Angebote für Schulen

Die Kommunikation des Studienangebots der Fachhochschule Potsdam in Schulen, auf Messen oder anderen Wegen ist Aufgabe der Studienorientierung. In Zusammenarbeit mit FH-Studierenden, den Campusspezialisten, ermöglicht sie Schülerinnen und Schülern in kleinen Workshops einen sehr praktischen Einblick in einzelne Studienfächer. Auch für die Organisation der Infotage und der zentralen Begrüßungsfeier für die Erstsemester Auftakt ist das Team verantwortlich.

1. Workshops für SchülerInnen

Das Besondere: Studierende berichten über ihren eigenen Studienalltag sowie über Studienmöglichkeiten und -voraussetzungen. Damit geben sie SchülerInnen ab Klasse 10 authentischen Einblick in das Hochschulleben. Studiengangspezifische Workshops bringen den TeilnehmerInnen darüber hinaus den entsprechenden Studiengang in Form von kleinen Übungen näher.

Ablauf
Zwei Studierende (Campusspezialisten) führen den ca. 90-minütigen Workshop durch. Damit intensiv auf die Fragen und Bedürfnisse der SchülerInnen eingegangen werden kann, ist die Gruppengröße auf 25 TeilnehmerInnen begrenzt. Um sicherzustellen, dass die Workshops der Campusspezialisten hohen Qualitätsstandards entsprechen, werden die Teams regelmäßig von einer Mitarbeiterin der Studienorientierung begleitet. 

2. Besuch an der Fachhochschule

Spannende Einblicke in die Hochschulwelt: SchülerInnen dürfen an ausgewählten Lehrveranstaltungen teilnehmen und erhalten so einen ersten Eindruck vom Uni-Leben. Zudem wird eine Campusführung durch die Campusspezialisten angeboten.

3. Flyer Studiengangsinformationen

Die Studienorientierung entwickelt Flyer, die SchülerInnen Erstinformation und Hilfe bei der Entscheidungsfindung für ein Studienfach bieten sollen.

Neben einem allgemeinen Flyer, der alle Studienangebote der FH Potsdam enthält, gibt es für jeden der 23 Studiengänge einen spezifischen Studiengangsinformationsflyer , der unter anderem auch die persönlichen Zugangsvoraussetzungen und beruflichen Perspektiven nach dem Studium thematisiert. 

Infotage für Studieninteressierte

Termine und Programme

Ansprechpartnerinnen

Katrin Sawitzki

Telefon:

+49 331 580-1072

Maria Bütof

Telefon:

+49 331 580-1074

Wir sind Partner!