FAQ (Frequently Asked Questions)

An dieser Stelle werden wir die häufigsten Fragen und ihre Antworten zur Campuskarte zusammentragen, um Ihnen eine schnellstmögliche Problemlösung anbieten zu können.

Allgemeine Fragen zur Campuskarte

Wer bekommt die Campuskarte?

Wer bekommt die Campuskarte?

Alle immatrikulierten Studentinnen und Studenten sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachhochschule Potsdam erhalten einmalig die Campuskarte.

Welche Funktionen hat die Campuskarte?

Welche Funktionen hat die Campuskarte?

Die Campuskarte vereint vier Funktionen in einer Karte:

  • Studierendenausweis zur Legitimation des Inhabers
  • Bibliotheksausweis
  • Semesterticket VBB
  • Bezahlkarte (in den Mensen und Cafeterien).

Bekomme ich jedes Semester eine neue Campuskarte?

Bekomme ich jedes Semester eine neue Campuskarte?

Nein. Die Campuskarte behalten Sie während Ihres gesamten Studiums an der Fachhochschule Potsdam.

Wo kann ich mit der Campuskarte bezahlen?

In folgenden Bereichen wurde die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung eingerichtet:

  • Mensa Studentenwerk Potsdam, Campus Kiepenheuerallee 
  • Cafeteria, Campus Kiepenheuerallee
  • Mensa Studentenwerk Potsdam, Campus Friedrich-Ebert-Strasse

Wofür wird mein Foto gebraucht?

Die Campuskarte ist ein Ausweis, der eine schnelle Überprüfung einzelner Personen auf Zugehörigkeit zur Fachhochschule Potsdam ermöglicht. Bei Studierenden war das bisher bereits im Rahmen des Semestertickets der Fall. Dafür wurde auch in der Vergangenheit immer ein Foto benötigt.

Für Mitarbeitende ist es neu, aber nicht ungewöhnlich. Die FH Potsdam ist inzwischen zu einer Größe herangereift, bei der nicht mehr jeder jeden kennen kann. Viele Hochschulen haben bei Einführung des elektronischen Studentenausweises gleichzeitig den Dienstausweis mit eingeführt.

Semesterticket und Gültigkeit erneuern

Zu jedem neuen Semester muss Ihre Campuskarte validiert, d. h. aktualisiert werden. Validierungsstationen finden Sie:

  • im Foyer der Fachhochschule Potsdam, Campus Kiepenheuerallee, links neben dem Eingang zur Bibliothek
  • in der Mensa der Fachhochschule Potsdam, Campus Friedrich-Ebert-Strasse, rechts neben dem Geschirrrückgabefenster.

Die neue Gültigkeit und das Semesterticket werden nun auf den wiederbeschreibbaren Teil der Chipkarte gedruckt, ist kein Ticket vorhanden, ist dieser Teil ausge-x-t (XXXXX).

Bei Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte an die Abteilung Studienangelegenheiten, Campus Kiepenheuerallee, Haus HG, Raum 016.

Ist die neue Karte Pflicht oder gibt es noch Alternativen?

Die neue Campuskarte ersetzt zum Wintersemester 2014/15 den alten Studierendenausweis auf Papier. Es wird keine Alternative dazu angeboten.

Wird mein Kaufverhalten aufgezeichnet? – Thema: Datenschutz

Das Studentenwerk Potsdam erhält zur Abwicklung der von Ihnen getätigten Transaktionen nur Zugriff auf die Kartennummer, die Gruppenzugehörigkeit (Mitarbeitender oder Studierender) und auf die integrierte Börsenfunktion – und somit auf keinerlei personenbezogene Daten. Ein Zuordnung von Karte, besitzende Person und Kaufverhalten ist also nicht möglich.

Die Zuordnung einer Karte zur besitzenden Person ist nur im Falle einer Rückerstattung von Guthaben nach Exmatrikulation oder Beendigung eines Dienstverhältnisses nötig, um diese über das Studentenwerk Potsdam abwickeln zu können.

