Skip to main content

Organisation

Die fünf Fachbereiche sowie die wissenschaftlichen Einrichtungen, Institute und Vereine, die Gremien und Beauftragten bilden zusammen mit der Hochschulleitung und den Serviceeinrichtungen der Verwaltung die Organisationsstruktur der Fachhochschule.

Hochschulleitung

Das Präsidium der Fachhochschule ist das zentrale Entscheidungsgremium der FH Potsdam. Ihm gehören die Präsidentin, die Kanzlerin sowie fünf Vizepräsident*innen an. Es kommt einmal in der Woche zusammen, um strategische und personelle Gundsatzfragen zu besprechen und die Präsidentin in der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Präsidentin

Die Präsidentin Prof. Dr. Eva Schmitt-Rodermund leitet die Hochschule in eigener Verantwortung und vertritt sie nach außen. Sie führt den Vorsitz des Präsidiums, das sich an der FH Potsdam aus der Präsidentin, der Kanzlerin und vier Vizepräsident*innen zusammensetzt. Sie gibt Initiativen zur Entwicklung der Hochschule, entwirft die Grundsätze der hochschulpolitischen Zielsetzungen und verfügt über die Richtlinienkompetenz. Die Präsidentin ist Dienstvorgesetzte des wissenschaftlichen Personals und übt das Hausrecht aus.

Personenprofil Prof. Dr. Eva Schmitt-Rodermund

Kanzlerin

Als Leiterin der Verwaltung ist die Kanzlerin Gerlinde Reich Mitglied des Präsidiums und Dienstvorgesetzte des nichtwissenschaftlichen Personals. Sie ist Beauftragte für den Haushalt und die Liegenschaften sowie für Rechts- und sonstige Verwaltungsaufgaben. Darüber hinaus vertritt sie die Präsidentin in Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten.

Personenprofil Gerlinde Reich

Vizepräsident für Studium und Lehre

Die beständige Weiterentwicklung von Studium und Lehre auf hohem Niveau ist Aufgabe des Vizepräsidenten für Lehre und Studium, Prof. Dr. Tobias Schröder. Er koordiniert daher das Qualitätsmanagement und leitet die gleichnamige zentrale Kommission.
Der Vizepräsident ist auch verantwortlich für den Bereich Digitale Lehre an der Fachhochschule Potsdam.

Personenprofil Prof. Dr. Tobias Schröder

Vizepräsident für Forschung und Transfer

Der Vizepräsident für Forschung und Transfer, Prof. Dr.-Ing. Peter Heisig, ist im Bereich Forschung und Entwicklung für die Profilierung der Hochschule und die Forschungs- und Nachwuchsförderung zuständig. Zudem zählt die Koordination der Hochschulaktivitäten in den Feldern Transfer und Gründung zu seinen Aufgaben.

Personenprofil Prof. Dr.-Ing. Peter Heisig

Vizepräsidentin für Digitalisierung und Internationales

Die Vizepräsidentin für Digitalisierung und Internationales, Prof. Constanze Langer, trägt im engen Zusammenwirken mit der Präsidentin die fachliche Verantwortung für die Erarbeitung und Implementierung der Digitalisierungs- und Internationalisierungsstrategien der FHP. Die Positionierung der beiden Handlungsfelder mit innovativen Ansätzen und zugleich starker Orientierung auf die Umsetzung unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf Studium, Lehre, Forschung und Verwaltung stehen im Fokus der Tätigkeit.

Personenprofil Prof. Constanze Langer

Studentischer Vizepräsident

Der/ die studentische Vizepräsident*in ist eine Besonderheit an deutschen Hochschulen. An der FH Potsdam gibt es dieses Amt als Kommunikator*in und Vermittler*in zwischen Hochschulleitung und Studierendenschaft nun schon seit März 2013. Dies fördert die Berücksichtigung studentischer Interessen bei zentralen Entscheidungen und in Entwicklungsprozessen an der Fachhochschule. Der studentische Vizepräsident ist Ludwig Schenk.

Aktuelles

Weitere News
No content available.

Kontakt

Büro der Kanzlerin

Referentin der Präsidentin

Birgit Lißke

Birgit Lißke

Referentin der Präsidentin