Prof. Dr.  König

Frau Prof. Dr. Susanne König

Professur für Kunstgeschichte

Prof. Dr. Susanne König
Sprechzeiten mittwochs, 13:00 - 14:00 Uhr (nach Vereinbarung)
Telefon 0331/580-1265
Haus / Raum Annex II/ A 201-203
E-Mail koenig (at) fh-potsdam.de
Organisation (Fachbereich / Einheit) Fachbereich Architektur und Städtebau
Fachbereich A+S - Kulturarbeit
Fachbereich A+S - Restaurierung
Fachbereich Architektur und Städtebau - Studiengang Architektur und Städtebau

Seit 2016          Professur für Kunstgeschichte an die FH Potsdam

Seit 2015          Mitarbeit am SMWK-Forschungsprojekt   „Westkunst/Ostkunst. Kunstsystem und ‚Geltungskünste‘ im geteilten und wiedervereinigten Deutschland zwischen 1945 und 2000“ am Institut für Kunstgeschichte an der Universität Leipzig (in Kooperation mit der TU Dresden)

2011 – 2015      Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Universität Paderborn

2009 – 2011      Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Kunstgeschichte, Universität Siegen

2009 – 2011      Lehrveranstaltung am Kunstgeschichtlichen Seminar, Universität Hamburg

2009 – 2011      Lehrveranstaltungen im Fachbereich Integriertes Design und Digitale Medien, Hochschule für Künste Bremen

2008 – 2010      Lehrveranstaltungen im Studiengang Museumsmanagement, Institut für Volkskunde, Universität Hamburg

2006 – 2009      Lehrveranstaltungen am Institut für Kunst im Kontext, Fakultät Bildende Kunst, Universität der Künste Berlin

2006                     Wissenschaftliche Assistentin im Kunstverein Braunschweig

2002 – 2005      Stipendium der Graduiertenförderung der Universität Hamburg

2002 – 2008      Promotion mit der Arbeit „Das ‚Musée d‘Art Moderne, Département des Aigles’ von Marcel Broodthaers in seinem kulturellen, sozialen und politischen Kontext“ bei Prof. Dr. Wolfgang Kemp am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg

2001 – 2003      Studium Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin (Abschluss: Diplom)

1994 – 2001      Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Universität Stuttgart (Abschluss: Magister)

Monografie

Marcel Broodthaers. Das Musée d’Art Moderne, Département des Aigles, Berlin 2012. (Inhaltsverzeichnis: http://d-nb.info/100267638X/04)

Aufsätze (Auswahl)

Der Entwurf als Objekt, in: Häußling, Roger; Mareis, Claudia; Schmitz Thomas H. (Hgg.): MANIFESTATIONEN im Entwurf in Design, Architektur und Ingenieurwesen, Bielefeld 2016, S. 141–162.

Global Transfer. William Morris’ Muster im Kontext von Jeremy Dellers English Magic auf der Biennale von Venedig 2013, in: Tietenberg, Annette (Hg.): Muster im Transfer. Ein Modell transkultureller Verflechtung? Wien, Köln, Weimar 2015, S. 197–215.

Design als Störfaktor, in: Pöpper; Thomas (Hg.): Dinge im Kontext. Artefakt, Handhabung und Handlungsästhetik zwischen Mittelalter und Gegenwart, Berlin 2015, S. 118­­–129.

Soziales Design am Beispiel der Arts-and-Crafts-Bewegung. Eine Analyse im Spannungsfeld zwischen Produzent und Konsument, in: Social Design. Geschichte, Praxis, Perspektiven, Eine Tagung der Gesellschaft für Designgeschichte und des Museums für Kunst und Gewerbe, Hamburg 2014, URL: www.gfdg.org/sites/default/files/Koenig2.pdf

Es muss nicht immer alles neu sein. Die Spuren des Gebrauchs in Kunst und Design, in: Geiger, Anette; Glasmeier, Michael (Hgg.): Kunst und Design. Eine Affäre, Hamburg 2012, S. 133–148

Transformationen, in: Galerie PopArtPiraten (Hg.): Marc Podawcyk. Clock Cracker, Hamburg 2011, o.S.