Bis wann sollen die Lichtbilder eingereicht werden?

So schnell wie möglich. Wir brauchen bei ca. 3.500 Studierenden mehrere Wochen zum Kartendruck. Wer erst im September mit seinem Bild kommt, muss unter Umständen bis in den Oktober auf seine Campuskarte warten. In dieser Zeit steht dann auch kein(!) Semsterticket zur Verfügung.

Also schnell ein Bild einreichen an
campuskarte (at) fh-potsdam.de

Wofür brauche ich einen Dienstausweis, ging doch bisher auch ohne?

Die Fachhochschule Potsdam ist inzwischen zu einer Größe herangereift, bei der nicht mehr jeder jeden kennen kann. Der Dienstausweis ermöglicht eine schnelle Überprüfung einzelner Personen auf Zugehörigkeit zur Fachhochschule Potsdam.

In den Mensen und Cafeterien des Studentenwerks Potsdam ist die Vorlage eines Dienstausweises Voraussetzung für den Erhalt des günstigeren Mitarbeiterpreises.

Kontakt und Öffnungszeiten des Kartenbüros

Ansprechpartnerinnen:
Frau Colditz
Tel.: 0331 5802090
Mail: colditz­ (at) fh-potsdam.de

Frau Voigt
Tel.: 0331 5802095
Mail: campuskarte@fh-potsdam.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8 - 11:30 Uhr und 12:30 - 15:30 Uhr
Freitag: 9 - 12:30 Uhr und 13 - 14 Uhr

Hilfe-Themen

Mein Name hat sich geändert

Zunächst lassen Sie bitte Ihren Namen in der Abteilung Studienangelegenheiten ändern. Anschließend kann Ihnen im Kartenbüro eine neue Campuskarte ausgestellt werden. Diese Zweitausstellung ist gebührenfrei. Können Sie nicht persönlich vorbeikommen, schicken Sie den Antrag auf Zweitausstellung zusammen mit einer Kopie eines Nachweises Ihrer Namensänderung per Post an das Kartenbüro. Die neue Karte wird Ihnen zugeschickt.

Die Immatrikulationsbescheinigungen bekomme ich wie?

Die Immatrikulationsbescheinigungen sollen zukünftig von den Studierenden über das Internet abrufbar sein. Bis dahin werden diese wie gewohnt auf Papier herausgegeben. Nach erfolgtem Zahlungseingang des Semesterbeitrages an der Fachhochschule Potsdam wir die Rückmeldung in das folgende Semester vollzogen, der Immatrikulationsbogen gedruckt und an Ihre Postadresse verschickt. Danach ist die Validierung Ihrer Campuskarte möglich.

Wo und wie kann ich meine Campuskarte aufladen?

Geldaufwerterautomaten finden Sie an folgenden Orten:

  • Mensa Fachhochschule Potsdam, Campus Kiepenheuerallee, bei der Geschirrrückgabe
  • Mensa Fachhochschule Potsdam, Campus Friedrich-Ebert-Strasse, rechts neben dem Geschirrrückgabefenster.

Die Aufwertung an den Geldaufwertern erfolgt in 2 Schritten:

  1. Geben Sie zuerst Ihre Karte ein (linke Seite)
  2. Führen Sie im zweiten Schritt die EC-Karte ein (rechte Seite)
  3. Entfernen Sie keinesfalls die Chipkarte, solange der Aufwertvorgang nicht abgeschlossen ist!

Hinweis: Wird die Karte während des Aufwertevorgangs zu früh entfernt, wird möglicherweise auf Ihrer Karte das eingezahlte Geld nicht gutgeschrieben. Dieser fehlerhafte Vorgang kann anschließend – laut Aussage des Studentenwerks Potsdam, dass für alle Geldaufwerter verantwortlich ist – nicht nachvollzogen werden!

