Aktuelles vom Digitalisierungslabor


Im Zeitraum 10/2016 - 03/2017 wird im Digitalisierungslabor an den Fortsetzungsprojekten zur Glasplatten-Fotografie gearbeitet.

Zum Einen werden in Kooperation mit dem Stadt- und Regionalmuseum Perleberg ca. 400 Glassplatten des Fotografen Max Zeisig digitalisiert. Ein zweites Projekt des Museums Schorffheide konzentriert sich auf einen der ersten Naturfotografen der Region und seinen 500 Kleinformat-Negativen von Berlins Flora und Fauna.


 

Im Zeitraum 01/2017 - 12/2018 wird das Digitalisierungslabor als Forschungsinfrastruktur der Forschungskooperation mit dem Brandenburgischen Landeshauptarchiv für den Bereich großformatige Archivalien zur Verfügung stehen Link.


 

Eine Übersicht alle laufenden und abgeschlossenen Projekte unter Beteiligung des Digitalisierungslabors ist hier zu finden.

Aktuelles


Informationswissenschaften | 07.03.2017

Checkliste zur Digitalisierung von Kulturgut im Land Brandenburg

Die Koordinierungsstelle Brandenburg-digital hat seit 2012 eine Vielzahl an Digitalisierungsprojekten im Land Brandenburg begleitet. Auf Grundlage der gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse ist nun eine Checkliste entstanden, die interessierten Einrichtungen als... Weiterlesen


Informationswissenschaften | 27.02.2017

Land Brandenburg verstetigt Koordinierungsstelle für Digitalisierung von Kulturgut

Im Land Brandenburg liegt die Überlieferung des kulturellen Erbes zum wesentlichen Teil im Aufgabenbereich von mehr als 80 Archiven, 140 Bibliotheken und 150 Museen, hinzu kommt eine Vielzahl an ehrenamtlich geführten Einrichtungen. Trotz sehr unterschiedlichen... Weiterlesen


Informationswissenschaften | 19.01.2017

Forschungskooperation mit dem Brandenburgischen Landeshauptarchiv im Bereich großformatige Archivalien

Studierende des Fachbereichs Informationswissenschaften entwickeln im Rahmen einer 1 1/2 jährigen Forschungswerkstatt, unter Anleitung einer erfahrenen Fachkraft aus dem Brandenburgischen Landeshauptarchiv, Lösungsvorschläge für die Digitalisierung und nachhaltige... Weiterlesen


Brandenburg-digital | 18.11.2016

Mehr Kulturdaten in besserer Qualität - DDB präsentiert "Strategie 2020"

Die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) startete 2009 als Bund-Länder-Projekt und hat nun wesentliche Ziele ihrer Aufbauphase erreicht. In der vorgelegten "Strategie 2020" sind jetzt die Ziele und Arbeitsschwerpunkte für die nächsten 5 Jahre formuliert. Weiterlesen


Brandenburg-digital | 17.11.2016

Fotos und Filme im Archiv

Fachbereich Informationswissenschaften präsentiert Digitalisierungsprojekt „Glasplattennegative“ auf der Bundeskonferenz der Kommunalarchive in Erfurt Weiterlesen


Brandenburg-digital | 14.11.2016

Ministerium veröffentlicht Fördergrundsätze für Projekte zur Digitalisierung von Kulturgut

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg hat neue Fördergrundsätze für Digitalisierungsprojekte veröffentlicht. Weiterlesen

1 2

Impressionen aus dem Labor

 
Digitalisierungslabor
Digitalisierungslabor Logo

Kontakt

Standort Friedrich-Ebert-Str. 4, 14467 Potsdam R. 3250 / 1. Etage
Telefon 0331-580-1534
E-Mail digitalisierungslabor­ (at) fh-potsdam.de

Ansprechpartner zu Forschungsfragen:
Prof. Dr. Stephan Büttner oder Prof. Dr. Rolf Däßler sowie alle anderen Lehrenden am Fachbereich, insbesondere für individuelle Anfragen

Flyer des Digitalisierungslabors als PDF-Datei zum Download Link