Hochschulpreis "Gute Lehre"

Mit dem in 2015 erstmalig verliehenen Preis für "Gute Lehre" zeichnet die Fachhochschule Potsdam studentische Ideen für innovative Unterrichtsmethoden aus.

Damit verdeutlicht die Hochschule die herausragende Bedeutung guter Lehre für die gesamte Hochschule. Der Preis fördert innovative Lehr- und Lernformate und treibt zugleich den hochschulweiten Diskurs über „Gute Lehre“ weiter voran.

Die Ausschreibung richtet sich jeweils an Studierende, die entweder ein neues Lehr- / Lernkonzept entwickeln und es im Rahmen einer bestehenden Lehrveranstaltung zusammen mit der Lehrperson umsetzen oder die bereits ein eigenes studentisches Lehrprojekt durchgeführt haben.

Die Auswahl der besten Konzepte wird durch die Ständige Kommission für Lehre und Studium vorgenommen; die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen eines Festaktes am Tag der Lehre statt, der von der Fachhochschule Potsdam jährlich im Wintersemester ausgerichtet wird.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Preisträgern und Preisträgerinnen der bisherigen Hochschulpreise "Gute Lehre":

Ansprechpartnerin

Myriam Nauerz

Referentin für Studium und Lehre, Qualität

Telefon:

+49 331 580-2621