Die Campuskarte kann mit Bargeld an folgenden Orten aufgewertet werden:

  • Kasse Mensa Studentenwerk Potsdam, Campus Kiepenheuerallee
  • Kasse Cafeteria Studentenwerk Potsdam, Campus Kiepenheuerallee
  • Kasse Mensa Studentenwerk Potsdam, Campus Friedrich-Ebert-Strasse

Wie und wo kann ich mein Guthaben auslesen?

Das aktuelle Guthaben Ihrer Karte können Sie sich jederzeit an allen Kassen (durch Auflegen der Karte auf den Chipkartenleser) und Geldaufwertern (einfach durch Einführen der Karte) anzeigen lassen.

Wie bekomme ich mein Guthaben beim Austritt aus der FH zurück?

Die Auszahlung eines Guthabens erfolgt durch das Studentenwerk Potsdam durch Überweisung auf Ihr Bankkonto. Der dazu erforderliche Antrag ist im Kartenbüro abzugeben. Ihre Campuskarte wird einbehalten.

Wie wird die Campuskarte aktualisiert?

Wie wird die Campuskarte aktualisiert?

Vor der ersten Nutzung und nach jeder Rückmeldung in das folgende Semester muss die Campuskarte validiert (gültig gemacht bzw. aktualisiert) werden. Validierungsautomaten finden Sie an folgenden Standorten:

  • Im Foyer des Hauptgebäudes am Campus Kiepenheuerallee, links neben dem Eingang der Bibliothek
  • In der Mensa des Campus Friedrich-Ebert-Strasse, rechts neben dem Geschirrrückgabefenster.

Wie bekomme ich die Campuskarte?

Wie bekomme ich die Campuskarte?

Nach erfolgter Immatrikulation an der FH Potsdam und nach Eingang Ihres Semesterbeitrages wird die Campuskarte erstellt und an Ihre Postadresse verschickt.

Wo kann ich meine Geldbörse aufladen?

Wo kann ich meine Geldbörse aufladen?

Auf die Campuskarte können Geldbeträge von minimal 10 Euro und maximal 50 Euro  mittels einer girocard aufgeladen werden. Aufwertungen mit Bargeld in beliebiger Höhe können an den Mensakassen vorgenommen werden. Es wird jedoch empfohlen, nicht mehr als 50 Euro aufzuladen.

Die Geldaufwerterautomaten finden Sie an folgenden Standorten:

  • Campus Kiepenheuerallee, bei der Geschirrrückgabe in der Mensa
  • In der Mensa des Campus Friedrich-Ebert-Strasse, rechts neben dem Geschirrrückgabefenster

Probleme mit der Campuskarte

Was passiert, wenn ich den Chip „unabsichtlich“ zerstöre?

Ist der Chip der Campuskarte zerstört worden, kann die Karte nicht mehr im Validierungsautomaten benutzt werden. Eine Aktualisierung des Semestertickets bzw. des Studierendenausweises ist dann nicht mehr möglich.

Ersatz gibt es in der Abteilung Studienangelegenheiten, bei mutwilliger Zerstörung jedoch nur gegen Gebühr.

Meine Campuskarte wurde verloren, gestohlen oder ist defekt

Um Ihre verlorene, gestohlene oder defekte Karte sperren zu lassen und eine neue Karte zu bekommen, gehen Sie wie folgt vor:

Melden Sie den Verlust, den Diebstahl, den Defekt Ihrer Karte im Haus HG,
Campus Kiepenheuerallee,
Abteilung Studienangelegenheiten.
Tel. 0331/580-2093, 2095
E-Mail: campuskarte(at)fh-potsdam.de

Dort lassen Sie sich eine neue Campuskarte erstellen.

Achtung: Bei Zweitausstellung der Campuskarte werden laut Gebührensatzung der Fachhochschule Potsdam 20 Euro in Rechnung gestellt. Dies gilt nicht für unverschuldeten Defekt.

