Zentral | 03.03.2017

Neues Format: FHP-Kolleg bietet Brückenkurs in Mathematik an

Mathe verstehen in sechs Monaten – dies bietet eine kostenlose, berufsbegleitende Qualifizierung für junge und ältere Studieninteressierte. Anmeldungen sind noch möglich.

Ab April 2017 führt die FH Potsdam einen sechsmonatigen, berufsbegleitenden Brückenkurs Mathematik durch. Er richtet sich an Interessierte aller Altersstufen – insbesondere auch an Teilnehmende, deren Mathematikunterricht schon etwas länger zurückliegt.

Der Kurs wird im Blended-Learning Format angeboten. Dies bedeutet, dass ein Großteil der Aufgaben selbständig zuhause bearbeitet wird, während Lehrende und Mitarbeitende des FHP-Kollegs jederzeit für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Der thematische Schwerpunkt liegt auf dem Lehrstoff der Sekundarstufe I (Mittelstufe). Neben mathematischen Grundlagen wie Zahlenräume oder Bruchrechnung, werden auch Gleichungen, Funktionen und einfache Geometrie behandelt.

Der zeitliche Aufwand für das  Aufgabenpensum beträgt etwa vier Stunden pro Woche. Einmal monatlich findet ein gemeinsames Treffen in der FH Potsdam statt. Dabei werden neue Themen eingeführt, Fragen gemeinsam besprochen und neue Aufgabentypen erarbeiten.

Diese Termine können sich Berufstätige als Bildungsurlaub anerkennen lassen.  

Die Auftaktveranstaltung findet am 7. April 2017 in der FH Potsdam statt.

Anmeldungen sind noch möglich unter anmeldung-kolleg@fh-potsdam.de 

Weitere Informationen finden Sie hier

Kontakt

Oliver Remuß
Telefon: +49 331 580-1353
E-Mail: remuss­ (at) fh-potsdam.de
Portrait

Pressekontakt

Jutta Neumann
Telefon: +49 331 580-1077
E-Mail: neumann­ (at) fh-potsdam.de
Portrait