Direkt zum Inhalt

Potsdam: Von Wissenschaftsstadt zu einer Stadt des Wissenstransfers?

Eine Diskussion zur Gegenwart und Zukunft einer wissensbasierten Stadtentwicklung

Diese Veranstaltung im Rahmen der an der Fachhochschule Potsdam durchgeführten 17. Internationalen Konferenz zum Wissensmanagement (ICKM) wird organisiert vom New Club of Paris und der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. und versucht, verschiedene Facetten der Stadtentwicklung zusammenzubringen.

Potsdam hat viele Titel – UNESCO Welterbe und Creative Film City, Kulturstadt, Stadt der Wissenschaft und Stadt des Wissenstransfers sowie Landeshauptstadt.

Was sind die wissensbasierten, nicht materiellen Stärken der Stadt? Was bestimmt das Selbstimage und Fremdimage? Welche Talente zieht Potsdam an und welche eher nicht? 

Die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung und Entwicklungspotentiale werden von lokalen Vertretern aus dem privaten und öffentlichen Sektor diskutiert, mit Gästen u. a. aus Kaunas, Tallinn, Singapur und Wien.

Moderatorinnen und Moderatoren:

  • Stefan Güldenberg, Präsident, New Club of Paris, und Akademischer Direktor der Graduiertenschule, EHL Lausanne
  • Waltraut Ritter, ICKM Konferenz Co-Chair, Direktorin, Knowledge Dialogues, and Gründungsmitglied des New Club of Paris

Die Teilnahme steht allen offen und ist kostenlos.  Die Veranstaltung ist in Deutsch mit kurzen englischen Beiträgen einiger Experten.

Anmeldung:

Zur Teilnahme bitte wir um eine Anmeldung unter der folgenden E-Mail-Adresse: roundtable@gfwm.de 

Wo: Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam

Zielgruppe: Öffentlichkeit

25.06.2022, 13:30 – 15:00 Uhr

Termin speichern (ICS)
Im Google-Kalender speichern

Kontakt

Ulrike Weichelt
Mitarbeiterin Transferservice