Eventuelle Guthaben auf der verlorenen, gestohlenen oder defekten Campuskarte können auf die neue Karte übertragen werden. Die Bearbeitungszeit dafür beträgt in der Regel einen Werktag. Sie erhalten dann per E-Mail eine Information und müssen für die Aufwertung der neuen Campuskarte mit Ihrem Guthaben nochmals in das Campuskartenbüro kommen.

 

 

Meine Campuskarte scheint kaputt zu sein. Was kann ich tun?

Das Kartenbüro prüft die Funktionstüchtigkeit Ihrer Campuskarte. Bei technischem Defekt erfolgt die Zweitausstellung gebührenfrei. Bei Defekt durch Eigenverschulden werden Ihnen gemäß der Gebührenordnung der FH Potsdam 20,00 € in Rechnung gestellt.

Ich habe meine Campuskarte verloren. Wie bekomme ich eine neue?

Um Missbrauch zu vermeiden, melden Sie bitte den Verlust unverzüglich dem Kartenbüro. Kommen Sie persönlich in das Kartenbüro, kann Ihnen die Campuskarte sofort neu ausgestellt werden. Können Sie nicht persönlich vorbeikommen, schicken Sie den Antrag auf Zweitausstellung per Post an das Kartenbüro. Die neue Campuskarte wird Ihnen zugeschickt.
Für die Zweitausstellung werden gemäß der Gebührenordnung der FH Potsdam 20,00 € in Rechnung gestellt.

Falsche Aufdrucke von Gültigkeit und Semesterticket

Die Gültigkeit der Campuskarte und die Berechtigung für das Semesterticket werden aus der Datenbank des Immatrikulations- und Prüfungsamtes abgerufen.

Die erste Zeile enthält immer das letzte, die zweite Zeile immer das aktuelle Semester, in dem Sie zurückgemeldet sind. Zurückgemeldet sind Sie dann, wenn Sie in der Rückmeldephase den fälligen Semesterbeitrag entrichtet haben und der Immatrikulationsbogen Ihnen zugeschickt wurde.

Sofern Sie Unstimmigkeiten feststellen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Studienangelegenheiten, Campus Kiepenheuerallee, Haus HG, Raum 016.

Ich hatte Guthaben auf meiner verlorenen oder defekten Karte. Was nun?

Das Guthaben kann auf Ihre neue Karte übertragen werden. Für die Bearbeitung wird in der Regel 1 Werktag benötigt. Sie werden per Mail benachrichtigt, sobald der Übertrag möglich ist. Dazu müssen Sie nochmals in das Kartenbüro kommen.

Die Campuskarte lässt sich nicht aktualisieren oder der Aufdruck ist falsch

Bitte sprechen Sie im Kartenbüro vor.

Semesterticket

Wo gilt das Semesterticket?

Das Semesterticket ist für beliebig viele Fahrten im Verbundtarifgebiet (VBB-Gesamtnetz) gültig. Das Semesterticket ist eine persönliche Zeitkarte und beinhaltet daher die Mitnahme eines Fahrrades nach Maßgabe der Beförderungsbedingungen in den Tarifbereichen Berlin und Potsdam A, B und C. Die Fahrberechtigung ist nicht übertragbar.

Ich brauche keine Semesterticket

Die Studierendenschaft der FH Potsdam erwirbt für alle ihre Mitglieder Semestertickets. Unter gewissen Voraussetzungen kann man entsprechend § 1 (5) auf Antrag von dieser Vereinbarung ausgenommen werden. Näheres regelt der VBB-Semesterticketvertrag.

Ich kann mir das Semesterticket nicht leisten

Eine Rückerstattung  aus sozialen Gründen ist möglich. Dafür hat  der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der FH Potsdam einen Sozialfonds eingerichtet, durch den Studierende gefördert werden können, die sich das Ticket nicht leisten können. Der Antrag muss für das Sommersemester spätestens bis zum 15. April und für das Wintersemester bis zum 15. Oktober gestellt werden.

Nähere Informationen dazu gibt es im AStA-Büro.
Kontakt über: semesterticket­ (at) fh-potsdam.de oder Tel.: 0331 5801098.