Sep 14
Informationswissenschaften | 14.09.2017 - 15.09.2017

KnowledgeCamp Potsdam 2017 – Digitalisierung und Wissensarbeit

Was der “Digital Workplace” und Wissensmanagement voneinander lernen können

Logo des KnowledgeCamp Potsdam 2017

Das 8. KnowledgeCamp der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. findet 2017 an der FH Potsdam in Kooperation mit dem FB Informationswissenschaften, Prof. Dr. Peter Heisig, statt.

Das Leitthema „Digitalisierung und Wissensarbeit“ stellt die Frage nach der Relevanz von WM im digitalen Zeitalter. Mit der digitalen Transformation steigt der Anteil von Wissensarbeit. Neue Entwicklungen wie Industrie 4.0, Big Data, Machine Learning, stoßen Veränderungen an, die in die individuelle Arbeitsorganisation wirken.

Damit wird persönliches Informations- und Wissensmanagement für den einzelnen Wissensarbeiter wichtig. Wie lassen sich Erkenntnisse aus WM und den Informationswissenschaften für den Digitalen Arbeitsplatz nutzen? Was können Praktiker von unterschiedlichen Ansätze wie WM, “Digital Workplace” und Personalentwicklung voneinander lernen? Diese Fragen wollen wir u.a. auf dem KnowledgeCamp diskutieren.

Zielgruppe: Praktiker und Führungskräfte aus dem WM, OE, PE, Corporate Learning, “Digital Workplace” und Collaboration. Impulsvorträge ergänzen das interaktive Barcamp an beiden Tagen.

Anmeldung: https://xing-events.com/gkc17

Wann: 14.09.2017 - 15.09.2017
Wo: Fachhochschule Potsdam, Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Peter Heisig
Telefon: +49 331 580-1520
E-Mail: heisig­ (at) fh-potsdam.de
Portrait