Nachwuchs-Symposium "Partizipation in der Bildungsforschung"

Am 27. und 28. November 2017 findet am Fachbereich Sozial- und Bildungswissenschaften der FH Potsdam das erste Nachwuchs-Symposium "Partizipation in der Bildungsforschung" statt. Es ermöglicht Masterstudierenden und -absolvent*innen, Promovierenden und Post-Docs, im kollegialen Austausch mit Peers und ausgewiesenen Wissenschaftler*innen ihre Ideen und Vorhaben im Bereich der Partizipationsforschung zu und partizipativen Forschung mit Kindern und Jugendlichen zu präsentieren und diskutieren.

Projektdetails

Qualifizierung zum/zur Moderator/in für Partizipation im Migrationsbereich

Menschen mit Fluchterfahrung sollen aktiv an der Gesellschaft teilhaben und zu Multiplikator/innen in der politischen Bildung werden.

Projektdetails

Eingewöhnung und Bindung

Untersuchung des Eingewöhnungsprozesses von Kindern in der Krippe nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“

Projektdetails

FZM

Zertifikatsstudiengang "Fan- und Zuschauermanagement" (FZM)

Projektdetails

Zwölf Frauen im Porträt

Die Ausstellung „Kreuz & Quer – Lebenswege von Frauen in Brandenburg“ will Schulabgängerinnen ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen.

Projektdetails

Unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Brandenburg

Evaluation der Unterbringungssituation unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter im Land Brandenburg mit Schwerpunkt auf die subjektive Sicht der Jugendlichen

Projektdetails

D+E∙PFiFF

Begleitforschung zu „PFiFF – Pool zur Förderung innovativer Fußball- und Fankultur“, einem Förderprojekt der Deutschen Fußball Liga (DFL)

Projektdetails

Mehrgenerationenwohnen in die Platte

Gemeinschaft und intergenerationaler Transfer für eine selbstbestimmte Lebensführung im Alter

Projektdetails

EQUIP

Ein kooperatives Praxisforschungsprogramm von FH Potsdam und Universität Potsdam zur Qualitätsentwicklung in der Frühen Bildung

Projektdetails

Vorstudie: Unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Brandenburg

Vorstudie „Evaluation der Unterbringungssituation unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter im Land Brandenburg“.

Projektdetails

10 / 33

  • Sie befinden sich auf der ersten Seite.
  • 1