Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken Brandenburg

Die Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken Brandenburg ist seit März 2016 dem Fachbereich Informationswissenschaften der Fachhochschule Potsdam angegliedert. Als Einrichtung der Fachhochschule gehört es zu den Aufgaben der Landesfachstelle, den Wissenstransfer zwischen Hochschule und archivischer und bibliothekarischer Praxis im Land Brandenburg zu unterstützen.

Die Landesfachstelle berät die Unterhaltsträger der Archive und Öffentlichen Bibliotheken sowie die Einrichtungen selbst in allen Fachfragen. Sie unterstützt den Ausbau eines leistungsfähigen Netzes miteinander kooperierender Archive und Öffentlicher Bibliotheken in den Landkreisen, kreisfreien Städten und allen anderen Kommunen im Land Brandenburg.

Durch Beratung, Fortbildung und Serviceleistungen wird ein einheitlicher Fachstandard für Archive und Öffentliche Bibliotheken angestrebt. Die zur Landesfachstelle gehörenden Ausbildungsberaterinnen unterstützen im Auftrag der zuständigen Stelle gemäß Berufsbildungsgesetz die Berufsausbildung zu Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste im öffentlichen Dienst im Land Brandenburg.

Die wissenschaftliche Leitung der Landesfachstelle hat Herr Prof. Dr. Michael Scholz inne. Seine Stellvertretung obliegt Herrn Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm.

Anschrift

Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken Brandenburg
Fachhochschule Potsdam / FB 5
Kiepenheuerallee 5
14469 Potsdam
landesfachstelle­ (at) fh-potsdam.de

Fachberatung

Sabine Stropp

Telefon:

+49 331 580-1540

Haus / Raum:

HA2 101

Doris Stoll

Geschäftsführerin der Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken Brandenburg

Telefon:

+49 331 580-1551

Haus / Raum:

HA2 103

Susanne Taege

Telefon:

+49 331 580-1519

Haus / Raum:

HA2 132

Lutz Sanne

Telefon:

+49 331 580-1552

Haus / Raum:

HA2 102