Presseinformation | 12.10.2017

Feierliche Verabschiedung der Info-Master mit Fachsymposium

Der 6. Masterday des Fachbereichs Informationswissenschaften der FHP am 20. Oktober mit Festvortrag zu den digitalen Geisteswissenschaften

Mit einem besonders attraktiven Festvortrag wird die Veranstaltung zum Studienabschluss des Masterstudiengangs „Informationswissenschaften“ eröffnet. Prof. Dr. Manfred Thaller (Uni Köln), einer der Begründer der sog. "Digital Humanities“ in Deutschland wird über die „(Angeblichen) Rahmenbedingungen der Informatik für die Informationsmodellierung“sprechen.

Er gibt in seiner bekannten launisch-kritischen Art den fertig ausgebildeten Informationswissenschaftlern wichtige Empfehlungen mit auf den Weg in das Berufsleben. Gut ein Dutzend von ihnen ist dabei, sich in Berufsfelder des Informations- und Datenmanagements wie auch des informationellen Projektmanagement in Unternehmen der Region, aber auch in Kultur- und Bildungseinrichtungen wie Archiven und Bibliotheken um die Begleitung der Digitalen Transformation verdient zu machen. Anlässlich ihres Studienabschlusses werden ausgewählte Masterarbeiten und Projekte vorgestellt, deren Themen die breite Palette der Informationswissenschaften demonstrieren: von Data Science, Fake News, Informationsvisualisierung, Videoarchivierung bis zu Recordsmanagement.

Alle Interessenten aus Berufspraxis und Wissenschaft sind eingeladen, sich ein Bild zu machen zum Beitrag der Informationswissenschaften zur Digitalisierung.

Beginn: 13:00 Uhr
Ort: Hauptgebäude der Fachhochschule Potsdam

Weiterführende Informationen:
http://tinyurl.com/Masterday2017

Kontakt

Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm
Telefon: +49 331 580-1514 oder Home Office 0331 505743-90 oder Mobil: +49 179 2164198
E-Mail: hobohm­ (at) fh-potsdam.de
Portrait

Prof. Dr. Rolf Däßler
Telefon: +49 331 580-1512
E-Mail: daessler­ (at) fh-potsdam.de
Portrait

Pressekontakt

Patrizia Reicherl
Telefon: +49 331 580-2011
E-Mail: presse­ (at) fh-potsdam.de
Portrait