Jonas Kolenc’ vorgefundene Situationen im Stadtraum, in: Winkler, Elena (Hg.): Index. Kunstpreis 2010, Ostfildern 2010, S. 70–73.

Marcel Broodthaers. Das Museum für moderne Kunst. Abteilung der Adler, in: Von realer Gegenwart. Marcel Broodthaers heute, AK Kunsthalle Düsseldorf, Köln 2010, S. 36–45.

Sigmar Polke. Wir Kleinbürger! Zeitgenossen und Zeitgenossinnen, in: kritische berichte, 38/1, 2010, S. 87–96. Und in URL: https://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/kb/article/view/27730/21406

Malerei als verschlüsselte Raumkonstruktion, in: Feichtner, Lukas; Sairally, Alexander (Hgg.): bipolar. Martin Schnur, Bielefeld 2009, S. 98–100.

Landschaft als künstlerische Ausdrucksform, in: Rapedius/Rindfleisch. Falten, schichten, wandeln, AK Kunstverein Göttingen, Berlin 2009, o.S.

Zwischen realer Melancholie und abstraktem Rattenkönig. Die inszenierten Fotografieserien von Roman Schramm, in: Don’t accept mañana, AK Kunstverein Braunschweig, Frankfurt am Main 2006, S. 40–42.

Zwischen Realität und Fiktion – Das Museum von Marcel Broodthaers, in: Geiger, Annette; Hennecke, Stefanie; Kempf, Christine (Hgg.): Imaginäre Architekturen – Medium, Raum und Fiktion in Kunst und Gestaltung, Berlin 2005, S. 164–181.

 

Rezensionen, Tagungs- und Ausstellungsberichte

Rezension von: Geiger, Annette; Schröder, Gerald; Söll, Änne (Hgg.): Coolness. Zur Ästhetik einer kulturellen Strategie und Attitüde, Bielefeld 2010, in: sehepunkte 11/2, 2011, [15.02.2011], URL: http://www.sehepunkte.de/2011/02/18306.html

Bilder vom Menschen – Geschichte und Gegenwart. Die Dauerausstellung des Deutschen Hygiene-Museums in Dresden, in: Zeithistorische Forschungen 4/1+2, 2007 und in: URL: www.zeithistorische-forschungen.de/site/40208764/default.aspx

CROSSKICK. Akademie der bildenden Künste Wien im Kunstverein Braunschweig, in: die bildende. Zeitschrift der Akademie der bildenden Künste Wien 1, 2006, S. 24–30.

Bericht zur 51. Biennale in Venedig, 12. Juni – 6. November 2005, in: H-ArtHist am 3. August 2005, URL: arthist.net/download/expo/2005/050703koenig.pdf

Sektionsbericht „Universalia sunt in re. Sammlungen als kritische Masse für Kunstgeschichte und Museen“ zum XXVIII. Deutschen Kunsthistorikertag, Bonn, 16. – 20. April 2005, in: H-ArtHist am 17. August 2005, URL: http:// arthist.net/reviews/421/view=pdf

Berlinische Galerie. Wiedereröffnung am 23.10.2004, in: Neue Review 8, 2004, S. 7–9.

„Tehran 1380“ von Solmaz Shahbazi und Tirdad Zolghadr am 28. April 2004 im Haus der Kulturen der Welt, in: Neue Review 7, 2004, S. 26–27.

Das Symposium „Die Visualität der Theorie vs. Die Theorie des Visuellen“ im Künstlerhaus Bremen, in: Texte zur Kunst 12/48, 2002, URL: www.textezurkunst.de/48/das-symposium-die-visualitat-der-theorie-vs-die-t/

Nimmersatt, in: Texte zur Kunst 11/44, 2001, S. 163–166.

 

Sonstiges

Mit Miriam Häßler: Texte für den Audioguide und das begleitende Booklet für die Ausstellung „Michelangelo’s Sistine Chapel: The Exhibition / La Chapelle Sixtine de Michel-Ange: l’exposition“, 10.07.-12.10.2015, Palais des Congrès, Montréal, Kanada

Marcel Broodthaers, Methodenzirkulation zwischen Kunst und Design, Kunst in der BRD und der DDR, Kunst des 19. und 20. Jahrhundert, Museumsgeschichte und –theorie, Ausstellungspraxis.