Apr 06
Gründungsservice | 06.04.2017

Potsdamer Infrastruktur Forum 2017 an der FH Potsdam

Digitalisierung und Landesentwicklung: am 6. April diskutieren ExpertInnen über neue Wege für den ländlichen Raum Brandenburgs

Gemeinsam mit der Zukunftsagentur Brandenburg, der Landeshauptstadt Potsdam und der Fachhochschule Potsdam richtet der Verband GEOkomm das Potsdamer Infrastruktur Forum 2017 aus. Eingeladen sind Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus der Wirtschaft, der Verwaltung und aus Forschungseinrichtungen, die sich in verschiedenen Vorträgen und Diskussionsrunden über die Herausforderungen und Lösungswege in den Bereichen „Open Data und Government“ sowie „Digitale Mobilität und Landesentwicklung“ austauschen. Veranstaltungsort ist der Campus der Fachhochschule Potsdam.

Als Gastgeber führen Prof. Dr. Eckehard Binas, Präsident der FH Potsdam, und Prof. Dr. Michael Ortgiese, Vizepräsident für Forschung und Transfer an der FHP, in die Themen Digitalisierung und Landesentwicklung ein. Ortgieses Vortrag mit dem Titel „Digitale Landentwicklung – Der Weg vom Labor in die Realität“ bildet dabei den Leitfaden für die nachfolgenden Vorträge und Diskussionsrunden. Seitens der FH Potsdam sind zudem Prof. Dr. Marian Dörk mit dem Beitrag „Neue Formen der Sichtbarmachung komplexer Daten zu urbaner Mobilität“ vertreten. Potentiale und Lösungswege angesichts der digitalen Herausforderung zeigen Prof. Dr. Rainer Funke und Jens Rauenbusch in ihrem Vortrag „Vom Amtsschimmel zum Bürgerross - das Bürgeramt der Zukunft“ auf.  

Mit der Digitalisierung entsteht für alle Brandenburgerinnen und Brandenburger eine neue Infrastruktur der Chancen. Digitale Abläufe und Produkte halten nicht nur im Produktionsbereich der Unternehmen Einzug, sondern auch in der Verwaltung und im öffentlichen Leben. Ziel des Potsdamer Infrastruktur Forum 2017 ist es, eine branchenübergreifende und interdisziplinäre Debatte über die mit diesem Wandel verbundenen Herausforderungen anzustoßen. Im Fokus stehen dabei innovative Lösungsansätze für die Zukunftsfähigkeit des Produktions- und Maschinenland Brandenburg.

Initiator des Potsdamer Infrastruktur Forums ist GEOkomm. Der Verband vertritt die Geoinformationswirtschaft Berlin/Brandenburg und initiiert Innovationsnetzwerke sowie internationale Kooperationen. Geoinformationswirtschaft bietet als wachsende Branche innovative Produkte und Dienstleistungen zur Gewinnung, Digitalisierung, Verarbeitung und Vermittlung von Geoinformationen an.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie im Veranstaltungsprogramm  (PDF)

Wann: 06.04.2017 , 09:00 - 17:00 Uhr
Wo: FH Potsdam - Standort Campus Fachhochschule, Hauptgebäude , Kiepenheuerallee 5 , 14469 Potsdam

Kontakt

Ulrike Weichelt
Telefon: +49 331 580-1062
E-Mail: weichelt­ (at) fh-potsdam.de
Portrait