Architektur und Städtebau | 23.09.2016

FH-Studierende erfolgreich bei Young Architects Competition und Summer School Venice

Studierende des Fachbereichs Architektur und Städtebau stellen ihr Können auf internationalem Parkett unter Beweis

Unter der Leitung von Markus Löffler, Professor für Entwerfen, nahmen Studierende der FH Potsdam in diesem Jahr am „Internationalen Wettbewerb für junge Architekten“ an der „University Island“ auf einer Inselgruppe in der Lagune von Venedig teil. Ausgelobt wurde der Wettbewerb für die Erweiterung der bestehenden Universität von Venedig. Beteiligen konnten sich Studierende und junge ArchitektInnen. Der Wettbewerb war europaweit ausgelobt. Die Jury setzte sich aus namhaften europäischen ArchitektInnen zusammen. Die FH-Studierenden waren das einzige deutsche Team, das zum engeren Kreis der Finalisten zählte.

Ebenfalls in Venedig findet derzeit die „Summer School Venice“ statt. Unter der Leitung von Dr. Silvia Malcovati, Professorin für Entwurf Städtebau, und Ludger Brands, Professor für Entwurf und Konstruktion, treffen Potsdamer Studierende auf Kommilitonen verschiedener Hochschulen aus Venedig, Turin, Dortmund, Eindhoven und Ruanda. Am 23. September findet die gemeinsame Abschlusspräsentation unter dem Titel „Reporting from the Front“ im Arsenale in Venedig im Rahmen der 15. Biennale Architectura statt.

Kontakt: Prof. Dr. Silvia Malcovati, malcovati­ (at) fh-potsdam.de, Telefon: 0331-580 1213

Hier finden Sie weitere Informationen zur Young Architects Competition  und zur Summer School Venice