Management-Grundlagen

Ziele und Arbeitsformen

Im thematischen Schwerpunkt "Management-Grundlagen für Informationsspezialisten" sollen grundlegende Kenntnisse vermittelt und Fähigkeiten entwickelt werden, die die Teilnehmenden in die Lage versetzen, an Planungs-, Steuerungs- und Kontrollprozessen in der Informationsarbeit gestaltend und maßgeblich mitzuwirken. Dazu sollen

  • Verständnis für die Bedeutung der Information als betriebliche Ressource und Führungsinstrument sowie Grundlagen der Funktionen des Informations- und Wissensmanagements im Unternehmen vermittelt werden,
  • die Rolle der Informations- und Dokumentationsarbeit im betrieblichen Informationswesen diskutiert werden,
  • damit auch ein grundlegendes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge geweckt werden,
  • ein Überblick gegeben werden über grundlegende Managementaufgaben und -methoden
  • und schließlich sollen deren Anwendbarkeit für die Informationsarbeit herausgearbeitet und anhand von Praxisbeispielen vertieft werden.

Die Vermittlung erfolgt im Wechsel von Theorie und praktischen Übungen. Im Zentrum steht ein kleines Projekt, das den Teilnehmenden Gelegenheit gibt, theoretische und methodische Grundlagen unmittelbar und beispielhaft anzuwenden.

Inhalte

Im Zentrum der Betrachtung steht letztlich immer die Aufgabe der Informationsgewinnung, -aufbereitung und -vermittlung, oder kurz: der Information und Dokumentation (IuD) im Unternehmen. Es werden dabei zwei unterschiedliche Perspektiven eingenommen. Es geht zum einen um die Frage, wie sich das Management einer Informations- und Dokumentationsstelle im Unternehmen (oder auch als selbstständige Einheit) gestaltet, welche Anforderungen hier zu bewältigen sind, welche Methoden zur Verfügung stehen und wie sich die IuD-Stelle im Unternehmen positionieren kann und soll. Zum anderen muss sich der Blick auf die Organisation als Ganzes richten. Hier gilt es zu untersuchen, welche Rolle Information und Wissen im Unternehmen insgesamt spielen, welche Aufgaben mit dem Management dieser Ressourcen verbunden sind und in welcher Beziehung die Informations- und Dokumentationsarbeit im herkömmlichen Sinne zu dem betrieblichen Informationswesen bzw. der Informationswirtschaft und dem Informationsmanagement insgesamt steht.

Der thematische Schwerpunkt gliedert sich im Wesentlichen in vier Bereiche, die in unterschiedlicher Form und Gewichtung behandelt werden:

Begriffe
Zentrale Begriffe, die für das Verständnis wesentlich sind, werden vorab bzw. im jeweiligen Kontext definiert und bilden ein Gerüst für die Einzelthemen im Schwerpunkt.

Grundlegende Methoden

Grundlegende Methoden und Techniken zur Vorbereitung und Unterstützung von Managementaufgaben werden eingeführt und auf den konkreten Gegenstand der Informationsarbeit beispielhaft angewandt. Managementaufgaben und -methoden Den größten zeitlichen Raum im Schwerpunkt nehmen zentrale.

Managementaufgaben und -methoden
ein. Dazu werden theoretische Grundlagen vermittelt und deren Anwendung in der Informationsarbeit diskutiert. Als eine dieser Managementaufgaben wird das Informationsmanagement behandelt.

Praxisfelder der Information und Dokumentation
Mit Hilfe von Beiträgen der Teilnehmer/innen, Vorträgen von Gastreferent/inn/en und Exkursionen sollen zu den behandelten Themen Beispiele aus der betrieblichen Praxis gegeben werden.

