Apr 27
Events | 27.04.2017

Girls' und Boys' Day

FH Potsdam beteiligt sich am Brandenburger Zukunftstag 2017

Am 27. April sind Mädchen eingeladen, sich ein Bild von der "typisch" männlichen Berufswelt zu machen - Jungen dürfen sich in "typisch" weiblichen Berufen ausprobieren. Auch in diesem Jahr bietet die FH Potsdam im Rahmen des Brandenburger Zukunftstags Jugendlichen die Möglichkeit, erste eigene Einblicke in die Arbeitswelt zu bekommen. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen sieben bis zehn können am Zukunftstag für sie bisher noch "untypische Berufe“ und Ausbildungsmöglichkeiten kennenlernen.

Fachbereich Design
Angebote für Schülerinnen und Schüler mit Interesse an einer beruflichen Perspektive als Designerin oder Designer. Hier können Sie selbst die Erfahrung machen, dass Studium und dabei Lernen Spass macht, aufregend und kreativ ist.

Workshop MAKE IT 9.30 bis 13.00h
mit Prof. Alexandra Martini, Professorin für Elementare Grundlagen der Gestaltung und Leon Kürzeder, Student im Produktdesign
Veranstaltungsort: Werkstattgebäude // Raum LW 023

MAKE IT. Designerinnen und Designer arbeiten an der Schnittstelle von Technologie und Gestaltung. Die spannende Technologie des 3D-Druckens beeinflusst den kreativen Entwurfsprozess und die Entwicklung von neuen Lösungsansätzen für die Herstellung von Dingen. Ersatzteile werden nicht mehr bestellt, sondern einfach selbst nachgedruckt und viele junge Menschen haben auch schon ihren eigenen 3D-Drucker zu Hause.

Dennoch bleibt dabei die Aufgabe von Gestaltern, Ideen und Konzepte für Informationskommunikation, Nutzungsszenarios und Produktwelten zu entwickeln. Designerinnen und Designer tragen mit ihrem Handeln immer auch gesellschaftliche Verantwortung. Erhalte einen Einblick in die vielseitigen Tätigkeitsbereiche von Designern, lerne die verschiedenen Möglichkeiten des Rapid Prototyping kennen und sei dabei, wenn wir am MakerBot drucken.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt; offen für Schülerinnen und Schüler. Zur Anmeldung hier über den Zukunftstag Brandenburg 

Workshop BorstenBots 9.30 bis 13.00h
mit Prof. Constanze Langer, Professorin für Visual Interface Design und Interfacedesigner Fabian Morón Zirfas, Leiter der Interface-Werkstatt und Student Edmundo Mejia Galindo Veranstaltungsort: Werkstattgebäude // Raum LW 126

Interfacedesign kümmert sich darum, dass wir Menschen gerne mit computer- und medienbasierten Produkten agieren. Das sollte reibungslos funktionieren und im besten Fall auch noch Freude bereiten. Sowohl das Nutzen von Smartphones oder Websites mit Finger und Mouse, aber auch die Interaktion über Sensoren und Gesten sind Bestandteil der Interfacedesignausbildung. In diesem Workshop bauen wir Mini-Roboter, die im Wettrennen gegeneinander antreten. Denn darum geht es auch: Wie können kleine Bauteile miteinander in Aktion treten, so dass sie etwas Neues machen, wofür sie ursprünglich gar nicht vorgesehen waren?
Also, sei gespannt, wie eine Zahnbürste, eine Batterie und ein Vibrationsmotor von dir zusammengebaut werden, auf dass sie im Wettrennen als erste das Ziel erreichen oder den Publikumspreis für besonders schräges Hüpfen erhalten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt; offen für Schülerinnen. Link zur Anmeldung über das Portal Girls' Day

Lust auf ein Designstudium und Abitur oder Ausbildung schon in der Tasche? Hier geht es zur Online-Anmeldung für die Eignungsprüfung. Weitere Informationen zur Bewerbung und Designstudium 

Wann: 27.04.2017 , 09:30 - 13:00 Uhr
Wo: FH Potsdam - Standort Campus Fachhochschule , Kiepenheuerallee 5 , 14469 Potsdam

Kontakt

Sabine Klaperski
Telefon: +49 331 580-1401
E-Mail: klaperski­ (at) fh-potsdam.de
Portrait