Fotostudio und Fotolabore

Leitung: Kathrin Katzek
Raum: LW 121
Telefon: 0331 / 580 1435

Räume:
S/W-Labore, Filmentwicklung, Fotobearbeitung: LW 122–125
Color-Labore: LW 135–136
Fotostudio: D003

Telefon SW-Labor: 0331 / 580 1465
Telefon Fotostudio: 0331 / 580 1466

Öffnungszeit: nach Absprache
Ausleihe: nach Vereinbarung
Raum: LW 128
Telefon: 0331 / 580 1452

Kurse:

jeweils zu Semesterbeginn:

  • Theorie SW-Labor: 4 Tage (Mo), jeweils 9.30–11.30 Uhr
  • Praxis SW-Labor: 2 Tage (Mo, Di), jeweils 9–16 Uhr
  • Praxis Color-Labor: nach Vereinbarung
  • Praxis Fotostudio: nach Vereinbarung

 

Nutzung:

Die Nutzung der Labore und des Fotostudios erfolgt nur nach erfolgreicher Teilnahme an den jeweiligen Einführungskursen

Fotografische Aufnahmen im Fotostudio unter:

  • Einsatz der Studioblitzanlage
  • Handhabung der Blitzbelichtungsmessung
  • Nutzung der Kameratechnik
  • Umgang mit dem Reprogerät

 

Nutzung S/W-Fotolabor:

  • Negativentwicklung
  • Gradationsanpassung vom Negativ zum Positiv mittels Farbmischköpfen
  • Positiventwicklung und Weiterverarbeitung des Bildmaterials

 

Nutzung Color-Fotolabor:

  • Vergrößerungstechnik
  • Farbaussteuerung vom Negativ zum Positiv
  • Entwicklung der Positive mit der Maschine

Ausstattung

Kameratechnik:

  • Kleinbild-, Mittelformat- und Großbildkameras
  • Objektive verschiedener Brennweiten
  • Stative
  • Belichtungsmesser


Fotostudio:

  • Studioblitzanlage »Broncolor« (3 Generatoren à 650 Ws, Lampen mit Dauerlicht und Blitzlicht, Softbox, Scheinwerfer, Reflektorschirme, Spot)
  • Studiostativ
  • Aufnahmetisch
  • Hintergrundhalterung für Karton 2,75 m breit
  • Hohlkehle ca. 7 x 7 m
  • Reprogerät mit Tageslichtbeleuchtung


S/W-Labor:

  • Film-Entwicklungsdosen
  • 2 Trockenschränke
  • 8 Vergrößerungsgeräte Kleinbild- bis 6 x 9 cm-Negativ
  • 1 Vergrößerungsgerät Kleinbild- bis 9 x 12 cm-Negativ
  • Objektive verschiedener Brennweiten
  • Chemiebeckenanlage mit Schalen
  • 1 Entwicklungsmaschine »Ilford 2150 RC« (max. Einzugsbreite 50 cm)


Color-Labor:

  • 1 Vergrößerungsgerät Kleinbild- bis 6 x 9 cm-Negativ
  • 4 Vergrößerungsgeräte Kleinbild- bis 9 x 12 cm-Negativ (»Pictochrom plus«)
  • 1 Zwei-Raum-Entwicklungsmaschine »COLENIA« mit ständiger Regenerierung der Chemikalien, max. Einzugsbreite 50 cm
  • Chemiebeckenanlage


Tageslichtraum:

  • Arbeitsplätze mit Schneidemaschine
  • Leuchtkasten
  • Leuchttisch
  • Trockner für PE-Papiere
  • Trockner für Baryt-Papiere
  • Heiß-Aufzieh-Presse

Kontakt Kathrin Katzek

Kathrin Katzek

Telefon:

+49 331 580-1435