Themen im Stundenplan (und dazu gehörige interne Skripte)

  • Management-Grundlagen für Informationsspezialisten, Einführung zum thematischen Schwerpunkt (MaGI_einf): Ziele, Inhalte, einführende Literatur
  • Informationsmanagement und Informationswirtschaft, Grundlagen (MaGI_Man_IM): Begriffsklärung, Konzepte, Funktion und Aufgben, Organisation
  • Wissensmanagement, Grundlagen (MaGI_Man_WM): Begriffsklärung, Aufgaben, Konzepte
  • Projektmanagement, Einführung in die Planung, Organisation und Steuerung von Projekten (MaGI_Meth_PM):
    Grundlagen, Bedeutung und Aufgaben, Organisation, Methoden
  • Informationsbedarfsanalyse (nufoSCR)
  • Marketing, Grundlagen (MaGI_Man_Markt):
    Grundlagen, Marketingkonzeption, Marketinginstrumente
  • Kosten- und Leistungsrechung, Grundlagen (MaGI_Man_KLR) Grundbegriffe, Teilgebiete und Methoden
  • Controlling, Grundlagen (MaGI_Man_Controlling): Begriffsklärung, Ziele und Aufgaben, Instrumente und Methoden
  • Qualitätsmanagement, Grundlagen (MaGI_Man_QM): Begriffsklärung, ISO 9000:2000, Implementierung in der Praxis, Prozessanalyse
  • Tipps zur Vorbereitung und Durchführung von Präsentationen (MaGI_Meth_PR) Grundregeln und Fallstricke
  • Kreativitätstechniken (MaGI_Meth_KT):
    Ausgewählte Techniken und ihre Einsatzgebiete
  • Recht der Informationswirtschaft / Relevante Rechtsbereiche:
    Datenschutzrecht, Urheberrecht, Vertragsrecht
  • Praxisberichte aus den Bereichen: Medienarchive / Industrie / Kreditinstitute / Bibliotheken

Einführende Literatur

Betriebswirtschaftliche Grundlagen:

Bea, Franz Xafer, Dichtl, E. und Marcell Schweitzer (Hrsg) (2001): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 3 Bände, 8. neu bearbeitete Aufl., Stuttgart

Hentze, Joachim, Heinecke, Albert und Andreas Kammel (2001): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre aus Sicht des Managements. Bern u.a.

Golas, Heinz G., Stern, Martin und Peter Voß (2003): Betriebswirtschaftslehre für die Aus- und Weiterbildung in Schule und Beruf. 8. Auflage, Rinteln

Informationswissenschaftliche Grundlagen:

Capurro, Raphael (2001): Einführung in die Informationswissenschaft und ders. (2000) Einführung in den Informationsbegriff: www.capurro.de (14.4.2004)

Herget, Josef (2004): Informationsmanagement. In: Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation, hrsg. von Kuhlen, R., Seeger, T. und D. Strauch, 5. neu gefasste Ausgabe, Bd. 1, München, S. 245-255.

Kuhlen, Rainer (2004): Information. In: Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation, hrsg. von Kuhlen, R., Seeger, T. und D. Strauch, 5. neu gefasste Ausgabe, Bd. 1, München, S. 3-20.

Schwuchow, W. (1997): Informationsökonomie. In: Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation, hrsg. von Buder, M., Rehfeld, W. und T. Seeger, 4. Aufl., Bd. 2, München u.a., S. 749-780.

Beiträge aus der Informationspraxis:

Proceedingsbände der Online-Tagungen der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis (DGI), insbesondere seit 1999 (hrsg. von Ralph Schmidt, Erscheinungsort: Frankfurt/M.)

sowie Tagungsbände weiterer Fachtagungen (z.B. Oberhofer Kolloquium, Internationale Fachkonferenz der DGI und der Schweizerischen Vereinigung für Dokumentation - KWID-Tagung) s. dazu das Publikationenverzeichnis der DGI unter http://www.dgi-info.de

Zeitschriften:

Information - Wissenschaft und Praxis. Hrsg. von DGI.

IM Information Management: Die Fachzeitschrift für Information Management und Consulting

HMD: Praxis der Wirtschaftsinformatik

Current-Content-Dienst des IZ / Infodata zum Themengebiet Informationsmanagement unter http://www.fh-potsdam.de/~BiB/neu/iz/CC/aktuell/ccim.htm

pdf-Version

Zuständige Dozentin