Wir über uns

Hauptgebäude mit Bibliothek
Bild Hauptgebäude mit Bibliothek

Die Bibliothek der Fachhochschule Potsdam ist eine zentrale Einrichtung der Fachhochschule Potsdam und wurde wie die Hochschule selbst 1992 gegründet.

Als wissenschaftliche Bibliothek besteht ihre vorrangige Aufgabe darin, die analoge und digitale Medien- und Informationsversorgung aller Fachbereiche der Hochschule zu organisieren. Als öffentlich zugängliche Bibliothek steht sie darüber hinaus aber auch anderen Benutzerkreisen offen.

1992 übernahm die Bibliothek die ehemalige Redaktionsbibliothek des Deutschen Fernsehfunks. Dieser Bestand von ca. 60.000 Bänden umfasst eine universelle inhaltliche Sammlung aus den 1950er Jahren bis zum Jahr 1991.

Im April 2009 bezog die Bibliothek ihre neuen Räumlichkeiten im Hauptgebäude Kiepenheuerallee 5. Auf einer Fläche von 2.600 qm stehen den Bibliotheksbenutzern alle Medienbestände, Schulungsräume, Computerarbeitsplätze sowie Lernarbeitsplätze zur Verfügung.

Impressionen

Zeitschriften-Lounge
Blick auf die Rechercheplätze
Arbeitsplatz im 2. OG
Fachbibliothek Bau.Kunst.Gestaltung