie 2013 

GESCHAFFT - was nun?

Sie haben Ihren Bachelorabschluss erfolgreich geschafft und suchen Anregungen für Ihren weiteren beruflichen Weg?
Studierende der Kulturarbeit haben im Januar 2014 einen Wegweiser für AbsolventInnen der Kulturarbeit verfasst. In der Broschüre wägen sie das Für und Wider eines Masterstudiums ab und geben hilfreiche Hinweise und Links zur Entscheidungsfindung.

Geschafft - was nun?

Facetten der Kulturarbeit e.V.

Hier können Sie sich über die Aktivitäten des Netzwerkvereins des Studiengangs informieren:

Facetten der Kulturarbeit e.V.

Studierende, Studierte, Lehrende und Mitarbeitende sowie Freunde, Akteure und Partner des Studiengangs Kulturarbeit können Mitglied bei Facetten der Kulturarbeit e.V. werden.

Master abroad

Im Rahmen des Seminars "Kultur als Geschäft - von prekär bis profitabel" haben Studierende im Januar 2015 die Broschüre "Culture as business" entwickelt, in der sie - in englischer Sprache - Informationen über internationale Masterstudiengänge, Möglichkeiten der Existenzgründung im Ausland sowie Finanzierungsmöglichkeiten der Europäischen Union zusammengetragen haben.

Broschüre "Culture as business"

Quereinstiege

Studierende der Kulturarbeit haben im WiSe 2014/15 im Rahmen des Seminars "Kultur als Geschäft - von prekär bis profitabel" einen Film zum Thema „Berufsbiografien zwischen Ein- und Aussteig“ gedreht. Die Broschüre mit Begleitmaterial zum Film können Sie hier einsehen. Der Film wird demnächst veröffentlicht.
Quereinstieg: Ein- und Ausstiege in und aus dem Kulturbereich