Sozialwesen | 24.03.2016

Absolventin des Studiengangs Soziale Arbeit stellt Dokumentarfilm zum Thema Migration vor

Am 9. April feiert “Blickwinkel: Faces of Migration“ im City Kino Wedding Premiere

Filmemacherin Fine Spitz, Absolventin der FHP, und Koregisseur Jonathan Kiekbusch begaben sich 2011/12 für sechs Monate auf Reisen, um ghanaische Perspektiven zum Thema Migration festzuhalten. Dabei entstand der beeindruckende Dokumentarfilm "Blickwinkel - Faces of Migration", der jetzt in Berlin Premiere feiert.

Die Dokumentation nimmt nicht nur die außereuropäische Sicht in den Blick, sondern auch die koloniale Vergangenheit Europas in Bezug auf die aktuellen Migrationsbewegungen in Westafrika. Er begleitet Menschen in ihrem Lebensalltag und öffnet so den Raum, sich dem derzeit heiß diskutierten Thema Migration mit differenziertem Blick zu nähern.

Was:
Kino-Premiere “Blickwinkel - Faces of Migration”
Wann:  9. April 2016, 14.00 Uhr
Wo: City Kino Wedding, Müllerstraße 74, 13349 Berlin (die Anzahl der Plätze ist begrenzt)

Kontakt: Fine Spitz, fine.in.ghana­ (at) googlemail.comfine.in.ghana­ (at) googlemail.com

Ausführliche Informationen zum Filmprojekt finden Sie hier