Understanding Data – Eine gestalterische Exploration zur grafischen Dateirepräsentation

Master-Arbeit von Dorothée Stietz

Die Masterthesis Understanding Data beschäftigt sich mit der Gestal­tung der grafischen Dateirepräsentation.

30 Jahre nach Einführung des Personal Computers agieren wir mit einer nahezu unveränderten Dateirepräsentation, in Form eines vergegenständlichten Dokumentblatts. Diese einst im Zuge der Desktop-Metapher für Büroangestellte integrierte, grafische Gedankenstütze ist heute ein veraltetes, unnötig gewordenes Rudiment und wirft durch ihre vergegenständlichte Metaphorik mehr Informationsvisualisierungspro­bleme auf, als das sie im Stande ist, sie zu lösen.

Meine Arbeit sucht und exploriert alternative Visualisierungsmöglichkeiten und deckt dabei das Potenzial der Dateimetainformationen zur Visualisierung von Dateien auf.

Während die herkömmliche Dateivisualisierung außer der Dateiart keine weiteren Informationen über den Dateiinhalt preis gibt, erzeugt die Visualisierung mit Hilfe von Dateimetainformationen individuelle, charakteristische sowie leicht vergleichbare Dateirepräsentationen.

Zu den explorierten Metainformationen gehört die Dateigröße, die Bearbeitungsdauer, die Arbeitsaktivität, das Dateialter und einige mehr. Diese Attribute wurden in meiner Arbeit sowohl isoliert als auch in Kombination betrachtet und mit Hilfe statischer und interaktiver Informationsvisualisierungen umgesetzt.

Entstanden ist eine explorative Sammlung die anhand simpler als auch avangardistischer Gestaltungsansätzen den Visualisierungsmöglichkeitsraum aufzeigt und als Ideenpool zu betrachten ist. Die entstandenen Lösungen bieten das Potenzial, in einem nächsten Schritt in Interfacelösungen überführt zu werden.

Projektüberblick

Lehrende(r) / Projektleiter(in)

Beteiligte

  • Dorothée Stietz

Fachbereiche

Studiengänge

Projektzeitraum

  • 01.02.2011 - 10.11.2011
  • Semesterzeitraum 2011

Projektdaten

  • Typ : Abschlussarbeit
  • Status : abgeschlossen

Schlüsselwörter

  • Data Visualization