Direkt zum Inhalt

News

FHP-Gründer*innen stellen sich auf dem Potsdamer Tag der Wissenschaften vor

Gründungsteams in zwei Gruppen auf dem Potsdamer Tag der Wissenschaften

Gleich zwei EXIST-Gründungsteams nahmen am diesjährigen Potsdamer Tag der Wissenschaften teil und präsentierten dem wissbegierigen Publikum ihre innovativen Gründungsprojekte.

Über 6.000 Interessierte besuchten am 7.05.22 die interaktive Veranstaltung #PTDW unter dem Motto: „Forschen. Entdecken. Mitmachen.“ Bei der mittlerweile achten Auflage des Events gewährten Wissenschaftler*innen aus mehr als 38 Hochschulen und Forschungseinrichtungen Einblicke in ihren Arbeitsalltag oder luden zum Experimentieren ein.

Auch die Fachhochschule Potsdam konnte mit zwei erfolgreichen, wissenschaftsbasierten Projekten ihr Innovationspotential unter Beweis stellen: Während der Plastikkompensationsdienst precycle den Plastikfußabdruck reduzieren möchte, haben es sich katalog equipment zum Ziel gemacht, DJing auf die nächste Ebene zu erheben. Die beiden Gründungsteams wurden von Anfang an bei ihren Vorhaben vom Gründungsservice der Fachhochschule Potsdam unterstützt und erhielten im vergangenen Jahr die Zusage zum EXIST-Gründerstipendium.

Viel Sonnenschein und kluge Köpfe auf dem PTDW

Auf dem Potsdamer Tag der Wissenschaften konnte precycle den Besuchenden ihr nachhaltiges Vorhaben näher bringen und zur Unterstützung animieren: „Mit unserer Mitmach-Aktion ist es uns gelungen, die Neugierigen über ihren Plastikfußabdruck und dessen Konsequenzen aufzuklären und ein Stück näher zu bringen, wie wir mit Software die Plastikkrise bekämpfen. Und genau dieser Dialog ist wichtig und brauchen wir, denn wir alle sind Teil des Problems, aber auch Teil der Lösung!”, so Rozsa Simon von precycle.

Katalog equipment stellte das von ihnen entwickelte DJing-Gerät „katapult“ zum Testen bereit und erfreute sich an den spannenden Reaktionen auf ihre Erfindung, wie Mitgründer Valentin Garbe berichtet:„Der Potsdamer Tag der Wissenschaften war für uns sehr spannend. Ein buntes Publikum hat bei uns vorbeigeschaut und uns teilweise überraschende Fragen gestellt. Wir haben viel dazu lernen können und ein paar interessante Kontakte geknüpft.“

Ein erfolgreicher Tag für alle Beteiligten, die sich den Platz am beliebten FHP-Mobil teilten. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten PTDW 2023.