Wer an der FH Potsdam arbeitet

2015 bilden ProfessorInnen, wissenschaftliches und nicht-wissenschaftliches Personal knapp je ein Drittel der Beschäftigten der FH Potsdam. Unter den Begriff des nicht-wissenschaftlichen Personals fallen die MitarbeiterInnen in der Verwaltung, in den Laboren und Werkstätten sowie im technischen Dienst.

Wie sich die FH Potsdam finanziert

2015 verfügt die Fachhochschule über einen Gesamthaushalt in Höhe von 22,8 Millionen Euro. 14,8 Millionen davon sind für die Grundfinanzierung vorgesehen, weitere 4,5 Millionen z.B. für die Verbesserung der Studienbedingungen sowie für Struktur- und Studienplatzerweiterungen. Diese Gelder erhält die Fachhochschule aus Landesmitteln. Etwa 3,2 Millionen Euro des Gesamthaushalts kommen aus Drittmitteln, die restlichen 0,3 Millionen sind eigene Einnahmen der Hochschule (z.B. Gebühren).